Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. Ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 236413201
E-Mail: t.korol@ishap.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20190221007 Bauen/Wohnen, Computer/Telekommunikation

Bauakt-Digitalisierung: Gegen das "geheimnisvolle Verschwinden" von Plänen und Bewilligungen

ISHAP Service stoppt Papierflut und sorgt für sichere digitale Dokumenten-Aufbewahrung im Bauakt


Wien (pts007/21.02.2019/09:10) - Ein Besuch in der Baubehörde ist immer spannend. Wieviele von all den für ein Gebäude wichtigen Dokumenten, Plänen und Bewilligungen in einem Bauakt sind wohl noch vorhanden? Und wenn nicht mehr auffindbar, wohin sind sie so geheimnisvoll entschwunden? Dieses Mysterium versucht die ISHAP Gebäudedokumentations GmbH http://www.ishap.at durch eine vollständige Digitalisierung des Bauaktes endlich zu beenden. Der Vorteil: Ein digitaler Bauakt kann schnell und unkompliziert über Tablet, Handy oder am PC eingesehen werden und die gewünschten Unterlagen oder Pläne digital angefordert, weitergeleitet oder bearbeitet werden. "Ein ganzes Gebäude mit allen relevanten Daten und Bewilligungen wird digital in der Cloud abgebildet, sicher erfasst und dokumentieren", so ISHAP-Geschäftsführer Baumeister Ing. Thomas Korol. ISHAP-Mitarbeiter sind dafür in ganz Österreich unterwegs und haben bereits tausende Bauakte gescannt und digitalisiert.

Bereits über 2.500 Immobilien-Bauakten in ganz Österreich von ISHAP digitalisiert und gesichert

Die Zukunft ist digital, daran führt kein Weg vorbei. Vor allem wollen die Baubehörden selbst den Aktenberg verkleinern und unterstützen daher alle Digitalisierungsbestrebungen. Dabei liegen die vielen weiteren Vorteile einer Digitalisierung des Bauaktes (neben der Sicherheit der Dokumente) klar auf der Hand: "Wenn einmal eine Digitalisierung durchgeführt wurde, können diese Daten und Pläne des Bauaktes auch jederzeit für Änderungen, Ausbauten oder auch für Wartungsarbeiten bei den unterschiedlichsten Anlagen in einem Wohnhaus (Lift, Heizung, Elektro,...) herangezogen werden. Das bedeutet mehr Sicherheit und weniger Aufwand für Eigentümer und oder Hausverwaltungen", so Geschäftsführer Baumeister Ing. Thomas Korol.

Wie funktioniert eine Bauakt-Digitalisierung durch ISHAP?

Jeder Immobilienbesitzer kann eine Bauakt-Digitalisierung in Auftrag geben. Der Service ist gänzlich unabhängig von der ISHAP-Software und die Daten für alle Systeme kompatibel. ISHAP bietet einen vollständigen Rundumservice zur Digitalisierung von Gebäudedaten und Unterlagen. Dabei erheben ISHAP-Mitarbeiter bei den zuständigen Baubehörden in ganz Österreich den Bauakt und digitalisieren mithilfe eines A0 Scanners sämtliche Daten, Bewilligungen und auch die Pläne 1:1. Nach der Aufbereitung wird dem Auftraggeber der virtuelle Bauakt auf einem Datenträger übergeben und zusätzlich gratis im hochgesicherten Cloudspeicher von ISHAP aufbewahrt. Das garantiert 100 % Sicherheit und dennoch jederzeitige Abrufbarkeit der Daten.

Die Zukunft des Bauaktes ist 100 % digital und 100 % sicher!

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. Ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 236413201
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.202 Abonnenten
|
174.944 Meldungen
|
70.807 Pressefotos

BUSINESS

18.10.2019 - 20:40 | BürgschaftsBank Berlin
18.10.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.10.2019 - 10:30 | EXPERTISEROCKS SL
18.10.2019 - 09:15 | G Deutsche Gold AG
18.10.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top