Business

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Dominic Brezinski
Tel.: 04431 / 9487 -22
E-Mail: dominic.brezinski@berufsstart.de

FRüHERE MELDUNGEN

13.09.2006 - 10:30 | pts - Presseinformation (D)
13.09.2006 - 09:00 | pts - Presseinformation (A)
13.09.2006 - 08:50 | pts - Presseinformation (D)
12.09.2006 - 11:15 | pts - Presseinformation (A)
12.09.2006 - 10:05 | pts - Presseinformation (A)

Mediabox

pts20060913019 Bildung/Karriere, Medien/Kommunikation

berufsstart.de ermittelt die 50 beliebtesten Unternehmen

Junge Akademiker wählen Automobilhersteller auf die vordersten Plätze


Großenkneten/Wildeshausen (pts019/13.09.2006/11:15) - Was macht einen Arbeitgeber attraktiv? Welche Kriterien sind jungen Akademikern bei der Unternehmenswahl wichtig? Der Klaus Resch Verlag (berufsstart.de) hat in den vergangenen Monaten eine Umfrage zum Thema "Attraktive Arbeitgeber 2006" unter Studierenden, Absolventen und Young Professionals durchgeführt und hieraus die 50 beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt.

Obwohl fast die Hälfte aller Befragten in einem mittelgroßen Unternehmen arbeiten möchte, findet man unter den 50 attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands fast nur Namen von Großunternehmen. Besonders gut schneiden die Automobilhersteller von begehrten Marken ab.

  1. BMW
  2. Siemens
  3. Porsche
  4. DaimlerChrysler
  5. Robert Bosch
  6. Lufthansa
  7. Audi
  8. Volkswagen
  9. Airbus
  10. BASF
Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten und die Perspektiven / Aufstiegschancen im Unternehmen tragen für 80% bzw. 76% der Befragten maßgeblich zur Attraktivität eines künftigen Arbeitgebers bei.

Das Gehalt spielt bei den Befragten eine nicht so bedeutende Rolle, wichtiger sind hingegen das Image und die Philosophie des Unternehmens. Nur jeder zweite Absolvent (51%) und rund zwei Drittel der Young Professionals (63%) beurteilten das Gehalt als wichtiges Kriterium.

Die Merkmale "Internationalität", sowie "Sozialleistungen" und "Infrastruktur bzw. Verkehrsanbindung" belegen über alle Einstiegsformen hinweg durchgängig die hinteren Plätze und werden durchschnittlich nur von 45% aller Befragten als wichtig eingestuft.

Die Unternehmensgröße scheint auch nur eine nachrangige Rolle bei der Jobsuche zu spielen. Immerhin hat ein Drittel der Befragten keine eindeutigen Präferenzen. Die übrigen Teilnehmer möchten am ehesten in mittelgroßen Unternehmen arbeiten.

Rund die Hälfte (51%) der Befragten gab an, keine Vorlieben für den Standort des Unternehmens zu haben. 9% der Befragten bevorzugen die Kleinstadt als Standort und 40% wünschen sich, dass der zukünftige Arbeitgeber in einem Ballungsgebiet angesiedelt ist.

Zwei von drei Studierenden, Absolventen und Young Professionals orientieren sich bei ihrer Jobsuche bundesweit. Obwohl viele Arbeitgeber von den Bewerbern Flexibilität und Mobilität fordern, erstaunt es schon, dass trotzdem jeder Dritte nur den regionalen Arbeitsmarkt bei seiner Jobsuche berücksichtigt.

Die gesamte Studie kann kostenfrei beim Verlag unter http://www.berufsstart.de">www.berufsstart.de angefordert werden.

http://www.berufsstart.de">berufsstart.de - Der Internet-Stellenmarkt für junge Akademiker

Der Online-Stellenmarkt http://www.berufsstart.de zählt seit 10 Jahren in Deutschland zu den Top5 Stellenmärkten für junge Akademiker. Mit dem monatsaktuellen Gehaltsanalyser informiert berufsstart.de die Bewerber über die Entwicklung der Einstiegsgehälter in verschiedenen Branchen und Bundesländern. Der Veranstaltungskalender listet alle Kontaktmessen, Workshops oder sonstige Recruiting-Events im gesamten Bundesgebiet auf.

Als erster Herausgeber von Stellenmärkten für Hochschulabsolventen in Deutschland, gehören die Printmedien "Berufsstart Technik" (für Ingenieure und Informatiker), sowie "Berufsstart Wirtschaft" (für Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler) seit 45 Jahren zu den Standardmedien beim Berufseinstieg. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Auflagen für beide Ratgeber zum Sommersemester 2006 auf jeweils 50.000 Exemplare pro Halbjahr erhöht.

Kontaktdaten:
Klaus Resch Verlag KG
Moorbeker Str. 31
26197 Großenkneten
Tel: +49 4435 / 9612-0
Fax: +49 4435 / 9612 -96
Heiligenstr. 7
27793 Wildeshausen
Tel: +49 4431 / 9487 -0
Fax: +49 4431 / 9487 -11
E-Mail: info@berufsstart.de
Internet: http://www.berufsstart.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Dominic Brezinski
Tel.: 04431 / 9487 -22
E-Mail: dominic.brezinski@berufsstart.de
|
|
98.289 Abonnenten
|
191.633 Meldungen
|
78.760 Pressefotos

BUSINESS

26.07.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 10:00 | INTERHOMES AG
26.07.2021 - 08:15 | XOLARIS AG
26.07.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
23.07.2021 - 15:30 | MicroData
Top