Hightech

AUSSENDER



NEXTSENSE GmbH
Ansprechpartner: Christoph Böhm
Tel.: +43 699 12324033
E-Mail: christoph.boehm@nextsense-worldwide.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20180910018 Produkte/Innovationen, Forschung/Entwicklung

Nextsense präsentiert neues Profil- und Spaltmessgerät CALIPRI C14

Produktpremiere auf Hexagon's HxGN Live Local Event in China


Graz (pts018/10.09.2018/14:40) - Nach der Eingliederung in die Hexagon-Familie geht es für Nextsense weiter bergauf: Das Grazer Messtechnik-Unternehmen hat die nächste Generation seines Spalt- und Versatzmessgerätes CALIPRI C14 für China und den globalen Automobilmarkt veröffentlicht. Der CALIPRI C14 knüpft an den Erfolg von CALIPRI C10 an und punktet mit kabelloser Verbindung, Blue-Laser-Technologie und zahlreichen Software-Optimierungen. CALIPRI C14 ermöglicht damit die schnelle und einfache Überprüfung von komplexen Spaltgeometrien und Designlinien bei Karosserien.

Dem Spalt- und Profilmessgerät CALIPRI C14 geht die Entwicklung des patentierten CALIPRITM-Prinzips voraus - einer Weiterentwicklung der Laserlicht-Technologie von Nextsense, die Verkippungen und Verdrehungen des Sensors bei der Messung automatisch korrigiert. CALIPRI C14 garantiert dadurch höchste Genauigkeit bei der 2D-Profilmessung, unabhängig vom Anwender des Systems. Die Software erfasst bei einer Schwenkbewegung des Sensors den Karosseriespalt oder ein beliebiges Profil aus verschiedenen Blickrichtungen.

Die Übertragung der Profildaten zwischen Sensor mit aufladbarem Akku und Tablet-PC erfolgt bei CALIPRI C14 über eine sichere WLAN-Verbindung. Die gemessenen Dimensionen werden am Sensor als Zahlenwerte und mit einer Profilkurve am Tablet-PC angezeigt. Abhängig davon, welche Grenzwerte der Kunde eingestellt hat, wird nach jeder Messung mit einem Ampelsystem auf Zielabweichungen hingewiesen. Die Ergebnisse können in einen Bericht exportiert und in bestehenden Datenbanken übertragen werden. Dafür steht beispielsweise Hexagons hauseigene Unternehmenssoftware eMMA und Q-DAS zur Verfügung. Diese unterstützen die Qualitätssicherung bei der Prozesskontrolle und -optimierung durch Monitoring, Reporting und SPC-Integration.

CALIPRI C14 basiert auf der neuen Blue-Laser-Technologie, welche die präzise Bewertung einer Vielzahl bisher schwer messbarer Karosserie-Bereiche, wie halbtransparenter Scheinwerfer ermöglich. Diese Anpassung des optischen Systems des Sensors optimiert die Messbarkeit in allen Prozessschritten der automobilen Fertigung wie Prototypenbau, Presswerk, Rohbau, Lackiererei, Endmontage und Qualitätskontrolle. Das Handmessgerät CALIPRI C14 schnitt bei frühen Kundentests sehr gut ab und wurde bereits von zahlreichen führenden Automobilherstellern vorbestellt. Zusammen mit dem manuellen CALIPRI-C11-Messgeräten und den automatisierten CALIPRI-C12-Systemen ist Nextsense gewappnet, um Kunden während des gesamten Produktionsprozesses zu unterstützen. Zudem gibt es für CALIPRI-C10-Kunden die Möglichkeit mit einem Upgrade vom bestehenden Gerät auf die neue kabellose C14-Version umzusteigen.

Präsentiert wird der neue CALIPRI C14 bei der bevorstehenden Anwender-Konferenz von Hexagon, der HxGN Live Local China von 10. bis 12. September 2018. Nextsense, das jüngste Mitglied der Hexagon-Familie, präsentiert an diesen Tagen eine Vielzahl von Innovationen im "The Zone"-Demo-Bereich der Konferenz. Die Besucher in China bekommen als die Ersten die Möglichkeit, die neuesten Versionen der CALIPRI-Profilmessgeräte zu testen.

Das vollständige CALIPRI-C1X-Angebot für Automobilhersteller wird in einer Keynote auf der Hauptbühne präsentiert. Dabei werden auch CALIPRI-basierte Lösungen für die Stahl- und Eisenbahnindustrie vorgestellt.

(Ende)
Aussender: NEXTSENSE GmbH
Ansprechpartner: Christoph Böhm
Tel.: +43 699 12324033
E-Mail: christoph.boehm@nextsense-worldwide.com
Website: www.nextsense-worldwide.com
|
|
98.290 Abonnenten
|
177.652 Meldungen
|
72.311 Pressefotos

HIGHTECH

24.02.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
21.02.2020 - 12:00 | ESET Deutschland GmbH
21.02.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
21.02.2020 - 10:00 | ESET Deutschland GmbH
21.02.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top