IR-News

AUSSENDER



SRH AlsterResearch AG
Ansprechpartner: Thomas Wissler
Tel.: +49 40 309 293-52
E-Mail: t.wissler@alsterresearch.com

FRüHERE MELDUNGEN

07.01.2022 - 16:06 | SRH AlsterResearch AG
16.12.2021 - 12:07 | SRH AlsterResearch AG
13.12.2021 - 18:02 | SRH AlsterResearch AG
10.12.2021 - 13:24 | SRH AlsterResearch AG
09.12.2021 - 13:52 | SRH AlsterResearch AG
pta20220111010
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

SRH AlsterResearch AG: Rating für GEA Group AG von Kaufen auf Halten herabgestuft

Gute Performance der letzten 6 Monate lässt wenig Spielraum nach oben


Hamburg (pta010/11.01.2022/10:51) - Rating für GEA Group AG von Kaufen auf Halten herabgestuft

Gute Performance der letzten 6 Monate lässt wenig Spielraum nach oben

Nachdem GEA ein starkes drittes Quartal 2021 berichtet hatte, gehen die Experten von AlsterResearch davon aus, dass sich der Trend eines robusten Auftragseingangs auch in Q4 fortgesetzt hat. Die Schätzungen für 2021 werden leicht angehoben, für die Folgejahre aber unverändert gelassen.

Bislang schien das Management von GEA zuversichtlich, Lieferkettenengpässe, Materialpreisinflation und logistische Herausforderungen durch effiziente Beschaffung und Preiserhöhungen bekämpfen zu können. Die Wachstumsdynamik auf den Märkten für alternative Lebensmittel könnte aber laut AlsterResearch durch die hohe Inflation einen Rückschlag erleiden: marginale Konsumenten gesünderer und nachhaltigerer, aber auch teurerer alternativer Lebensmittel könnten aufgrund steigender Lebenshaltungskosten auf günstigere, traditionelle Nahrungsmittel zurückgreifen. Während also die strukturellen Wachstumstreiber für GEA mittel- bis langfristig weiterhin wirken sollten, sind kurzfristige Rückschläge nicht auszuschließen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Geschäft mit alternativen Nahrungsmitteln für die finanzielle Performance von GEA nur von begrenzter Bedeutung, aber es scheint sehr wichtig für die Wahrnehmung im Kapitalmarkt.

GEA hat gegenüber dem DAX seit Mitte Juni 2021 eine Outperformance von fast 30 %-Punkten erzielt. Angesichts der kurzfristigen Herausforderungen gehen die Kapitalmarktexperten von AlsterResearch davon aus, dass damit das Potenzial vorerst ausgeschöpft ist. Bei unverändertem Kursziel von EUR 48,00 auf DCF-Basis stufen sie die Aktie auf HALTEN zurück.

Über AlsterResearch : AlsterResearch ist ein unabhängiger Provider von professionellen, MiFID II-konformen Analysen für deutsche Aktien. Das Research kann auf dem digitalen ResearchHub ( https://research-hub.de/ ) abgerufen oder im Abonnement per EMail kostenfrei bezogen werden. AlsterResearch veranstaltet weiterhin regelmäßig Roadshows, Roundtables und Konferenzen mit Entscheidungsträgern in börsennotierten Unternehmen: Anmeldung ( https://bit.ly/3nt17KB ).

(Ende)
Aussender: SRH AlsterResearch AG
Himmelstraße 9
22299 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner: Thomas Wissler
Tel.: +49 40 309 293-52
E-Mail: t.wissler@alsterresearch.com
Website: www.alsterresearch.com
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
Weitere Handelsplätze: -
|
|
98.494 Abonnenten
|
196.267 Meldungen
|
81.116 Pressefotos

BUSINESS

22.01.2022 - 15:00 | KreditFinanzcheck
22.01.2022 - 15:00 | KreditFinanzcheck
22.01.2022 - 14:40 | Konstantin Chatziathanassiou
22.01.2022 - 14:40 | Konstantin Chatziathanassiou
21.01.2022 - 14:30 | Studio Ideenladen GmbH
Top