Medien

HIGHTECH

20.08.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
20.08.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 13:36 | pressetext.redaktion

BUSINESS

20.08.2019 - 13:00 | IKEA Austria GmbH
20.08.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
20.08.2019 - 11:20 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

MEDIEN

20.08.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
20.08.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

20.08.2019 - 16:05 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
20.08.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
20.08.2019 - 12:30 | Martschin & Partner
pte20190423005 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen

Browser-Spiel macht Bauern für Klimawandel bereit

"Maladaptation Game" zeigt Folgen von falschen Entscheidungen, regt zu Innovation an


Bauernhof: Computerspiel hilft bei Klimawandel (Foto: pixabay.com, Thuargo)
Bauernhof: Computerspiel hilft bei Klimawandel (Foto: pixabay.com, Thuargo)

Linköping/Helsinki (pte005/23.04.2019/06:15) - Forscher an der Universität Linköping http://liu.se und der Universität Helsinki http://helsinki.fi haben ein Computerspiel entwickelt, das der Landwirtschaft hilft, sich an den Klimawandel anzupassen. Es simuliert zukünftige Herausforderungen und bereitet auf negative Auswirkungen vor. Das "Maladaptation Game" zeigt vor allem die Konsequenzen von falschen Entscheidungen. Der Begriff "Maladaptation" bezeichnet Anpassungsmaßnahmen, die nur kurzfristig helfen, aber auf längere Sicht landwirtschaftliche Schäden anrichten.

Warnung vor Fehlentscheidung

Das "Maladaptation Game" http://maladaptationgame.info konfrontiert Spieler mit vier Herausforderungen: Niederschlag, Hitzewellen und Dürre, eine länger dauernde Anbausaison und höheres Risiko von Unkraut und Schädlingen. Zu all diesen Faktoren müssen die Spieler anhand von Optionen, die das Spiel vorschlägt, Entscheidungen treffen. Am Ende erhalten sie eine Zusammenfassung der möglichen negativen Auswirkungen ihrer Strategie.

Laut den Forschern ist es durch Videospiele einfach, auf eine simpel strukturierte Weise wissenschaftliche Daten an Landwirte zu vermitteln. Das "Maladaptation Game" benutzt dazu aktuelle Forschungsdaten zum Klimawandel und seinen Einfluss auf die Landwirtschaft. Durch die das Spiel sollen Landwirte die Vor- und Nachteile von Anpassungsstrategien lernen, beispielsweise die Verbesserung von Abflusssystemen als Reaktion auf erhöhten Niederschlag. Das Forschungsteam testete das "Maladaptation Game" mit 37 Vertretern der Landwirtschaft in Schweden und Finnland. Die Probanden meinten, das Spiel habe ihnen viele Denkanstöße für Innovationen gegeben und eine produktive Diskussion mit den anderen Probanden angeregt.

Mehr Kontext nötig

Es gibt allerdings noch Verbesserungsmöglichkeiten bei der Verständlichkeit des Spiels. Den Probanden fehlte es vor allem an Kontext für ihre Entscheidungen. Es gebe den Forschern zufolge zwar eine Visualisierung der Herausforderungen in Form eines Interfaces, jedoch kein spezifisches geographisches Setting. Dadurch wirken die Entscheidungen zu simpel und reflektieren nicht die Komplexität der realen Landwirtschaft. Den Forschern zufolge sollten neben wissenschaftlichen Daten auch tägliche Erfahrungen von Landwirten in das Spiel integriert werden, um mehr Kontext zu schaffen.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.527 Meldungen
|
69.964 Pressefotos

IR-NEWS

TERMINE

Top