Leben

AUSSENDER



Verein "Spielerhilfe"
Ansprechpartner: Verein Spielerhilfe
Tel.: +43 664 99125509
E-Mail: presse@spielerhilfe.at

FRüHERE MELDUNGEN

21.10.2021 - 16:30 | Verein "Spielerhilfe"
15.10.2021 - 17:45 | Verein "Spielerhilfe"
11.10.2021 - 13:30 | Verein "Spielerhilfe"
23.09.2021 - 09:00 | Verein "Spielerhilfe"
22.09.2021 - 10:30 | Verein "Spielerhilfe"
pts20211213040 Unternehmen/Wirtschaft, Politik/Recht

Spielerhilfe mit neuer Werbekampagne

Geschädigte von Casinos Austria, WIN WIN, Admiral, Novomatic-Automaten und Online-Casinos gesucht


Werbekampagne zu Spielverlusten (Bild: Shutterstock/Spielerhilfe)
Werbekampagne zu Spielverlusten (Bild: Shutterstock/Spielerhilfe)

Wels (pts040/13.12.2021/17:00) - In einer nun gestarteten Werbekampagne unterstützt die Spielerhilfe Betroffene von Glücksspiel. Geschädigte von Casinos Austria, WIN WIN, Admiral, Novomatic-Automaten und illegalen Online-Casinos werden gesucht. Die meisten Betroffenen denken sich: "Eine Rückforderung von Spielverlusten ist so gut wie unmöglich." Doch wir können sagen: Das stimmt nicht. Eine Rückforderung von Verlusten ist in vielen Fällen möglich. Dies belegen unzählige Gerichtsurteile und Fälle von Vergleichen, die uns bekannt sind.

Die Geschädigten von Glücksspiel kämpfen nicht nur mit ihrer Sucht und somit mit sich selbst, sondern vor allem auch mit finanziellen Problemen. Nicht selten kommt es zur Rückforderung von Spielverlusten, den sogenannten Spielerklagen.

Professionelles Netzwerk

Die Spielerhilfe sieht sich hier als Empfehlungsgeber. Erstens geht es darum aufzuklären, dass eine Rückforderung häufig mit guten Chancen verbunden ist. Auch dann, wenn die Verluste bei einem legalen Glücksspielbetreiber entstanden sind. Ein Rechtsanwalt - spezialisiert auf Glücksspielrecht - übernimmt die Überprüfung von rechtlichen Möglichkeiten und Chancen. Bei Bedarf kann auch ein Prozesskostenfinanzierer herangezogen werden.

Werbekampagne auf Social-Media-Kanälen

Die Werbung läuft nun seit zwei Tagen auf den Social-Media-Kanälen der Spielerhilfe. Ziel ist es, ein breites Publikum anzusprechen und so zur Aufklärung beizutragen. Für die Kampagne wurden mehrere kurze Video produziert. Das erste Video der Reihe können Sie nachfolgend ansehen: https://www.spielerhilfe.at/spielverluste-zuruckfordern-hilfe-fur-geschaedigte-spielerklage

(Ende)
Aussender: Verein "Spielerhilfe"
Ansprechpartner: Verein Spielerhilfe
Tel.: +43 664 99125509
E-Mail: presse@spielerhilfe.at
Website: www.spielerhilfe.at
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.900 Meldungen
|
83.058 Pressefotos

LEBEN

01.07.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
01.07.2022 - 10:00 | Radstadt Tourismus
01.07.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
30.06.2022 - 17:26 | Art 28 GmbH & Co. KG
30.06.2022 - 14:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
Top