Leben

AUSSENDER



Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: 01 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
pts20160324023 Medizin/Wellness, Produkte/Innovationen

Artischocke: Hilfreich bei der Fettverdauung


Artischocke hilft (Foto: istockphoto.com/Apomedica)
Artischocke hilft (Foto: istockphoto.com/Apomedica)

Wien (pts023/24.03.2016/12:15) - Noch ein paar Tage Geduld, das Ende der Fastenzeit ist in Sicht. Die Osterschlemmereien locken schon: Osterschinken mit Sauce Tartare, Eiaufstrich, Lammbraten - wenn diese fettreiche Kost auf den Magen schlägt, helfen natürliche Extrakte aus der Artischocke, die Verdauung zu unterstützen.

In der Osterzeit geht es traditionell üppig zu. Süße und pikante Köstlichkeiten locken und lassen Gourmet-Herzen höher schlagen. Die Schattenseiten der kulinarischen Genüsse trüben aber oft die Gaumenfreude: Verdauungsprobleme, Blähungen, ein unangenehmes Völlegefühl, Übelkeit oder gar krampfartige Schmerzen im Oberbauch signalisieren: Das Leber-Gallen-System ist überlastet.

Die Artischocke hilft

Die positive Wirkung pflanzlicher Arzneimittel ist in vielen Studien belegt, auch im Hinblick auf gastrointestinale Problemstellungen. Besonders gut untersucht sind Artischockenpräparate, die nachweislich in der Lage sind, die Verdauung auf Trab zu bringen, die Fettverdauung zu fördern sowie Leber und Galle zu unterstützen. Allerdings ist nicht jedes Mittel, das in der Apotheke, im Bioladen oder in der Drogerie erhältlich ist, gleich wirksam. "Dem aktuellen Wissensstand entsprechende Artischockenblätterpräparate sollten nicht nur entweder aus den getrockneten oder den frischen Blättern durch Extraktion mit Wasser hergestellt, sondern auch so deklariert sein", fordert die Zeitschrift Ökotest in ihrer aktuellen Ausgabe.

Dr. Böhm® Artischocke Dragees erfüllen alle Anforderungen an wirksame Artischockenpräparate in besonderem Maße: Sie bestehen aus einem hochdosierten Trockenextrakt aus frischen Artischocken-Blättern in einer Tagesdosis von rund sechs Gramm Drogenäquivalente, was etwa 30 Gramm der Frischpflanze entspricht. Ihre Wirkung: Sie fördern den Gallenfluss und regen die Fettverdauung an, zusätzlich kann schädliches Cholesterin besser abgebaut werden. Das bestätigen auch aktuelle Forschungsergebnisse.*

Wer trotz Einnahme eines Artischockenpräparates länger als eine Woche unter Oberbauchbeschwerden leidet, sollte auf alle Fälle zum Arzt gehen und die Ursache abklären lassen.

*Literatur:
1 Englisch W, Beckers C, Unkauf M, Ruepp M, Zinserling V. Efficacy of Artichoke dry extract in patients with hyperlipoproteinemia. Arzneimittelforschung 2000; 50: 260-265.
2 Bundy R, Walker AF, Middleton RW, Wallis C, Simpson HC. Artichoke leaf extract (Cynara scolymus) reduces plasma cholesterol in otherwise healthy hypercholesterolemic adults. A randomized, double blind placebo controlled trial. Phytomedicine 2008; 15: 668-675.
3 Rondanelli M, Giacosa A, Opizzi A, Faliva MA, Sala P, Perna S, Riva A, Morazzoni P, Bombardelli E. Beneficial effects of artichoke leaf extract supplementation on increasing HDL-cholesterol in subjects with primary mild hypercholesterolaemia. A double-blind, randomized, placebo-controlled trial. International Journal of Food Sciences and Nutrition 2012; 64: 7-15.

(Ende)
Aussender: Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: 01 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
Website: apomedica.com/at/dr_boehm
|
|
98.505 Abonnenten
|
196.451 Meldungen
|
81.180 Pressefotos

LEBEN

27.01.2022 - 13:30 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
27.01.2022 - 13:30 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
27.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
27.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
27.01.2022 - 08:50 | Rechtsanwaltskanzlei Dr. Mardetschläger und Mag. Schulz
Top