Business

AUSSENDER



HATAHET productivity solutions GmbH
Ansprechpartner: Sabine Steiner
Tel.: +43 1 997 15 95-0
E-Mail: sabine@hatahet.eu

FRüHERE MELDUNGEN

17.07.2018 - 09:30 | HATAHET productivity solutions GmbH
26.04.2018 - 10:05 | HATAHET productivity solutions GmbH
05.04.2018 - 10:10 | HATAHET productivity solutions GmbH
07.03.2018 - 10:05 | HATAHET productivity solutions GmbH
20.02.2018 - 09:25 | HATAHET productivity solutions GmbH

Mediabox

pts20180809016 Computer/Telekommunikation, Sport/Events

Nahed Hatahet in den VÖSI-Vorstand gewählt

Software Day 2018 als erster Meilenstein der Zusammenarbeit

Wien (pts016/09.08.2018/11:35) - Am 4. Oktober 2018 findet der 2. VÖSI SOFTWARE DAY unter dem Motto "Enable Digital Transformation" statt. Ab sofort mit an Bord des VÖSI-Vorstands: Nahed Hatahet, Gründer und Geschäftsführer der HATAHET productivity solutions GmbH.

Die heimische Softwareindustrie gehört mit einem direkten und indirekten Anteil von 4,9 Prozent am österreichischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) zu den Schlüsselindustrien des Landes. Der 1986 gegründete "Verband Österreichischer Software Industrie" (VÖSI) hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die Position der Branche in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken und die Rahmenbedingungen für eine dynamische Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich zu verbessern - so spielt die Softwareindustrie eine zentrale Rolle beim Megathema der digitalen Transformation.

Ein weiteres Kernthema von VÖSI ist die Ausbildung, die in direkter Verbindung mit einer akuten Herausforderung verbunden ist: dem IT-Fachkräftemangel, der den Erfolg der Digitalisierung durchaus in Frage stellen kann. Laut der aktuellen Ernst & Young-Studie "Fachkräftemangel im österreichischen Mittelstand" ist der Anteil jener Unternehmen, die dieses Problem als Gefahr für die Entwicklung des eigenen Betriebs sehen, innerhalb eines einzigen Jahres von 48 auf 59 Prozent gestiegen.

Beide Schwerpunkte, Digitalisierung und Maßnahmen gegen den IT-Fachkräftemangel, sind auch Themen von Nahed Hatahet - einerseits als führender Transformationsexperte vor allem im Bereich digitaler Arbeitsplatz der Zukunft, andererseits als Betroffener des Fachkräftemangels. Als neues Mitglied des VÖSI-Vorstands möchte Hatahet daher innovative Maßnahmen setzen, um die VÖSI-Aktivitäten in beiden Bereichen tatkräftig zu unterstützen.

Aktuell besteht der VÖSI-Vorstand aus folgenden Mitgliedern:
* Peter Lieber (Präsident), u.a. Senior Partner der LieberLieber Software GmbH
* Klaus Veselko (Vize-Präsident und Schriftführer), Head of Operations bei SQS Software Quality Systems Österreich
* DI Gerhard Bozek (Kassier), Senior Bid Manager bei der Atos IT Solutions and Services GmbH Austria
* Peter Fleischmann (Vorstand), Geschäftsführer der InfraSoft Datenservice Ges.m.b.H.
* Gerhard Göschl (Vorstand), Manager Strategisches Marketing und Sicherheitssprecher der Microsoft Österreich GmbH
* Nahed Hatahet (Vorstand), Geschäftsführer der HATAHET productivity solutions GmbH

SOFTWARE DAY 2018: "Enable Digital Transformation" als Motto und Mission

Zu den ersten Aufgaben des Transformationsexperten Nahed Hatahet gehört die gemeinsame Planung und Vorbereitung des 2. VÖSI SOFTWARE DAY http://www.softwareday.at , der am 4. Oktober 2018 in der Wirtschaftskammer Österreich in der Wiedner Hauptstraße 63 (1040 Wien) über die Bühne gehen wird. Für die Abwicklung des Events stellt die HATAHET productivity solutions GmbH u.a. eine innovative Digitale Arbeitsplatz-Plattform zur Verfügung.

