Leben

AUSSENDER



VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 - 33105
E-Mail: office@vwgoe.at

FRüHERE MELDUNGEN

16.10.2018 - 15:30 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
11.10.2018 - 07:00 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
11.10.2018 - 01:00 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
01.10.2018 - 22:30 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
25.09.2018 - 08:00 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
ptp20181206028 Kultur/Lifestyle, Medizin/Wellness

Der "Wiener Kreis" und die Parapsychologie

Vortrag von Prof. Peter Mulacz, Wien

Der Vortragende (Copyright: Peter Mulacz)
Der Vortragende (Copyright: Peter Mulacz)

Wien (ptp028/06.12.2018/17:00) - Anti-Metaphysik trifft Spiritismus: Hans Hahn, Moritz Schlick, Otto Neurath, Karl Menger, Rudolf Carnap, Kurt Gödel u.a.

Einladung der Österreichischen Gesellschaft für Parapsychologie und Grenzbereiche der Wissenschaften (ÖGPP) http://parapsychologie.ac.at zu einem Vortrag von Prof. Peter MULACZ, Wien

Montag, 10. Dezember 2018:
Beginn: 20.15 Uhr (pünktlich)
Neues Institutsgebäude der Universität Wien (NIG), Universitätsstraße 7, 1010 Wien
Hörsaal II (Parterre)
Eintritt: für Studierende (bis 27 Jahre) und Schüler(innen) sowie für die Mitglieder der veranstaltenden Gesellschaft gratis, Spesenbeitrag für Gäste EUR 8,-

Zum Thema:

"Der "Wiener Kreis" und die Parapsychologie - "Anti-Metaphysik" trifft Spiritismus."

Der Vortragende beleuchtet ein faszinierendes Kapitel Wissenschaftsgeschichte rund um Persönlichkeiten wie Moritz Schlick, Hans Hahn und Otto Neurath, den Galionsfiguren des "Wiener Kreises", einer Gruppe von Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, die sich in der Zwischenkriegszeit zusammengefunden hat, um philosophisches Denken wissenschaftlich exakt zu machen.

Der Mathematiker Hans Hahn möchte mit "allem Aberglauben gründlich aufräumen, Theologie und Metaphysik mit eingeschlossen" und der Logiker Rudolf Carnap subsumiert "Gott und die Seele" unter "Scheinprobleme der Wissenschaft". Gleichzeitig sind diese Personen an Parapsychologie interessiert, insbesondere Hans Hahn engagiert sich sehr stark.

Es geht also im Hintergrund um die Geschichte der Parapsychologie, wobei anzumerken ist, dass damals in der Öffentlichkeit die Begriffe "Parapsychologie" und "Spiritismus" synonym verwendet worden sind, was natürlich falsch ist, aber - um den Zeitgeist widerzuspiegeln - im Untertitel dieses Vortrags beibehalten worden ist.

Zu nennen ist auch der Physiker Hans Thirring vom Verein "Ernst Mach", der vom Freidenkerbund gegründet worden ist und der sozusagen eine Vorfeldorganisation des Wiener Kreises war und als dessen Popularisierungsorgan diente. Hans Thirring war dann der Gründungspräsident der "Österreichischen Gesellschaft für Psychische Forschung", der Vorläuferin der heutigen "Österreichischen Gesellschaft für Parapsychologie und Grenzbereiche der Wissenschaften".

Mit einem Wort: die Dinge laufen anders, als man es von vornherein erwarten würde. Als Draufgabe gibt's "Sex and Crime", nämlich zwei Pistolenattentate und (allerdings nur in einer winzigen Nebenrolle) eine femme fatale.

Zur Person des Vortragenden
Prof. Peter Mulacz, Wien, studierte an der Universität Wien Biologie, Psychologie und Philosophie. Besonders zu erwähnten ist ein längerer Studienaufenthalt an dem von Hans Bender gegründeten Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP, http://igpp.de ). Er ist der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Parapsychologie und Grenzbereiche der Wissenschaften (ein ordentliches Mitglied des Verbands der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs, http://vwgoe.at ), Mitglied des Board of Directors der Parapsychological Association (Berufsvereinigung der wissenschaftlich tätigen Parapsychologen, http://parapsych.org ) und "International Liaison" dieser Vereinigung für Österreich sowie "International Affiliate" der Parapsychology Foundation http:// http://parapsychology.org für Österreich. Ferner ist er Lektor an der Sigmund Freud PrivatUniversität, Fakultät für Psychotherapiewissenschaften. Er hat zahlreiche Publikationen in einschlägigen wissenschaftlichen Zeitschriften (teilweise peer-reviewed) sowie mehrere Buchbeiträge verfasst. Weiters blickt er auf zahlreiche Vorträge im In- und Ausland sowie Kongressteilnahmen zurück.

Publikationen zum Thema:
- Der "Wiener Kreis" und die Parapsychologie. In: "Mensch · Wissenschaft · Magie" - Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte, Band 33, S. 141-180. (ISSN 1609-5804)
- The "Vienna Circle" and Parapsychology. In: The Parapsychological Association, 60th Annual Convention, Abstracts of Presented Papers

Links:
Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie und Grenzbereiche der Wissenschaften:
http://parapsychologie.ac.at
https://facebook.com/Parapsychologische.Gesellschaft
Wiener Kreis (Ausstellung an der Universität Wien, 2015):
https://www.univie.ac.at/AusstellungWienerKreis/der-wiener-kreis.html

Bildbeilage:
Der Vortragende Peter Mulacz - © Peter Mulacz

(Ende)
Aussender: VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 - 33105
E-Mail: office@vwgoe.at
Website: www.vwgoe.at
|
|
98.203 Abonnenten
|
168.053 Meldungen
|
66.608 Pressefotos

LEBEN

14.12.2018 - 06:00 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 16:10 | Pöhacker Sabine - comm:unications
13.12.2018 - 15:45 | KLIPP Frisör GmbH
13.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 11:00 | Pöhacker Sabine - comm:unications
Top