IR-News

AUSSENDER



NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de

FRüHERE MELDUNGEN

03.12.2020 - 09:30 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
05.11.2020 - 10:00 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
01.10.2020 - 09:30 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
03.09.2020 - 10:00 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
06.08.2020 - 10:00 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
pta20210114009
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

NWN Nebenwerte Nachrichten AG: Vossloh

Die Weichen für profitables Wachstum gestellt


Haar (pta009/14.01.2021/09:30) - 14.01.2021 - Vossloh ist "weltweit in den Märkten für Bahntechnik tätig; Kerngeschäft ist die Bahninfrastruktur" mit den drei Geschäftsbereichen Core Components (Schienenbefestigungssysteme, Betonschwellen, Beton-Bahnübergänge), Customized Modules (Weichensysteme, Signaltechnik, Signalsysteme) und Lifecycle Solutions (Schienen- und Weichenbearbeitung, Just-in-time Logistik). Als wir uns Ende Oktober 2020 entschieden, der Vossloh AG die nächste Titelgeschichte zu widmen, war der Kurs seit Juli um ein Drittel von Euro 41.70 auf 30 gefallen. Inzwischen ist der Verlust mit aktuell Euro 41.35 jedoch wieder fast ganz aufgeholt worden. Damit wurde zwar schon ein Teil, aber noch nicht das gesamte, aus unserer Sicht
vorhandene Potenzial gehoben.

Bereits im NJ 7/20 hatten wir darauf hingewiesen, wie sehr der sich anscheinend endlos hinziehende Verkaufsprozess für das Lokomotivgeschäft als Voraussetzung für die Konzentration auf die Schieneninfrastruktur an den Nerven der Anleger gezerrt hatte. Allerdings notierte die Aktie zu diesem Zeitpunkt nach ihrem Märztief bei Euro 23.40 bereits wieder bei Euro 38.85 und schien sich ihrem Vorjahreshoch von Euro 42.50 zu nähern. Zu diesem Zeitpunkt blickte die Börse nicht mehr auf die für 2019 ausgewiesenen Verluste, sondern auf die um Einmalbelastungen bereinigten Ergebnisse und auf den gelungenen Jahresauftakt im ersten Quartal 2020. Der zu Beginn der Corona-Krise auf Euro 411 Mio. abgestürzte Börsenwert erholte sich bis zum Sommer wieder auf Euro 679 Mio. Die Ziele der Analysten von Euro 40 bis 45 waren nicht mehr weit entfernt.

Nach Rückkehr auf das Kursniveau vom Sommer können unsere damaligen Aussagen nicht nur bestätigt, sondern vor dem Hintergrund des starken dritten Quartals, das von der Umsetzung des Effizienzprogramms profitierte, als inzwischen zu vorsichtig eingestuft werden. Voraussetzung für weiter steigende Kurse ist allerdings auf Grund der wieder relativ hohen Bewertung von Euro 726.3 Mio. unverändert ein wirklich kräftiger Gewinnanstieg.

Der ausführliche Bericht über die Vossloh AG mit dem Vorstandsinterview wird in der Januar-Ausgabe des Nebenwerte-Journal veröffentlicht: www.nebenwerte-journal.de. Der Abdruck ist unter Angabe der Quelle frei. Die Zahlen in Klammern geben die jeweiligen Vergleichswerte des Vorjahreszeitraums an.

Über das Nebenwerte-Journal
Das Nebenwerte-Journal richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Jeder Artikel enthält zum Schluss ein Fazit mit einer Einschätzung, die positiv, negativ oder neutral ausfällt. Das Fazit gleicht einer grundlegenden Bewertung. Das Nebenwerte-Journal verzichtet bewusst auf die typischen Charakteristika eines Tipp-Dienstes, wie zum Beispiel konkrete Kauf- oder Verkaufsempfehlungen unter Angabe von Kurszielen. Kurzfristige Tradinggeschäfte auf der Grundlage von markttechnischen Faktoren werden deswegen nicht berücksichtigt, wobei charttechnische Faktoren bei der Beurteilung der Chance einer Aktie eine Rolle spielen können.

(Ende)
Aussender: NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Leibstraße 61
85540 Haar
Deutschland
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de
Website: www.nebenwerte-journal.de
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
|
|
98.049 Abonnenten
|
186.409 Meldungen
|
76.338 Pressefotos
Top