Medien

HIGHTECH

22.05.2020 - 15:00 | Schneider Electric GmbH
22.05.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
22.05.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion

BUSINESS

MEDIEN

22.05.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
22.05.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
20.05.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

24.05.2020 - 11:00 | TV Steyr und die Nationalpark-Region
22.05.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.05.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
pte20200403037 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Schutzmasken-Emoji erlebt Hochkonjunktur

In vom Virus stark betroffenen Ländern ist lachendes Gesicht aber immer noch auf Platz eins


Masken-Emoji: wegen Corona häufig verwendet (Foto: emojipedia.org)
Masken-Emoji: wegen Corona häufig verwendet (Foto: emojipedia.org)

London/Kerpen (pte037/03.04.2020/13:55) - Obwohl das Coronavirus besonders Länder wie Italien, Spanien und die USA fest im Griff hat und es wenig Grund zur Freude gibt, verwenden deren Einwohner auf Twitter immer noch am häufigsten lachende Emojis. Laut Zahlen der internationalen Online-Enzyklopdie Emojipedia http://emojipedia.org liegt das Emoji mit einer medizinischen Schutzmaske aber immerhin auf dem dritten Platz.

"Jeder spricht über Coronavirus"

"Es überrascht nicht, dass Menschen oft Emojis zum Thema Coronavirus benutzen, weil jeder gerade darüber spricht. Emojis sind für Social Media wichtig, weil sie kurz und bündig eine Emotion zum Ausdruck bringen. User müssen dafür keinen langen Text schreiben. Das ist für die Kommunikation bei Plattformen wie Twitter essenziell, soziale Medien leben von Schnelligkeit", erläutert Social-Media-Experte Tim Weisheit https://timweisheit.de gegenüber pressetext.

Emojipedia hat mehr als 200.000 Tweets zum Thema Coronavirus aus Italien, China, Frankreich, Spanien und den USA untersucht. Dabei wurde analysiert, welche Emojis am häufigsten verwendet wurden. Das lachende Emoji liegt auf dem ersten Platz, das schief gelegene lachende Emoji an zweiter Stelle. Laut Emojipedia verwenden Twitter-Nutzer allerdings üblicherweise diese beiden Symbole am meisten.

Landesflagge ein beliebtes Emoji

Bei Emojis, die sich tatsächlich auf das Coronavirus beziehen, ist das Symbol mit der Schutzmaske am beliebtesten. Dahinter folgt kein Gesicht, sondern die Abbildung einer Mikrobe. Auffälig ist, dass in den von dem Virus besonders stark betroffenen Ländern häufig die Landesflagge als Emoji gepostet wird. Besonders die italienische Flagge war in vielen Tweets zu sehen. Am seltensten verwendeten die Spanier ihre Landesflagge.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.349 Abonnenten
|
179.999 Meldungen
|
73.337 Pressefotos

IR-NEWS

Top