Business

AUSSENDER



FH St. Pölten
Ansprechpartner: Eva Schweighofer
Tel.: +43 2742 313 228 265
E-Mail: eva.schweighofer@fhstp.ac.at

FRüHERE MELDUNGEN

20.05.2021 - 14:30 | FH St. Pölten
19.05.2021 - 16:40 | FH St. Pölten
17.05.2021 - 14:10 | FH St. Pölten
14.05.2021 - 10:15 | FH St. Pölten
12.05.2021 - 16:20 | FH St. Pölten
pts20210525034 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

6. Symposium Financial Communications - Hat der Geschäftsbericht noch Zukunft?

10. Juni 2021, online


Monika Kovarova-Simecek, fincom 2018 (© FHSTP/APAFotoservice Krisztian Juhasz)
Monika Kovarova-Simecek, fincom 2018 (© FHSTP/APAFotoservice Krisztian Juhasz)

St. Pölten (pts034/25.05.2021/14:35) - Am 10. Juni 2021 findet das 6. Symposium Financial Communications (#fincom) - vormals Symposium Wirtschafts- und Finanzkommunikation - der Fachhochschule St. Pölten statt. Das diesjährige Thema der digitalen Fachkonferenz lautet "Data Reporting? What is the value of reports in a data-driven future?". Seit 2015 tauschen sich bei der #fincom jährlich Expert*innen aus Praxis, Forschung und Hochschullehre zu den aktuellen Entwicklungen in Investor Relations, Finanzkommunikation und Corporate Reporting aus, vernetzen sich und gewinnen neue Insights und Inspiration für die Zukunft.

"Finanzkommunikation betrifft nicht nur die Financial Community, sondern sie erreicht in ihrer Wirkung letztlich jede und jeden Einzelnen. Daher möchten wir mit der #fincom auch die gesellschaftliche Dimension finanzrelevanter Themen aufzeigen", so Monika Kovarova-Simecek, Leiterin des Masterstudiums Wirtschafts- und Finanzkommunikation an der FH St. Pölten und Organisatorin des Symposiums. "Dieses Jahr widmen wir uns insbesondere dem Thema Corporate Reporting und gehen den Fragen nach, ob und warum es Geschäftsberichte in einer digitalisierten und datengetriebenen Zukunft braucht sowie ob und welchen Mehrwert Geschäftsberichte haben."

Die Eröffnungsworte des Symposiums übernehmen dieses Jahr Christoph Boschan (CEO der Wiener Börse), Harald Hagnauer (Head of Investor Relations, Österreichische Post AG) und Susanne Roiser (Departmentleiterin, FH St. Pölten). Anschließend bietet Monika Kovarova-Simecek in ihrer Keynote einen Rückblick auf "250 Jahre Wiener Börse - 250 Jahre Finanzkommunikation".

Corporate Reports in der digitalen Stakeholderkommunikation

Christian Hoffmann (Universität Leipzig) und Thomas Scheinwiller (CCR Zürich) stellen als Einführung in das Schwerpunktthema den aktuellen Corporate Report Monitor vor. Eine Case Study des deutschen DAX-Konzerns Covestro zeigt danach praxisnah, wie ein Online-Geschäftsbericht als Instrument der digitalen Stakeholderkommunikation eingesetzt werden kann. Dabei gehen die Vortragenden unter anderem auch den Fragen nach, welche Rolle Social Media für den Erfolg der Reporting-Strategie spielt und wie ein Geschäftsbericht heute am besten seine Zielgruppen erreichen kann.

Visualisierung von Finanzdaten

Der zweite Teil des Symposiums widmet sich dem Thema Daten und deren Visualisierung. Christina Stoiber (FH St. Pölten) zeigt, wie Daten durch Visualisierung auf unsere Wahrnehmung wirken (können). Im Vortrag "Reporting to machines - womit Sie sich in 10 Jahren beschäftigen werden müssen" geht Tassilo Pellegrini (FH St. Pölten) der Frage nach, ob Maschinen die Bedeutung von Daten wirklich erkennen können und zeigt, dass das Potential von Daten noch lange nicht ausgeschöpft wurde.

