Business

AUSSENDER



Verkehrsinsel ARGE
Ansprechpartner: Werner Bauer
Tel.: +43 664 411 25 93
E-Mail: office@netwave.at

FRüHERE MELDUNGEN

11.10.2006 - 14:30 | Netwave Internet Dienstleistungen GmbH
11.10.2006 - 10:00 | Verkehrsinsel ARGE
29.08.2006 - 09:00 | Verkehrsinsel ARGE
14.12.2005 - 10:15 | Verkehrsinsel ARGE
14.12.2005 - 10:00 | Verkehrsinsel ARGE

Mediabox

pts20061127007 Sport/Events, Medien/Kommunikation

Erotikmesse in Wien verliert Verkehrsinsel als Aussteller

Veranstalter vergrämen Aussteller und Besucher


Wien (pts007/27.11.2006/09:15) - Auf der diesjährigen Erotikmesse im Oktober in Wien kochten die Gemüter. Die Verkehrsinsel http://www.verkehrsinsel.com wollte die Chance wahrnehmen, sich als größter Publisher von erotischen Kontakten in Österreich, ins rechte Licht zu rücken. Ein Stand in entsprechender Größe wurde gebucht und für seine Gäste hielt die Community gekühlte Getränke an der Standbar und coolen Sound bereit. Vom ersten Tag an wurden aber von Veranstalterseite eben diese Aktivitäten behindert. Die Veranstalter waren der Meinung, dass der Verkehrsinselstand die Verkaufsaktivitäten der Dessousstände behindert. Durch diese Maßnahmen wurden sowohl Aussteller als auch Publikum vergrämt. Schließlich bezahlt niemand 15 Euro Eintritt um dann Dessous zu kaufen. Selbst die Angebote der anwesenden Inselbetreiber, doch gemeinsam Party zu machen, was auch zu vermehrten Käufen auf den Ständen geführt hätte, wurden brüsk abgeschmettert. Das Management der Verkehrsinsel beschloss jedenfalls nicht mehr an dieser Veranstaltung teil zu nehmen.

Jedenfalls war die Verkehrsinsel eines der Highlights. Der Stand war zu jeder Zeit gerammelt voll. Man lies sich von den Querelen nicht weiter beirren und es wurde ausgiebig gefeiert. Bereits am Donnerstag wurden sämtliche Hemmungen über Bord geworfen. Da wurde gemeinsam getrunken, getanzt und geflirtet. Die Stellung in der Gesellschaft wurde mit betreten des Verkehrsinselstandes außen vor gelassen. Ob Vorstandsvorsitzender oder Automechaniker, ob Akademiker oder Friseur, es gab nur glückliche und ausgelassene Gesichter.

Vom Eigenerfolg bestärkt, wurde bereits auf der Messe mit weiteren Ausstellern konferiert, um in Zukunft eine bessere Situation zu schaffen. Man kam überein, dass an dieser Veranstaltung nichts zu retten sei. Dies wird unweigerlich dazu führen, dass sich die Großen der Branche zusammenschließen und Eigenverantwortung übernehmen. Es ist bereits von den ersten erotischen Medientagen 2007 die Rede. Dabei will man mit Megashowevents und Party bis zum Abwinken einen Rahmen schaffen, der sowohl Ausstellern als auch dem Publikum das bietet, was Mann und Frau mit Fug und Recht von einer Erotikmesse erwarten kann.

Aber das ist eine andere Geschichte.

(Ende)
Aussender: Verkehrsinsel ARGE
Ansprechpartner: Werner Bauer
Tel.: +43 664 411 25 93
E-Mail: office@netwave.at
|
|
98.101 Abonnenten
|
187.630 Meldungen
|
76.873 Pressefotos

BUSINESS

02.03.2021 - 17:00 | PRofessional PR
02.03.2021 - 15:45 | Kelly Ges.m.b.H.
02.03.2021 - 15:15 | sus­tai­ne­ra­tion
02.03.2021 - 15:15 | Green Finance GmbH
02.03.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
Top