Business

AUSSENDER



aescuvest GmbH
Ansprechpartner: Frank Schwarz
Tel.: +49 611 580 2929 0
E-Mail: presse@aescuvest.de
pts20190121024 Medizin/Wellness, Unternehmen/Finanzen

Crowdfunding von Checkup Scout auf der Zielgeraden

Erlanger Start-up will neues Zeitalter der Gesunderhaltung einläuten


Beispiel für Risikobestimmung (skizzierte Darstellung) (© CheckUp Scout GmbH)
Beispiel für Risikobestimmung (skizzierte Darstellung) (© CheckUp Scout GmbH)

Frankfurt am Main/Erlangen (pts024/21.01.2019/14:52) - Zahlreiche Anleger haben in den vergangenen Wochen bereits mehr als 85.000 Eur in die CheckUp Scout GmbH investiert und somit geholfen, den Abschied der Reparaturmedizin einzuleiten. Nur noch ein geringer Betrag fehlt, um die Finanzierungsschwelle von 100.000 Eur zu erreichen - dann ist die Kampagne auf der Plattform aescuvest.de erfolgreich und das Start-up kann die Entwicklung der innovativen Beratungssoftware weiter vorantreiben.

Bei der Entwicklung legt das interdisziplinäre Team des Erlanger Start-ups ein hohes Tempo an den Start: Nachdem es 2018 das Grundgerüst der Softwareapplikation entwickelt hat, will es den Checkup Scout in diesem Jahr in die regulativ anspruchsvolle Medizinprodukteentwicklung überführen. Hier gilt es, den Algorithmus mit konkreten Inhalten zu füllen und um Regeln zu einzelnen Erkrankungen zu erweitern. Dabei muss auch entschieden werden, welche Funktionen für die künftigen Anwender - vor allem also Allgemeinmediziner und Apotheker - im Speziellen von Bedeutung sind und integriert werden sollen.

"Für eine marktorientierte Entwicklung ist die frühzeitige Einbindung der Anwender von enormer Bedeutung", so Christian Balzer (CTO). Dafür bezieht das Team externe Experten aus der Praxis in die Entwicklung ein. "Wenn wir diese hochkompetenten Entwicklungspartner nun auch als Vertriebspartner sehen, steht uns mit Abschluss der Medizinprodukteentwicklung und -zulassung bereits ein Potenzial von 1.500 Apotheken, über 100 Ärzte und ein Versicherungskonzern zur Verfügung", freut sich Co-Gründer und CEO Timo Freitag und führt weiter aus: "Diese beeindruckenden Zahlen entsprechen eigentlich erst dem für Ende 2023 geplanten Vertriebsziel!"

Schon Hippokrates wusste: Vorbeugen ist besser als Heilen

Gesundheit als aktueller Trend hat sich tief in das Bewusstsein und in das Selbstverständnis unserer Gesellschaft eingeschrieben. Nicht nur demographische und soziokulturelle Entwicklungen, sondern insbesondere technologischer Fortschritt tragen zu einer steigenden Lebenserwartung bei, die natürlich mit entsprechender Lebensqualität einhergehen soll. Die noch immer vorwiegend praktizierte "Reparaturmedizin" setzt allerdings erst dann an, wenn bereits erste Krankheitssymptome aufgetreten sind. "Für eine nachhaltige Gesunderhaltung ist es wichtig, die Vorbeugung und Eliminierung von Krankheitsursachen zu fokussieren - denn präventivmedizinische und gesundheitsfördernde Maßnahmen können die eigene Lebensqualität erheblich verbessern", so PD Dr. Frank Reinhardt, der im Team für die Auswahl, Bewertung und Überwachung ärztlicher Vorsorge- und Behandlungsmethoden zuständig ist. "Genau hier soll Checkup Scout ansetzen."

Da eine qualitativ hochwertige Präventionsberatung einen gut ausgebildeten Berater erfordert und nicht durch eine "App" allein erbracht werden kann, spricht Checkup Scout mit der Entwicklung ambulant tätige Ärzte und vor allem niedergelassene Apotheker an.

