Business

AUSSENDER



Denz Design
Ansprechpartner: Claudia Bühner
Tel.: +41 44 941 64 01
E-Mail: marketing@bueroszene.ch

Mediabox

pts20150714020 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Albert Denz, Gründer von Denz AG und officebase, wird 70

Jubilar: "Ich arbeite heute noch an mir, es wird nie aufhören"


Alfred Denz (Copyright: Denz Design)
Alfred Denz (Copyright: Denz Design)

Greifensee (pts020/14.07.2015/14:00) - 1968 - mit gerade mal 23 Jahren hat er die Firma Denz AG im Elternhaus gegründet. Es folgte der Aufstieg eines Büromöbelunternehmens, die Prägung wegweisender Designs, die Möblierung grosser Konzerne sowie schillernde Auftritte von Grimshaw und Foster im eigenen Designcenter bis zum Verkauf der Denz AG 2004. Jetzt wurde Albert Denz 70 und schlug mit der größten deutschsprachigen Büroeinrichtungsplattform officebase ein weiteres Kapitel in der Branche auf. Seiner Philosophie bleibt er treu: Ziele sollten nicht nur Selbstzweck sein. Ein Idealist? Ja, aber einer, der Erfolg hat.

Was Ende der 1960er mit einem Startkapital von 7.000 CHF und wahrhaftigem Pioniergeist im Schweizerischen Volketswil begonnen hat, entwickelte sich innert 36 Jahren zu einer echten Erfolgsgeschichte. Mit D3 als wegweisendes modulares Büromöbelsystem erstellte Denz eine neue Generation von Büroeinrichtungen für massgeschneiderte Lösungen mit viel Liebe zum Detail, die heute noch von der Lienhard Office Group als vielbeachtete Klassiker vertrieben werden.

In diesen turbulenten 36 Jahren erlebte Albert Denz zahlreiche Momente, die seine Erwartungen übertroffen haben. Dazu zählten die Eröffnung der modernen Züricher Ausstellungsräume, die Möblierung internationaler und nationaler Konzerne wie Mitsubishi, General Motos, Credit-Suisse und Migros, die Post und die Stadt Zürich, die Einweihung des eigenen Bürodesign Centers in Nänikon, in dem berühmte Designer und Architekten ein und aus gingen sowie 2004 der Ausstieg auf dem Höhepunkt des Unternehmens.

"Ich wollte immer ein Vorbild sein und meine Mitarbeiter für Ihre Arbeit begeistern"

Die wichtigste Zutat seines Erfolgsrezeptes umschreibt Albert Denz mit ausgewogenen Synergien zwischen Kunden, Mitarbeitern und Gewinn. Wobei er Mitarbeiter nicht nur als Angestellte, sondern als Partner betrachtet. "Ein unzufriedener Mitarbeiter ist schlichtweg nicht in der Lage, Kunden mit Freude und Engagement zu begegnen und ihn zu begeistern." Hinzu kommen gute Partner ausserhalb der Firma und die "Entwicklung neuer Innovationen, um sowohl Kunden als auch Mitarbeitern Freude zu bereiten", so der Schweizer.

"Man sieht sich immer mehrmals - heute als Lieferant, morgen vielleicht als Kunde"

Im Juni wurde Albert Denz 70 und er denkt weder bei der persönlichen noch beruflichen Entwicklung an so etwas wie Stillstand: "Ich arbeite heute auch an meinem guten und transzendentalen Willen, da er früher ein auf Erfolg ausgerichteter Wille war. Es wird nie aufhören", sagt Denz. Ganz im Mittelpunkt seines jetzigen Schaffens steht für ihn allerdings eine gute Kommunikation zwischen den Wettbewerbern der Branche als Präsident des Schweizerischen Büroeinrichtungsverbandes und bueroszene.ch, mehr Verständnis und weniger Kampf sowie die Bereitstellung umfassender Informationen der Bürobranche für Planer und Kunden.

Aber auch das Projekt http://officebase.ch & http://officebase.info , das grösste deutschsprachige Büroeinrichtungsportal. Es unterstützt Büroplaner mit einer umfassenden Produktübersicht in der Planung und Gestaltung ihres Büros. Unter den vorgestellten Herstellern befinden sich auch viele der damaligen Mitbewerber - ein Ergebnis einer gelebten Geschäftsphilosophie auf Augenhöhe.

Albert Denz lebt am Puls der Zeit. Er beherrscht das gesamte Repertoire von Social Media bis Onlinebusiness und gibt mit Begeisterung seine 47-jährige Erfahrung an junge Menschen weiter. So beschäftigt er für http://bueroszene.ch , http://officebase.ch & http://officebase.info mittlerweile ein internationales Team junger kreativer Fachleute, die er mit seinem Unternehmergeist anspornt. Weitere Projekte unter dem Dach von DenzDesign stehen bereits in den Startlöchern.

Aber hat der umtriebige Geist auch mal eine Pause? Ja, doch. Abends, wenn Ruhe eingekehrt ist am Greifensee, und wenn der Blick bei der Yogaübung zu den Hochalpen schweifen kann oder bei den Spaziergängen mit seiner Frau Viktoria - vorausgesetzt, das Telefon reisst ihn nicht aus der Meditation.

(Ende)
Aussender: Denz Design
Ansprechpartner: Claudia Bühner
Tel.: +41 44 941 64 01
E-Mail: marketing@bueroszene.ch
Website: www.officebase.info
|
|
98.098 Abonnenten
|
187.548 Meldungen
|
76.835 Pressefotos

BUSINESS

26.02.2021 - 17:00 | Sinequa
26.02.2021 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
26.02.2021 - 12:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 09:00 | United Planet GmbH
Top