Unter dem Motto "Enable Digital Transformation" bietet die Veranstaltung Geschäftsführern, Managern und Mitarbeitern von Unternehmen aus der Softwareindustrie sowie Softwareabteilungen aller Branchen drei parallellaufende Themenbereiche an: Innovation, Business und Technologie.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Themen wie die EU-Datenschutzverordnung, die Beherrschung der zunehmenden Komplexität in Softwareprojekten oder auch die gezielte Vermarktung von Software .

Damit finden Besucher ein breites Spektrum an zielgruppenorientierten Inhalten, die in parallelen Tracks nach Interessensgebieten gruppiert präsentiert werden. Das entspricht dem selbst erteilten Bildungsauftrag von VÖSI, relevante und innovative Themen der Softwareindustrie einem breiten Publikum näher zu bringen.

Zitate des VÖSI-Vorstands

"Auf dem Weg in die digitale Wirtschaft steht Software im Mittelpunkt, daher müssen sich immer mehr Unternehmen intensiver mit dem Thema befassen. Als traditioneller Dreh- und Angelpunkt der österreichischen Softwareindustrie lädt der VÖSI mit seinem SOFTWARE DAY vor allem auch Manager und Managerinnen dazu ein, Software als wichtige Ressource für den Unternehmenserfolg zu entdecken und zu nutzen."
Peter Lieber, VÖSI-Präsident

"Der Digitale Wandel verändert gerade auch die Softwarewelt maßgeblich: Willkommen im Zeitalter künstlich-intelligenter, serverloser Software und Dienste sowie deren neuen Einsatzmöglichkeiten in der Softwareindustrie! Wir alle können jetzt Software neu denken und entstehen lassen, wo Mathematik zum Beispiel digitale Neuronen und digitale Synapsen für Software nutzbar macht und Maschinen lernen können - es ist eine wirklich sehr spannende und unheimlich faszinierende Zeit!"
Nahed Hatahet, VÖSI-Vorstandsmitglied

"Der erste SOFTWARE DAY im Jahr 2017 hat auf Anhieb eine breite Akzeptanz gefunden und mit rund 100 Teilnehmern ein deutliches Zeichen in der Softwarebranche gesetzt. Es wurde deutlich, dass der Event die geeignete Plattform zum regen Informationsaustausch und Networking ist. Wir sehen uns beim SOFTWARE DAY 2018!"
Klaus Veselko, VÖSI-Vorstandsmitglied

Über den Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI)
Der "Verband Österreichischer Software Industrie" http://www.voesi.or.at ist eine Interessengemeinschaft der bedeutendsten österreichischen IT-Unternehmen. Ziel des 1986 gegründeten VÖSI ist es, die österreichische Softwareindustrie zu unterstützen und eine starke Interessenvertretung für all jene zu sein, die in dieser zukunftsträchtigen, bewegten Branche arbeiten. Dazu gehört neben einer kontinuierlichen Öffentlichkeitsarbeit das Lobbying bei Ämtern, Behörden und Politikern.

Über HATAHET productivity solutions GmbH
HATAHET ist ein renommiertes IT-Beratungsunternehmen mit dem Fokus, das Wachstum Ihres Unternehmens durch den Einsatz von Digitalen Arbeitsplatz-Lösungen zur Produktivitätssteigerung zu unterstützen. Als erfahrener Partner wird auf unternehmensstrategischer Ebene beraten und der optimale Weg zum Digitalen Arbeitsplatz der Zukunft entwickelt. Der Name HATAHET steht als Marke für zielgerichtete und strategische Beratung sowie punktgenaue Umsetzung im Bereich von Microsoft-, Nintex- und dox42-basierenden Produktivitätslösungen - ganz nach dem Unternehmens-Motto: We make digital workplace dreams come true!

(Ende)
Aussender: HATAHET productivity solutions GmbH
Ansprechpartner: Sabine Steiner
Tel.: +43 1 997 15 95-0
E-Mail: sabine@hatahet.eu
Website: www.hatahet.eu
|
|
98.210 Abonnenten
|
166.698 Meldungen
|
65.750 Pressefotos

BUSINESS

Top