Im ersten Schritt werden über eine App diverse Parameter des Gesundheitszustands wie biometrische Daten (z. B. Alter, Körpergröße, Gewicht), Laborwerte (z. B. Cholesterinwerte), Risikofaktoren, die sich auf Vorerkrankungen beziehen (z. B. Bluthochdruck, Vorhofflimmern, Diabetes) und Merkmale des Lebensstils (z. B. Ernährung, Bewegung, Stress, Alkohol- oder Zigarettenkonsum) abgefragt. Durch diese individuelle Bestimmung der Krankheitsrisiken wird der Grundstein zur Ermittlung des individuellen Vorsorgebedarfs gelegt. Die intelligente Befragungslogik baut den Fragebogen vollkommen dynamisch auf, sodass die nächste Frage immer in Abhängigkeit der zuvor gegebenen Antwort neu berechnet wird. Nach der Datenverifizierung durch den Arzt oder Apotheker führt Checkup Scout die Ergebnisse der Befragung zusammen und gewichtet die Risikofaktoren gemäß ihrer Ausprägung. Intelligente Algorithmen und eine hohe valide Datenlage ermöglichen, Krankheitsrisiken präzise und qualitativ hochwertig einzuschätzen. Zusammen mit seinem Gesundheitscoach erhält der Endkunde eine Darstellung über die individuelle Ausprägung potenzieller Risiken im Hinblick auf verschiedene Krankheitsfelder, zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Demenz.

Neben der Kenntnis der potenziellen Krankheitsrisiken ist für den Kunden von großer Bedeutung, vom Arzt oder Apotheker über die generellen und individuellen Risikofaktoren aufgeklärt zu werden. Zudem betreut ihn der Gesundheitsexperte vor Ort bei der ganzheitlichen Vorsorgeplanung und -umsetzung - von der Auswahl sinnvoller Präventions- und Vorsorgemaßnahmen sowie geeigneter Leistungserbringer bis zur Festlegung konkreter Zielvorgaben und deren Verlaufsüberwachung. Somit hilft Checkup Scout auch diesen Berufsgruppen, sich im Gesundheitsmarkt neu zu positionieren.

Crowdfunding auf aescuvest.de noch bis zum 27. Januar

Um die anstehenden Entwicklungsschritte und die Vorbereitung zur Markteinführung umsetzen zu können, finanziert sich Checkup Scout aktuell auch über aescuvest.de. Über die auf Gesundheitsunternehmen spezialisierten Crowdinvesting-Plattform will das Unternehmen mindestens 100.000 Euro von Anlegern einwerben, um so die Entwicklung des Medizinprodukts zu finalisieren. Im Gegenzug können die Investoren doppelt am Erfolg des Start-ups partizipieren: Sie werden an der Umsatz- und Wertentwicklung beteiligt.

Weitere Informationen unter https://www.aescuvest.de/checkup-scout

Bildmaterial stellen wir gerne zur Verfügung.

Über aescuvest
aescuvest ist die erste europäische Crowdinvesting-Plattform, die sich auf den äußerst innovativen und nachhaltig wachsenden Gesundheitsmarkt spezialisiert hat. aescuvest eröffnet privaten wie institutionellen Anlegern die Möglichkeit, unternehmerische Investitionen in diesem chancenreichen Wirtschaftszweig zu tätigen. Unternehmen präsentieren auf der Plattform ihre smarten Ideen, patenten Produkte oder digitalen Konzepte, um sie mit Hilfe der Crowd zu finanzieren. Dabei erreichen sie ein Netzwerk von über 15.000 registrierten Nutzern sowie mehr als 220.000 Branchenexperten und platzieren ihre Idee direkt in der Zielgruppe. aescuvest bietet Start-up- und Wachstumsunternehmen aus den Sektoren Medizintechnik, Biotechnologie, Digitale Gesundheit, Gesundheitsimmobilie oder Dienstleistung Finanzierungs-, Marketing- und Vertriebsunterstützung aus einer Hand und dient so als Sprungbrett in einen der dynamischsten deutschen Wirtschaftszweige. http://www.aescuvest.de

Pressekontakt:
CheckUp Scout GmbH
Timo Freitag, Co-Gründer und CEO
Telefon: +49 171 294 28 30
E-Mail: t.freitag@checkupscout.de

(Ende)
Aussender: aescuvest GmbH
Ansprechpartner: Frank Schwarz
Tel.: +49 611 580 2929 0
E-Mail: presse@aescuvest.de
Website: www.aescuvest.de
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.222 Meldungen
|
69.091 Pressefotos

BUSINESS

25.06.2019 - 14:10 | IG Windkraft
25.06.2019 - 14:00 | United Planet GmbH
25.06.2019 - 14:00 | CNT Management Consulting AG
25.06.2019 - 13:56 | pressetext.redaktion
25.06.2019 - 09:05 | ISHAP Personaldokumentations GmbH
Top