Business

AUSSENDER



gumpelmedia - digital media agentur
Ansprechpartner: Wolfgang Gumpelmaier-Mach
E-Mail: wolfgang@gumpelmaier.net

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20220308036 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung

Alternative Finanzierungen in Fintech-Märkten - Ein Blick auf das deutsche und brasilianische Unternehmensökosystem

Bundesverband Crowdfunding e.V. veröffentlicht Brasilianisch-Deutschen Fintech-Report


Berlin (pts036/08.03.2022/15:25) -

Bundesverband Crowdfunding e. V. öffnet sich in Richtung Digital Investments.

Der Zugang zu Kapital ist eine der großen Herausforderungen von Unternehmen. In diesem Zusammenhang haben sich alternative Finanzierungsformen entwickelt, die Jahr für Jahr im Volumen wachsen und sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Der nunmehr erschienene Report "Alternative Financing in Fintech Markets" beleuchtet die Arbeit von Fintechs in den Bereichen Crowdfunding, Neo Banks, Tokenization und Green Finance, die entweder in Deutschland oder in Brasilien tätig sind. Der Report wurde erstellt von Tamara Ferreira Schmidt, die als Stipendiatin des Bundeskanzleramtes 17 Monate zu Gast beim Bundesverband Crowdfunding e.V war.

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. hat sich als zentrales Netzwerk der gewerblichen Crowdfunding-Plattformen etabliert. Gemeinsam artikulieren die Plattformen ihre Interessen gegenüber der Politik in Europa, in Deutschland und in den Bundesländern.

"Mit dem Report öffnen wir uns als Verband und der Plattform https://www.Digital-Invest-Germany.de weiter in Richtung Digitalisierung von alternativen Finanzierungsinstrumenten und konzentrieren uns dabei neben Crowdfunding auch auf Themen wie Digitales Investieren, Digital Assets und Tokenization", so die stellvertretende Vorsitzende und Pressesprecherin Uli Fricke, CEO der Plattform Fundernation.

Der Blick auf andere Märkte sowie die Möglichkeit, ein transatlantisches Netzwerk aufzubauen und verschiedene Perspektiven aus unterschiedlichen Kulturen und Märkten auszutauschen und eine internationale Expansion voranzutreiben, ist für viele Verbandsmitglieder unerlässlich.

"Die im Bericht dargestellten Fälle sind hervorragende Beispiele, die die Besonderheiten jedes Ökosystems darstellen. Die Analyse der Ähnlichkeiten und Unterschiede beider Märkte war der erste Schritt zum Aufbau von Partnerschaften zwischen Agenten, die enorm von ihren internationalen Kollegen lernen können. Ich freue mich, zu diesem brasilianisch-deutschen Netzwerk beigetragen zu haben und hoffe, dass aus dieser Verbindung viel Zusammenarbeit und Mitgestaltung entstehen kann", so die Autorin des Reports Tamara Ferreira Schmidt.

Auch Jamal El Mallouki, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Crowdfunding eV., freut sich über die Zusammenarbeit: "Wir möchten uns ganz herzlich bei Tamara Schmidt bedanken, die unseren Mitgliedern hilft, ihre internationalen Netzwerke auszuweiten."

Der Report "Alternative Financing in Fintech Markets - a look at the German and Brazilian Entrepreneurial ecosystems" von Tamara Ferreira Schmidt - in Kooperation mit der Alexander von Humboldt-Stiftung und dem Bundesverband Crowdfunding e. V. ist soeben erschienen und kann unter diesem Link heruntergeladen werden: https://www.bundesverband-crowdfunding.de/alternative-financing-in-fintech-report

Kontakt:
Uli Fricke, Mitglied des Vorstandes, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit
Karsten Wenzlaff, Geschäftsführer
E-Mail: presse@bundesverband-crowdfunding.de

Über die Autorin:
Tamara Ferreira Schmidt ist Mitbegründerin von Cropfinance, Fintech-Forscherin und Referentin. Als Finanzmarkt-Expertin verfügt sie über mehr als 13 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Anlagen und Produktstrukturierungen in Brokern, Aufsichtsbehörden sowie Aktien- und Terminbörsen.

Tamara Ferreira Schmidt ist eine brasilianische Physikerin mit Spezialisierung auf Financial Engineering und Kapitalmärkte und Derivate. Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Investitionen und Produktstrukturierung auf traditionellen und disruptiven Märkten.

Über den Bundesverband Crowdfunding e.V.:
Der Bundesverband Crowdfunding e. V. ist die zentrale Interessensvertretung und Netzwerk der gewerblichen Crowdfunding-Plattformen in Deutschland. Die Crowdfunding-Plattformen artikulieren gemeinsam ihre Interessen gegenüber der Politik in Europa, in Deutschland und in den Bundesländern. Der Bundesverband Crowdfunding e. V. wurde am 5. November 2015 in Frankfurt am Main gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. https://www.bundesverband-crowdfunding.de

(Ende)
Aussender: gumpelmedia - digital media agentur
Ansprechpartner: Wolfgang Gumpelmaier-Mach
E-Mail: wolfgang@gumpelmaier.net
Website: www.gumpelmaier.net
|
|
98.730 Abonnenten
|
201.977 Meldungen
|
83.551 Pressefotos

BUSINESS

16.08.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion
16.08.2022 - 12:45 | SRH AlsterResearch AG
16.08.2022 - 10:25 | aconitas GmbH
16.08.2022 - 10:00 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
16.08.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top