Medien

AUSSENDER



y-doc
Ansprechpartner: Michael Richter, CEO
Tel.: +43 732 60 27 280
E-Mail: presse@y-doc.at

Mediabox

pts20211203010 Unternehmen/Wirtschaft, Bildung/Karriere

Doppelte Verstärkung im y-doc-Team

Wartezimmer TV erweist sich während der Pandemie als krisenresistent


Linz (pts010/03.12.2021/09:45) - y-doc Wartezimmer TV begrüßt Silvia Hanl, BSc, neu im Team. Hanl ist seit Oktober 2021 im Bereich Ärztevertrieb und Kommunikation "Neue Ärzte" tätig und für den weiteren Ausbau der Ärzte Standorte verantwortlich. Die gebürtige Linzerin war zuvor als Key Account und Projektleiterin in einem Linzer Unternehmen tätig. Sie absolvierte das Bachelor Studium in Wirtschaftswissenschaften an der JKU. Silvia Hanl erreicht man unter 0732 60 27 28 18 oder unter s.hanl@y-doc.at.

Ebenso ist Pia Kaufmann neu im y-doc-Team. Kaufmann verstärkt seit Oktober 2021 das Team im Bereich Design & Technology. Parallel studiert Kaufmann Kommunikation, Wissen, und Medien an der Fakultät FH Hagenberg, wo sie im Februar 2022 abschließen wird. Pia Kaufmann erreicht man unter 0732 60 27 28 17 oder unter p.kaufmann@y-doc.at.

Beide Damen heißt y-doc Wartezimmer TV hiermit herzlich willkommen!

Ambient Meter 21

Am 18. November wurde die unabhängige Reichweitenstudie Ambient Meter 21 von TMC The Media Consultants vorgestellt. Nachdem die letzte Reichweitenstudie während der Grippe-Zeit Anfang 2019 erhoben wurde, wurde die aktuelle Erhebung im Oktober - und somit mitten während der Corona-Pandemie - durchgeführt. Entgegen anderen Medien hatte Wartezimmer TV so gut wie keine Rückgänge zu verbuchen und Werbung in Arztpraxen erweist sich somit als weitestgehend krisenresistent.

42 Prozent aller Arztbesucher nahmen im Oktober die Werbeform Wartezimmer TV wahr (2019: 42 Prozent). Dies entspricht einer nationalen Reichweite von 22 Prozent (2019: 23 Prozent).

Insgesamt wurden im Oktober mit Wartezimmer TV 4,3 Millionen Brutto-Kontakte erzielt, dem gegenüber stehen 5.008.000 Millionen Brutto-Kontakte laut Ambient Meter 2019 (Erhebungszeitraum: während der Grippe Zeit).

Restbudgets

Pandemiebedingte Kongressabsagen und abermals erschwerte Außendienstbesuche führen auch heuer wieder zur Situation, dass maßgebliche Werbe-Budgets oftmals nicht rechtzeitig eingesetzt werden können. Auch hierfür hat y-doc Wartezimmer TV noch sinnvolle Lösungsvorschläge für seine Werbekunden.

Über y-doc
Der Erfinder von Wartezimmer TV ist die Nummer 1 und bereits seit 1999 am Markt. Mit y-doc können Sie die wichtigsten Gesundheitsscreens in Österreich zentral buchen und dadurch eine signifikante Reichweite gewinnen. Seit 2016 agiert y-doc als offizieller Konzessionär der Ärztekammer für Wien. Aber y-doc liefert und implementiert auch komplette Digital-Signage-Lösungen für andere Branchen sowie Unternehmen. So wurden im vergangenen Jahr im Auftrag der Österreichischen Lotterien über 700 Screens mit passender Software-Lösung an Lot- toannahmestellen im ganzen Land geliefert.

Fotos
Für die jeweilig verwendeten Fotos liegt eine Freigabe vor, Abdruck kostenlos unter der Angabe des jeweiligen Copyrights. Die druckfähigen Fotos (300 dpi, CMYK) stehen unter den angegebenen Links zum Download bereit.

(Ende)
Aussender: y-doc
Ansprechpartner: Michael Richter, CEO
Tel.: +43 732 60 27 280
E-Mail: presse@y-doc.at
Website: y-doc.at/index.php/home.html
|
|
98.488 Abonnenten
|
196.191 Meldungen
|
81.096 Pressefotos

MEDIEN

19.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
18.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
18.01.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
17.01.2022 - 14:00 | pressetext.redaktion
Top