IR-News

AUSSENDER



Frequentis AG
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
pta20221201034
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Frequentis AG: Acht afrikanische Staaten modernisieren Aviation Message Handling mit Frequentis


Wien (pta034/01.12.2022/15:19) -

  • Hochmodernes Aviation Message Handling System (AMHS) von Frequentis wurde in ASECNA-Mitgliedsländern in Betrieb genommen
  • Erstes großes Infrastrukturprogramm in Afrika für Frequentis
  • Die Region profitiert von harmonisierter, hochmoderner Luftraumkommunikation

ASECNA, die Agentur für Flugsicherung in Afrika und Madagaskar, übernimmt in diesem Projekt die zentrale Beschaffung der AMHS-Infrastruktur für ihre Mitgliedsländer, einschließlich der Lieferung von acht vollständigen und unabhängigen Systemen. Kamerun, die Zentralafrikanische Republik, die Komoren, die Elfenbeinküste, Äquatorialguinea, Gabun und Guinea-Bissau profitieren nun vom modernsten Upgrade ihres bestehenden AFTN (Aeronautical Fixed Telecom Network) Messaging-Dienstes. Die innovative, vollständig integrierte Messaging-Technologie erhöht nun ihre Kommunikationsfähigkeit und unterstützt die grundlegenden und erweiterten AMHS-Dienstprofile der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO vollständig.

Obwohl AFTN seit vielen Jahren einen sicheren Flugverkehr ermöglicht, hat die ICAO die Migration zu AMHS angeordnet, um den Anforderungen der wachsenden Domäne gerecht zu werden, unterstützt durch die erweiterte Funktionalität des Systems. Frequentis Comsoft liefert seine gesamte AMHS-Produktlinie, bestehend aus dem marktführenden AMHS-System AIDA-NG, CADAS-ATS, einem ATS-Terminal für Messaging Services und Flugplanung, die alle den Übergang von AFTN zu AMHS erleichtern. Die gelieferten Systeme bieten neue wichtige Funktionalitäten, die ASECNA eine reibungslose Migration zu neuen Technologien für die Meldung von Wetterinformationen sowie das systemweite Informationsmanagement SWIM in der Zukunft ermöglichen werden.

"Mit der Umstellung von AFTN auf AMHS durch acht afrikanische Staaten wird der gesamte afrikanische Luftraum moderner, zuverlässiger und sicherer", so Constantin von Reden, Managing Director bei Frequentis Comsoft. "Für die Frequentis-Gruppe ist es das erste große Infrastruktur­programm in Afrika, und wir sind stolz, ASECNA in die Liste unserer zufriedenen Kunden aufnehmen zu können. Die COVID-19 Reisebeschränkungen brachten Herausforderungen mit sich, aber virtuelle Fähigkeiten und langfristige Partnerschaften halfen uns, diese zu erfüllen. Dazu gehört auch die Unterstützung durch unsere bewährte Zusammenarbeit mit dem französischen Flugsicherungs­dienstleister DSNA, der an zwei der acht Standorte in Afrika operative Schulungen durchführte."

Die integrierte und ausgereifte AFTN/AMHS-Lösung von Frequentis ist weltweit in fast 90 Ländern im Einsatz.

Über FREQUENTIS

Frequentis ist globaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Das börsennotierte Familienunternehmen entwickelt innovative Lösungen in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Bahn, Schifffahrt). Mit einem Marktanteil von 30% ist die Gruppe Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Global führend ist Frequentis auch im Informationsmanagement und bei Nachrichtensystemen für die Luftfahrt.

Als Weltkonzern mit etwa 2.000 MitarbeiterInnen (Vollzeitkräfte, FTE) verfügt Frequentis über ein globales Netzwerk von Gesellschaften in über 50 Ländern, der Firmensitz ist in Wien. Die Produkte, Services und Lösungen sind bei Kunden an mehr als 40.000 Arbeitsplätzen in rund 150 Ländern im Einsatz.

Frequentis notiert an der Wiener und Frankfurter Börse, ISIN: ATFREQUENT09, WKN: A2PHG5. Im Jahr 2021 wurde ein Umsatz von EUR 333,5 Mio. und ein EBIT von EUR 29,0 Mio. erwirtschaftet.

Dort, wo Frequentis-Systeme zum Einsatz kommen, sind Menschen für die Sicherheit anderer Menschen und Güter verantwortlich. Lösungen zur Luftverkehrsoptimierung für Flugsicherungszentralen unterstützen bei der Reduktion von Emissionen.

Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com.

Über FREQUENTIS Comsoft

Seit 2016 ist Frequentis Comsoft das Kompetenzzentrum der Frequentis-Gruppe für AMHS, AIM, Überwachungstechnologien und ATM-Systeme. Frequentis Comsoft bietet softwarezentrierte Lösungen, die die gesamte Kette der Überwachungsdaten abdecken: von Sensoren über die Verteilung und Verarbeitung bis hin zur Anzeige.

Barbara Fuerchtegott, Head of Communications
barbara.fuerchtegott@frequentis.com, +43 1 81150-4631

Stefan Marin, Head of Investor Relations
stefan.marin@frequentis.com, +43 1 81150-1074

(Ende)
Aussender: Frequentis AG
Innovationsstraße 1
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
Website: www.frequentis.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
ISIN(s): ATFREQUENT09 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt
|
|
98.803 Abonnenten
|
206.173 Meldungen
|
85.141 Pressefotos
Top