Leben

AUSSENDER



VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at

FRüHERE MELDUNGEN

13.11.2019 - 08:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
12.11.2019 - 20:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
27.10.2019 - 19:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
24.10.2019 - 16:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
23.10.2019 - 17:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs

Mediabox

ptp20200102002 Umwelt/Energie, Forschung/Entwicklung

Franz Essl: "Vielfalt adé? Die globale Biodiversitätskrise und ihre Folgen"

Vortrag am 15. Januar in Wien


Franz Essl (Foto: Zobodat)
Franz Essl (Foto: Zobodat)

Wien (ptp002/02.01.2020/09:00) - Im Rahmen der LV 300172, Seminar für Naturschutz und Biodiversitätsforschung (einer Initiative der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich), hält Franz Essl einen Vortrag mit dem Titel "Vielfalt adé? Die globale Biodiversitätskrise und ihre Folgen".

Zeit: Mittwoch, 15.1.2020, 16.45 bis 18.15 Uhr

Ort: Konferenzraum Zoologie, Biologiezentrum UZA1, Althanstr.14, 1090 Wien

Das Wort Biodiversität bedeutet Artenvielfalt, das heißt, wie viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten es in einem Gebiet, zum Beispiel in Österreich, in Europa, weltweit, gibt. Im Begriff eingeschlossen sind aber auch die Beziehungen dieser Arten zueinander in ökologischen Netzen bzw. funktionierenden Lebensgemeinschaften; denn es ist nicht beliebig, welche Tiere und Pflanzen mit welchen Bodenorganismen gemeinsam vorkommen.

Wenn ein Partner aus so einem System wegfällt, kann es sein, dass das gesamte System zusammenbricht, das heißt, ein Lebensraum für alle nicht mehr bewohnbar ist. Der Mensch ist Teil dieser Lebensgemeinschaften und verändert Bedingungen, was zu zum Teil drastischen Verschlechterungen seiner eigenen Lebensmöglichkeiten führen kann.

Franz Essl ist ein vielzitierter Autor und Experte, der sich mit diesen Zusammenhängen beschäftigt und sie auf einer sachlichen Basis erklärt. https://ufind.univie.ac.at/de/person.html?id=18824

Information: Petra Hudler, Zoologisch-Botanische Gesellschaft in Österreich

(Ende)
Aussender: VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at
Website: www.vwgoe.at
|
|
98.692 Abonnenten
|
200.988 Meldungen
|
83.111 Pressefotos

LEBEN

06.07.2022 - 12:00 | Radstadt Tourismus
06.07.2022 - 10:30 | Deutsche Weinstraße e.V. -Mittelhaardt-
06.07.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
06.07.2022 - 08:45 | IG WINDKRAFT
06.07.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top