Business

AUSSENDER



bet-at-home.com Entertainment GmbH
Ansprechpartner: Mag. Claus Retschitzegger
Tel.: +43 732 9015-1017
E-Mail: retschitzegger@bet-at-home.com

FRüHERE MELDUNGEN

05.06.2018 - 09:30 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
04.06.2018 - 10:40 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
07.05.2018 - 12:20 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
02.05.2018 - 10:30 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
05.03.2018 - 10:30 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
pts20180730011 Unternehmen/Finanzen, Sport/Events

bet-at-home.com zieht Halbjahresbilanz: Fußball-WM wirkt sich positiv aus!


Düsseldorf (pts011/30.07.2018/12:10) - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist für den börsennotierten Online-Anbieter von Sportwetten und Glücksspielen die beste Zeit, um neue Kunden zu gewinnen. Dementsprechend verstärkte das Unternehmen durch eine international angelegte Werbekampagne im ersten Halbjahr 2018 seine Präsenz. Mit Erfolg: Die Zahl der registrierten Kunden konnte von 4,7 auf 5,0 Millionen angehoben werden. Die erhöhten Marketing-Aufwendungen im zweiten Quartal 2018 von 9,3 auf 13,5 Millionen Euro schmälern erwartungsgemäß kurzfristig den Gewinn. Dennoch konnte der bet-at-home.com AG Konzern in diesem Zeitraum ein positives EBITDA von 1,6 Millionen Euro erwirtschaften.

In der ersten Jahreshälfte 2018 lag das EBITDA bei 10,9 Millionen Euro, im Vorjahr bei 17,4 Millionen Euro sowie das EBIT mit 10,3 Millionen Euro, um 6,4 Millionen Euro unter dem Referenzwert des Vorjahres. Großereignisse im Fußball nützt bet-at-home.com gezielt, um seine Markenbekanntheit und seine Kundenbasis weiter auszubauen. Somit investierte der Online-Wettanbieter gezielt in der ersten Jahreshälfte in seine Werbepräsenz. Die Marketingaufwendungen lagen in diesem Zeitraum planmäßig bei 21,2 Millionen Euro. Der wirtschaftliche Erfolg eines sportlichen Großereignisses im Fußball hallt jedoch erfahrungsgemäß sehr lange nach.

Der Brutto-Wett- und Gamingertrag belief sich im ersten Halbjahr 2018 auf 66,6 Millionen Euro. Dieser verringerte sich somit um 13,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Hauptverantwortlich für den Rückgang des Brutto-Wett- und Gamingertrags sind EU-rechtswidrige Maßnahmen zur Ausgrenzung von ausländischen Wett- und Gaminganbietern in Polen seit Juli 2017. Das Wett- und Spielvolumen umfasste in der ersten Jahreshälfte 1.504,3 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum 2017 betrug dieses 1.688,6 Millionen Euro.

Verlorene Volumina konnten jedoch bereits durch überdurchschnittliches Wachstum in anderen Märkten zu einem großen Teil kompensiert werden. Der Vorstand bestätigt daher erneut die Erwartungshaltung für das Gesamtjahr 2018 und zeigt sich zuversichtlich: "Wir konnten unsere Zahl an registrierten Neukunden auf mittlerweile knapp 5 Millionen anheben. Das zeigt uns einmal mehr, dass sich die starke Dynamik im Online-Geschäft weiter fortsetzen wird", so der Vorstand der bet-at-home.com AG, Michael Quatember zum Geschäftsverlauf.

Im Geschäftsjahr 2018 wird unverändert ein Anstieg des Brutto-Wett- und Gamingertrags auf EUR 150 Millionen erwartet. Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet der Vorstand zudem ein EBITDA zwischen EUR 36 und 40 Millionen Euro.

Über bet-at-home.com
Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit etwa 5,0 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf http://www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Poker, Casino, Games und Virtual Sports. bet-at-home.com verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum Stichtag 30.06.2018 trugen 299 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Gaming und Sportwetten.

(Ende)
Aussender: bet-at-home.com Entertainment GmbH
Ansprechpartner: Mag. Claus Retschitzegger
Tel.: +43 732 9015-1017
E-Mail: retschitzegger@bet-at-home.com
Website: www.bet-at-home.com
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.810 Meldungen
|
69.507 Pressefotos

BUSINESS

19.07.2019 - 11:35 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
19.07.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.07.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
19.07.2019 - 03:00 | Multi Kühlsysteme GmbH
18.07.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top