Leben

AUSSENDER



Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: +43 1 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at

Mediabox

pts20221003009 Medizin/Wellness, Kultur/Lifestyle

Ein starkes Zeichen für ein aktives Leben mit COPD


Wien/Innsbruck (pts009/03.10.2022/09:40) -

COPD-Patienten planen, am 16. November 2022 - dem Welt-COPD-Tag - ambitionierte Ziele zu erreichen: In Wien will Eberhard Jordan mit nur 30 Prozent Luftvolumen das höchste Bürogebäude Österreichs, den Wiener DC Tower mit 1.620 Stufen, erklimmen. Und in Innsbruck werden Patienten und Patientinnen der Reha Innsbruck auf die Bergisel Schanze steigen.

Die chronische Lungenerkrankung COPD ist mittlerweile die dritthäufigste Todesursache weltweit. Allein in Österreich sind ca. 400.000 Menschen von dieser Krankheit betroffen.

Mehr Lebensqualität dank Therapie und Training

Eberhard Jordan macht seit Jahren mit der Awareness Kampagne "myCOPD-Challenge" auf die Ursachen der chronischen und tödlichen Krankheit und ihre Folgen aufmerksam - und zeigt, dass ein aktiver Umgang mit COPD einen großen Unterschied macht und die Lebensqualität deutlich verbessert.

"Wichtig ist das Signal, dass mit Motivation, richtiger Therapie und regelmäßigem Training eine deutliche Besserung der Beschwerdesymptomatik eines jeden Patienten erzielt werden kann", so Dr. Milos Petrovic, der Jordan als Lungenfacharzt beim Training und Aufstieg auf den DC Tower begleitet.

Motivation für sich und andere

Anlässlich der "myCOPD-Challenge" erinnert Eberhard Jordan daran, dass er 2014 - nach seinem ersten Aufenthalt auf der Intensivstation - nur in Begleitung um den Häuserblock gehen konnte. In kleinen Schritten näherte er sich seinem Ziel eines aktiven Lebens mit COPD. Auf diesem Weg begann er 2017 den Blog https://mycopd-blog.com/ und das Buch "Hoch hinaus mit COPD" (erschienen im Humboldt Verlag) zu schreiben - als Motivation für sich und andere Betroffene.

Awareness-Kampagne mit vielen Höhepunkten

2018 startete Eberhard Jordan mit der Besteigung des Wiener Stephansdomes die Awareness-Kampagne "myCOPD-Challenge", der sich seit 2019 auch die Reha Innsbruck angeschlossen hat. In der Zwischenzeit wurden mehrmals die Bergisel Schanze sowie in Wien 2019 der Donauturm und 2021 der Millennium Tower erklommen.

Am Welt-COPD-Tag, dem 16. November 2022, wird sich nun zeigen, ob das Projekt einen neuen Höhepunkt bekommt.

Denn um 10 Uhr startet in Wien beim DC Tower und in Innsbruck bei der Bergisel Schanze die "myCOPD-Challenge" 2022.

Service

In Wien gibt es von 9 bis 9.30 Uhr Interviewmöglichkeiten mit Eberhard Jordan und seinem Team sowie Prim. Priv. Doz. Dr. Arschang Valipour, der seit Beginn dieses Projekt begleitet und fördert.

In Innsbruck stehen Dr. Christoph Puelacher, Leiter der Reha Innsbruck, und Franz Xaver Gruber, Präsident des Dachverbands der Tiroler Selbsthilfevereine und -gruppen der Presse gerne zur Verfügung.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf: https://www.mycopd-challenge.com/



(Ende)
Aussender: Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: +43 1 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
Website: www.hennrich-pr.at
|
|
98.796 Abonnenten
|
204.855 Meldungen
|
84.703 Pressefotos

LEBEN

02.12.2022 - 16:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
02.12.2022 - 11:55 | punktgenau.PR e.U.
02.12.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
02.12.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
01.12.2022 - 13:00 | Martschin & Partner
Top