IR-News

AUSSENDER



Weng Fine Art AG
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com

WEITERE IR-NEWS

21.09.2021 - 19:30 | PORR AG
21.09.2021 - 18:00 | PEARL GOLD AG i.L.
21.09.2021 - 17:20 | GUB Investment Trust GmbH & Co. KGaA
pta20210713005
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Weng Fine Art AG: Weng Fine Art AG plant Dividendenerhöhung und Bonusdividende

Erste Tranche eigener Aktien bereits verkauft


Monheim am Rhein (pta005/13.07.2021/08:00) - Der Aufsichtsrat der Weng Fine Art AG hat den vom Vorstand vorgelegten Abschluss für das Geschäftsjahr 2020 festgestellt. Unter Berücksichtigung der dynamischen Entwicklung auch im laufenden Jahr haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2020 nicht nur von 0,25 EUR auf 0,30 EUR zu erhöhen, sondern durch die Zahlung einer Bonusdividende von 0,20 EUR insgesamt 0,50 EUR pro Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer Erhöhung um 150 % der zuletzt in 2019 ausgezahlten Bardividende von 0,20 EUR. Im vergangenen Jahr hatte die Weng Fine Art ihren Aktionären Anteile an der Tochtergesellschaft ArtXX AG als Sachdividende ausgeschüttet.

Weiterhin werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung, die am 24. August 2021 in Düsseldorf als Präsenzveranstaltung stattfinden wird, die Ausschüttung von Gratisaktien im Verhältnis 1:1 vorschlagen. Die neuen Aktien werden nach Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister in die Depots der Aktionäre eingebucht.

Inzwischen wurde bereits die erste Tranche von 50.000 eigenen Aktien aus dem Treasury Stock für mehr als 1,7 Mio. EUR an mehrere Investoren verkauft, wodurch sich der Aktionärskreis weiter vergrößert hat. Die veräußerten Aktien hatten einen Buchwert von 50.000 EUR - der Ertrag von etwa 1,65 Mio. EUR wird steuerfrei in das Eigenkapital der Gesellschaft eingestellt.

Vorstand und Aufsichtsrat wollen bis spätestens zum Jahresende die übrigen 100.000 eigenen Aktien verkaufen. Insgesamt hofft das Management, aus der Platzierung des Treasury Stocks einen Erlös von 5 - 6 Mio. EUR erzielen zu können, nachdem es zuvor noch von 3 - 4 Mio. EUR ausgegangen war.

Mit den Erlösen aus der Aktienplatzierung sollen Beteiligungen an Unternehmen finanziert werden, die im digitalen Kunstgeschäft sowie in Blockchain-basierten Geschäftsmodellen tätig sind.

ÜBER DIE WENG FINE ART AG
Die Ende 1994 gegründete und in Monheim am Rhein ansässige Weng Fine Art AG ist ein führendes und global agierendes Kunsthandelsunternehmen, das aktuell zu den kapitalstärksten in Europa gehört. Im Fokus des börsengelisteten Unternehmens stehen international renommierte Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts wie Andy Warhol, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Damien Hirst, Alex Katz, Robert Longo und Ai Weiwei. Die Weng Fine Art AG konzentriert sich auf das Business-to-Business-Geschäft und beliefert u. a. die großen internationalen Auktionshäuser sowie namhafte Händler und Galerien. Mit der Schweizer Tochtergesellschaft ArtXX AG (ehemals WFA Online AG) wurde 2015 das Angebot im Business-to-Consumer-Bereich mit graphischen und skulpturalen Editionen der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler ergänzt und der zukunftsträchtige E-Commerce-Markt erschlossen.

Die Weng Fine Art ist maßgeblich beteiligt an der Artnet AG, dem weltweit führenden Daten- und Informationsanbieter für den Kunstmarkt, die nunmehr ein der WFA AG assoziiertes Unternehmen geworden ist. Weng Fine Art entwickelt über ihre Beteiligungen nun auch den digitalen Kunstmarkt um die Blockchain-Technologie weiter. Mehr Informationen unter: www.wengfineart.com.

(Ende)
Aussender: Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com
Website: www.wengfineart.com
Börsen: m:access in München
ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
|
|
98.330 Abonnenten
|
193.129 Meldungen
|
79.562 Pressefotos

BUSINESS

21.09.2021 - 16:10 | FRISCHBLUT Markenführung und Kommunikations GmbH
21.09.2021 - 14:30 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
21.09.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
21.09.2021 - 10:40 | Photovoltaic Austria Bundesverband
21.09.2021 - 09:55 | SMSup Sàrl
Top