Wie sich unsere Welt in Zahlen abbilden lässt, zeigt die abschließende Visualisierungsvernissage des Master Studiengangs Wirtschafts- und Finanzkommunikation der FH St. Pölten. Dabei sehen die Besucher*innen nicht nur eine ganze Palette interaktiver Infografiken, sondern erfahren z. B. auch, wem "die Welt gehört".

Das 6. Symposium Financial Communications wird unterstützt von der Wiener Börse, C.I.R.A, IV NÖ, PRVA, nexxar, ÖFVA, Center for Corporate Reporting und dragonfly-finance.

6. Symposium Financial Communications
Data Reporting? What is the value of reports in a data-driven future?
10.6.2019, 13-19 Uhr, online
Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.
Programm, Anmeldung und weitere Infos: https://fincom-symposium.fhstp.ac.at

Blog Financial Communications der FH St. Pölten: https://fincom.fhstp.ac.at

Fotos: Monika Kovarova-Simecek bei der fincom 2018. Credit: FH St. Pölten/APA Fotoservice Krisztian Juhasz

Über die Fachhochschule St. Pölten
Die Fachhochschule St. Pölten ist Anbieterin praxisbezogener und leistungsorientierter Hochschulausbildung in den sechs Themengebieten Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales. 26 Studiengänge und zahlreiche Weiterbildungslehrgänge bieten ca. 3.500 Studierenden eine zukunftsweisende Ausbildung. Neben der Lehre widmet sich die FH St. Pölten intensiv der Forschung. Die wissenschaftliche Arbeit erfolgt zu den oben genannten Themen sowie institutsübergreifend und interdisziplinär. Die Studiengänge stehen in stetigem Austausch mit den Instituten, die laufend praxisnahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte entwickeln und umsetzen.

Pressekontakt:
Mag. Eva Schweighofer, Bakk.
Fachverantwortliche Corporate Publishing
Marketing und Unternehmenskommunikation
M: +43 676 847 228 265
E: eva.schweighofer@fhstp.ac.at
I: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

Pressetext und Fotos zum Download verfügbar unter: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

Allgemeine Pressefotos zum Download verfügbar unter: https://www.fhstp.ac.at/de/presse/pressefotos-logos

Die FH St. Pölten hält ausdrücklich fest, dass sie Inhaberin aller Nutzungsrechte der mitgesendeten Fotografien ist. Der Empfänger/die Empfängerin dieser Nachricht darf die mitgesendeten Fotografien nur im Zusammenhang mit der Presseaussendung unter Nennung der FH St. Pölten und des Urhebers/der Urheberin nutzen. Jede weitere Nutzung der mitgesendeten Fotografien ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung (Mail reicht aus) durch die FH St. Pölten erlaubt.

Natürlich finden Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/fhstp , https://twitter.com/FH_StPoelten

Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Zusendungen der Fachhochschule St. Pölten wünschen, senden Sie bitte ein Mail mit dem Betreff "Keine Presseaussendungen" an presse@fhstp.ac.at.

(Ende)
Aussender: FH St. Pölten
Ansprechpartner: Eva Schweighofer
Tel.: +43 2742 313 228 265
E-Mail: eva.schweighofer@fhstp.ac.at
Website: www.fhstp.ac.at
|
|
98.328 Abonnenten
|
193.097 Meldungen
|
79.554 Pressefotos

BUSINESS

20.09.2021 - 15:30 | Campus Symposium
20.09.2021 - 11:00 | pressetext.redaktion
20.09.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
17.09.2021 - 13:59 | pressetext.redaktion
17.09.2021 - 12:38 | danberg&danberg.
Top