Hightech

AUSSENDER



ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49 3641 3114 257
E-Mail: michael.klatte@eset.de

FRüHERE MELDUNGEN

pts20210318020 Handel/Dienstleistungen, Produkte/Innovationen

Analystenhaus Radicati zeichnet ESET als Top Player aus

Innovative ESET-Lösungen wie ESET Enterprise Inspector überzeugen


ESET: Top Player im Radicati APT Protection Report 2021 (Foto: ESET)
ESET: Top Player im Radicati APT Protection Report 2021 (Foto: ESET)

Jena (pts020/18.03.2021/11:30) - Das US-amerikanische Analystenhaus Radicati hat den IT-Security-Hersteller ESET zum zweiten Mal in Folge als Top Player im Advanced Persistent Threat (APT) Protection Market Quadrant 2021 ausgezeichnet. Die Studie bewertet 12 führende Sicherheitsanbieter und beurteilt deren Funktionalität sowie strategische Vision. ESET ist einer von nur sechs Anbietern, die den Status eines Top Players erhalten haben. Advanced Persistent Threat (APT)-Gruppen sind für einige der berüchtigtsten Kampagnen verantwortlich, die Organisationen in aller Welt attackiert haben. Von der Crutch-Backdoor über Turla bis zum Spionage-Toolkit von InvisiMole: Es scheint, dass diese Bedrohungen immer häufiger und vor allem raffinierter werden. Unternehmen müssen daher ihre Abwehrmaßnahmen im Bereich IT-Security verstärken. Die in der Vergangenheit ausreichende Kombination aus Malwareschutz plus Firewall hat längst ausgedient.

Hohe Anforderungen an APT-Lösungen

In seiner aktuellen Studie stellte das Analystenhaus Radicati daher zwölf führende Cybersecurity-Anbieter aus dem Segment Advanced Persistent Threat Protection auf den Prüfstand. Untersucht wurden bewusst nicht einzelne Antivirus- oder Anti-Malware-Lösungen, sondern integrierte Produkte zur Erkennung, Verhinderung und möglichen Behebung von Zero-Day-Bedrohungen sowie anhaltenden Cyber-Angriffen. APT-Lösungen müssen Sandboxing, Endpoint Detection and Response (EDR), Reputationsnetzwerke (wie ESET LiveGrid) und Threat Intelligence umfassen.

Der Bericht verwendet den Marktquadranten von Radicati, um Anbieter anhand von zwei Hauptkriterien zu positionieren:
- Funktionalität, die den Umfang und die Funktionstiefe einer Lösung misst
- Strategische Vision, welche die Ausrichtung eines jeden Anbieters bewertet. Darunter fallen auch das Verständnis für Kundenbedürfnisse und kontinuierliche Innovationen.

ESET erzielte sowohl bei der Funktionalität als auch bei der strategischen Vision hohe Punktzahlen. Der europäische Security-Anbieter war einer von nur sechs Anbietern weltweit, die diese Auszeichnung erhielten. Andere Cybersecurity-Hersteller belegten den Specialist-Quadranten, da sie in beiden Kriterien schlechter abschnitten.

ESET bietet umfassendes Produktportfolio

Die ESET-Produktpalette für Unternehmenssicherheit umfasst innovative Lösungen wie
* ESET Enterprise Inspector (EEI)
* ESET Threat Intelligence
* ESET Dynamic Threat Defense (Cloud Sandbox)

Insbesondere der ESET Enterprise Inspector wurde von den Analysten für seine starken Leistungen bei der Endpoint Detection und Response (EDR) gelobt. Dazu zählen die kontinuierliche Überwachung von Ereignissen wie Prozess- und Skriptausführung sowie umfangreiche Hilfs- und Reaktionsmöglichkeiten. Der Bericht hob außerdem die ESET-Lösungen für ihre einfache Implementierung, Benutzerfreundlichkeit und mehrsprachige Unterstützung hervor.

"Wir sind unglaublich stolz darauf, in Radicatis APT Protection Market Quadrant 2021 zu den Top-Playern zu gehören. Diese Prämierung zum zweiten Mal in Folge ist ein Beweis für die Fähigkeit von ESET, innovativ zu bleiben und unseren Kunden die bestmöglichen Technologielösungen zu bieten", sagt Juraj Malcho, Chief Technology Office bei ESET.

Über Radicati Group
Die Radicati Group ist ein 1993 gegründetes Analystenhaus. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Palo Alto betreibt quantitative und qualitative Marktforschung im IT-/TK-Markt mit Fokus auf E-Mail, Sicherheit, Instant Messaging, Social Networking, Archivierung, Compliance, Wireless-Technologien, Web-Technologien, Unified Communications. Der Radicati Market Quadrant ist eine Metrik, die ein klares Bild von bestimmten Technologiemärkten zeichnet.

Über ESET Enterprise Inspector
ESET Enterprise Inspector (EEI) kombiniert die Analyse der Nutzungsdaten im Firmennetz mit Informationen zu aktuellen Bedrohungen, um so Auffälligkeiten im Netzwerk schnell und zuverlässig zu erkennen. Die Auswertung der Datenströme erfolgt in Echtzeit, sodass ungewöhnliche Aktivitäten sofort gestoppt werden können, um eine Malware-Attacke oder einen Datendiebstahl sicher zu unterbinden. Als umfassendes Analyse-Tool leistet der ESET Enterprise Inspector einen entscheidenden Beitrag zum Risiko-Management im Unternehmensnetz. Der EEI überwacht nicht nur den eigentlichen Datenverkehr, sondern auch Registry- und Speichervorgänge der angebundenen Endpoints. Basierend auf der Analyse vergangener Auffälligkeiten erkennt das Tool sogar Infiltrationen, die über einen längeren Zeitraum hinweg stattgefunden haben.

(Ende)
Aussender: ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49 3641 3114 257
E-Mail: michael.klatte@eset.de
Website: www.eset.com/de/
|
|
98.765 Abonnenten
|
203.137 Meldungen
|
83.940 Pressefotos

HIGHTECH

28.09.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
27.09.2022 - 16:00 | retarus GmbH
27.09.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion
27.09.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
26.09.2022 - 14:00 | BellEquip GmbH
Top