Leben

AUSSENDER



Martschin & Partner
Ansprechpartner: Mag. Hannes Martschin
Tel.: +43 1 40977200
E-Mail: martschin@martschin.com

Mediabox

pts20200608012 Tourismus/Reisen, Sport/Events

Individuell gestaltbares Programm im Kinder-Sommercamp Hollabrunn


Hollabrunn (pts012/08.06.2020/11:10) - Pädagogisch professionelles "Fit for Future Sommercamp. Lachen, Lernen, Leben" am Campus des Schülerinternats Hollabrunn bietet umfangreiches und individuell wählbares Programm. Die Wochencamps starten jeweils sonntags am 5. und 12. Juli sowie am 16. und 23. August und gewähren Rabatt für Kinder von "COVID-19-Helden".

Aus insgesamt 23 Modulen kann im Fit for Future Sommercamp ein individuell zugeschnittenes Ferienprogramm für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren erstellt werden. Insgesamt fünf Programmeinheiten können gewählt werden. Zur Auswahl stehen Sportarten wie Schwimmen, Fußball, Tennis, Basketball, Bogenschießen, Reiten und vieles mehr. Kinder lernen je nach Interessensgebiet ihre eigenen TikTok-Moves zu kreieren, Wiener Schnitzel und Apfelstrudel zubereiten, nehmen an einem Fotowettbewerb teil oder bauen ihr eigenes Radio. Auch Unterrichtseinheiten in Mathematik, Englisch, Deutsch und Ethik sind als Modul wählbar.

"Es war uns ein Herzensanliegen, in diesem Sommer ein professionell gemachtes aber leistbares Camp anzubieten, das Kindern Spaß macht und sie wieder aktiv werden lässt, zugleich aber auch deren Eltern entlastet nach dieser besonders schwierigen Zeit", sagt Walter Kral, pädagogischer Campleiter vom Schülerinternat Hollabrunn.

Alle Vorgaben der COVID-19-Verordnungen können im weitläufigen Areal des Schülercamps Hollabrunn erfüllt werden. 200 Zimmer und eine professionelle Infrastruktur für Freizeit, Sport und Lernen stehen den Camp-Teilnehmer*innen zur Verfügung. Anmeldungen unter: https://pdmtourismgroup.com/sommercamp

Fünf verschiedene Programmeinheiten individuell wählbar: unter anderem Reiten, Fußball, Tennis, Schwimmen, Kochen und TikTok-Tanzen

Das Camp-Programm stellt sich jede/r Teilnehmer*in selbst zusammen: Insgesamt können fünf Programmeinheiten aus drei Themenbereichen gewählt werden. "Es bleibt inhaltlich kaum ein Wunsch offen, den wir nicht abdecken können", zeigt sich Deisenhammer stolz. Er ist als Touristiker seit vielen Jahren Partner von Schulen und weiß als Veranstalter vieler Schul- und Klassenreisen, was Kindern und Jugendlichen Spaß macht und nachhaltig ist.

Der Themenbereich Sport bietet altersangepasste Trainingseinheiten mit staatlich geprüften Trainern und Lehrwarten. Gewählt werden können die Sportarten Schwimmen (Brust- und Kraultechnik), Leichtathletik mit individuellem Krafttraining, Tischtennis (Grundschlagarten, Rotationsarten und ihre Anwendung), Tennis (Drillübungen, Wettkampfübungen, individuelle Taktikschwerpunkte), Bogenschießen (Technik, Wettbewerb), Orientierungslauf (altersadäquate Einführung in die Sportdisziplin Orientierungslauf), Fußball, Basketball, Volleyball und Reiten. In allen Einheiten steht der Spaß und die Freude am Sport im Vordergrundgrund.

Der Themenbereich "Spezielle Interessen" bietet Schwerpunkte in den Bereichen Musik (zeitgenössische Musik, Klassik, Jazz, Tanz, Musikverständnis), Tanzen (TikTok-Moves), Literatur (Schreibwerkstätten, Comic, Krimi u.a.), Brettspiele (Schach, Mühle, Backgammon, Entwurf eigener Brettspiele), Fotografie (Einführung in Kunst und Geschichte, praktische Übungen, Fotowettbewerb), Zeichnen (Einführung, Techniken, Abschlussvernissage), Werken und Basteln (Schrauben, Löten, Bohren, Kleben, eigenes Radio bauen etc.), EDV (Anwendung, kritische Auseinandersetzung mit digitalen Medien) und Kochen (Grundkenntnisse, Einkauf bei lokalen, nachhaltigen Anbietern, Menü-Kochen).

Darüber hinaus kann aus einem allgemeinen Themenbereich ein bunter Mix aus Freizeitaktivitäten gewählt werden, wie Wandern, Radtouren, Besuche im Freibad sowie spielerische Lerneinheiten in Mathematik, Englisch oder Deutsch, um potenzielle Versäumnisse aufzuholen oder sich für das neue Schuljahr vorzubereiten.

Allen Programmpunkten gemeinsam ist das Motto "Lachen. Lernen. Leben". "Wir verbinden in unseren Camps Spaß mit Neugierde und Lernen und vermitteln ein nachhaltiges und soziales Verständnis in allen Aktivitäten. Entscheidend ist für uns der richtige Mix aus Aktivität, Entspannung und Lebensfreude", sagt Organisationsleiterin Maren Deisenhammer.

Dank an Systemerhalter*innen in COVID-19-Krise in Form von Rabatten

"Mit einem speziellen Angebot sagen wir ein Dankeschön an alle Systemerhalter*innen in der Covid-19-Krise", sagt Robin Deisenhammer, Chef der PDM Tourism Group und Mitorganisator des Fit for Future Sommercamps. "Möglich wurde dies durch die Mitwirkung von Sponsoren, die Kindern von Eltern, die in der Krise 'besonders drangekommen' sind, wie zum Beispiel Kindern von Polizist*innen, oder Mitarbeiter*innen in Supermärkten, Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen, einen besonderen Rabatt bieten", so Deisenhammer. Der Rabatt kann mit Berufsangabe eines Elternteiles am Anmeldeformular einfach beantragt werden und wird in Reihenfolge der Anmeldungen nach Verfügbarkeit vergeben.

Die Camp-Kosten betragen für 6 Tage inklusive Vollpension und Betreuung 390 Euro und für "Heldenenkinder" nur 290 Euro (derzeit 30 Plätze pro Woche). Beginnzeiten sind der 5. und 12. Juli sowie der 16. und 23. August. Anmeldungen und alle Informationen unter: https://pdmtourismgroup.com/sommercamp

(Ende)
Aussender: Martschin & Partner
Ansprechpartner: Mag. Hannes Martschin
Tel.: +43 1 40977200
E-Mail: martschin@martschin.com
Website: www.martschin.com
|
|
98.405 Abonnenten
|
182.196 Meldungen
|
74.591 Pressefotos

LEBEN

14.08.2020 - 16:25 | Ludwig Wolfgang
14.08.2020 - 16:20 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
14.08.2020 - 13:34 | pressetext.redaktion
14.08.2020 - 13:30 | Scientology Kirche Deutschland, Hubbard Scientology Organisation München e.V.
14.08.2020 - 11:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
Top