Leben

AUSSENDER



VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at

FRüHERE MELDUNGEN

28.09.2020 - 20:10 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
10.07.2020 - 18:00 | VWGÖ - Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
26.06.2020 - 12:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
01.04.2020 - 08:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
20.02.2020 - 06:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs

Mediabox

ptp20210608038 Umwelt/Energie, Forschung/Entwicklung

Ausschreibung der Europäischen und Österreichischen Solarpreise 2021


Österreichischer Solarpreis (Foto: EUROSOLAR AUSTRIA)
Österreichischer Solarpreis (Foto: EUROSOLAR AUSTRIA)

Wien (ptp038/08.06.2021/18:00) - Noch bis 31. Juli 2021 können Bewerbungen und Vorschläge aus dem Bereich Erneuerbare Energien für die Österreichischen Solarpreise 2021 eingereicht werden.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Städte/Gemeinden, ArchitektInnen, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, JournalistInnen und natürlich BürgerInnen, die die Energiewende aktiv unterstützen.

Wir freuen uns auf kreative und beispielgebende Projekte.

EUROSOLAR ehrt seit 1994 mit der jährlichen Verleihung der Solarpreise Vorbilder und Wegbereiter, die durch Innovation und Engagement die Energiewende mit ihren Projekten und Initiativen aktiv unterstützen und den Weg in eine erneuerbare Zukunft weisen.

Die Ausschreibung des Österreichischen Solarpreises erfolgt in den folgenden Kategorien:
- Städte und Gemeinden oder Stadtwerke
- Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen
- Lokale oder regionale Vereine als Förderer von Projekten für Erneuerbare Energien
- Solares Bauen
- Medien
- Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien
- Bildung und Ausbildung
- Eine-Welt-Zusammenarbeit
- Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement

Vorschläge für Projekte aus den verschiedenen Preiskategorien können in schriftlicher Form in doppelter Ausfertigung oder als E-Mail an info@eurosolar.at eingereicht werden. Bestandteil der Bewerbung ist eine Zusammenfassung im DIN-A4-Format, in der die Besonderheiten des Projektes kurz dargestellt werden.

Formular zum Download unter: http://www.eurosolar.at/Drucksorten/Solarpreis2021/Anmeldeformular_oesterrSolarpreis2021.docx

Prinzipiell kann jeder eine andere Person oder Institution oder sein eigenes Projekt für die Preisverleihung vorschlagen. Die eingereichten Unterlagen sollen die Projekte möglichst genau beschreiben und deutlich erkennbar machen, dass die Erneuerbaren Energien einen besonderen Stellenwert einnehmen.

Bitte beachten Sie: Alle Projekte müssen bereits realisiert oder soweit fortgeschritten sein, dass bereits erste Ergebnisse vorliegen. Die Ermittlung der einzelnen Preisträger erfolgt durch eine von Eurosolar Austria berufene Jury. Die Solarpreisverleihung erfolgt Anfang Oktober 2021.

Weitere Informationen und bisherige Österreichische Solarpreise siehe:
- http://www.eurosolar.at/index.php/de/solarpreis
- http://www.eurosolar.at/index.php/de/aktuelles/204-ausschreibung-des-oesterreichischen-solarpreises-2021-einreichungsschluss-31-juli-2021

Solarpreise werden zugleich in mehreren europäischen Ländern ausgeschrieben und durch die jeweiligen nationalen Eurosolar-Sektionen vergeben. Neben Österreich beteiligen sich Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Russland, Schweiz, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn.

Der Europäische Solarpreis wird jährlich zusätzlich zu den nationalen Solarpreisen verliehen. Aus den Bewerbern für die jeweiligen nationalen Solarpreise sowie den direkten Bewerbungen an Eurosolar in Bonn werden dann von einer internationalen Jury die europäischen PreisträgerInnen ermittelt. Am Ende des Jahres werden Projekte und Initiativen, die sich um die Nutzung Erneuerbarer Energien besonders verdient gemacht haben, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in wechselnden europäischen Metropolen gebührend gewürdigt.

Bewerbungen können online auf Deutsch oder Englisch bis zum 15. August 2021 eingereicht werden, wobei eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Informationen zum Projekt auf Englisch erforderlich ist.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
- https://www.eurosolar.de/de/index.php/solarpreise/europaeischer-solarpreis
- https://www.eurosolar.de/en/index.php/events/european-solar-prize-eurosolar

EUROSOLAR Austria
A-1150 Wien, Stutterheimstraße 16-18 / Stiege 2 / Ebene 4
Tel.: +43(1)7866767-500
Fax: +43(1)7866767-505
E-Mail: info@eurosolar.at
Web: http://www.eurosolar.at

(Ende)
Aussender: VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at
Website: www.vwgoe.at
|
|
98.646 Abonnenten
|
199.850 Meldungen
|
82.552 Pressefotos

LEBEN

23.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
23.05.2022 - 10:00 | Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
23.05.2022 - 10:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
23.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
20.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top