Business

HIGHTECH

17.05.2021 - 14:10 | FH St. Pölten
17.05.2021 - 14:00 | Innovation Network Austria GmbH
17.05.2021 - 11:50 | ESET Deutschland GmbH

BUSINESS

17.05.2021 - 14:30 | bit media e-solutions GmbH
17.05.2021 - 13:59 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 13:10 | Heemann Vermögensverwaltung AG

MEDIEN

17.05.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
15.05.2021 - 16:25 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH

LEBEN

17.05.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 11:00 | Easy-Life Perchtold GmbH
17.05.2021 - 10:00 | Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie (MeGeMIT)
pte20210412003 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Emotionale Reviews sind Erfolgs-Indikator

Untersuchung aus den USA zeigt: Fünf Sterne allein bringen im "Meer der Positivität" wenig


Fünf Sterne: gut, aber nicht gut genug (Foto: mcmurryjulie, pixabay.com)
Fünf Sterne: gut, aber nicht gut genug (Foto: mcmurryjulie, pixabay.com)

Evanston (pte003/12.04.2021/06:10) - Fünf Sterne in Online-Bewertungen bekommt heute bald etwas. Und diese sagen dann auch wenig darüber aus, ob ein Produkt wirklich Erfolg haben wird. Die sprachliche Emotionalität der zugehörigen Reviews dagegen taugt tatsächlich als Erfolgs-Indikator, so eine Studie von Forschern der Northwestern University http://northwestern.edu und der University of Massachusetts Boston http://umb.edu .

"Meer der Positivität"

Im Smartphone-Zeitalter sind Produktbewertungen als Entscheidungshilfe stets griffbereit. Allerdings gibt es ein Problem, so Northwestern-Professor Derek Rucker: "Die meisten Reviews sind positiv. Wie unterscheiden die Leuten in diesem 'Meer der Positivität' Produkte?" Um das zu klären, hat das Team unter anderem Buchbewertungen und -verkäufe auf Amazon analysiert, wo Produkte im Schnitt 4,2 von fünf Sternen haben. Ebenso haben sie die Metacritic-Reviews zu 2.400 Filmen und deren Einspielergebnisse verglichen.

Dabei hat sich gezeigt, dass eine hohe Durchschnittsbewertung auf Amazon manchmal sogar ein Negativindikator für den Verkaufserfolg ist. Emotionalere Bewertungen dagegen waren für 93 Prozent der Buch-Genres ein echter Erfolgsindikator. Noch dramatischer die Metacritic-Analyse: Hier waren die Sterne-Bewertungen sogar ein signifikant negativer Prädiktor für den Erfolg an den Kinokassen, die Emotionalität der Sprache in Reviews dagegen ein signifikant positiver.

Liebe toppt Auszeichnung

Die Forscher haben sich auch angesehen, wie Yelp-Bewertungen mit Tischreservierungen in Restaurants zusammenhängen. Dabei erwiesen sich Sterne-Ratings zwar als tatsächlich zuverlässiger Indikator für mehr Reservierungen, doch die Emotionalität war ein stärkerer Prädiktor. Im Prinzip heißt das, dass bei einer Fünf-Sterne-Wertung ein begeistertes "Ich liebe dieses Restaurant!" stärker für künftigen Erfolg spricht als ein eher trockenes "Dieses Restaurant ist ausgezeichnet".

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: pichler@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.176 Abonnenten
|
189.790 Meldungen
|
77.712 Pressefotos

IR-NEWS

17.05.2021 - 18:49 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
17.05.2021 - 18:47 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
17.05.2021 - 18:46 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
Top