Business

AUSSENDER



Pulpmedia
Ansprechpartner: Wolfgang Gumpelmaier-Mach
Tel.: +43 (699) 1705 2749
E-Mail: wolfgang.gumpelmaier@pulpmedia.at

FRüHERE MELDUNGEN

12.04.2018 - 17:15 | gumpelmedia - digital media agentur
23.03.2018 - 10:35 | gumpelmedia - digital media agentur
20.03.2018 - 10:45 | gumpelmedia - digital media agentur
15.03.2018 - 11:20 | gumpelmedia - digital media agentur
02.03.2018 - 10:55 | Synca GmbH

Mediabox

pts20180427028 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Die Zukunft des Social Media Marketings - Strategien abseits von Facebook

Online-Marketing-Agentur Pulpmedia lud zum ExpertInnen-Talk nach Linz


Linz (pts028/27.04.2018/12:35) - Die Linzer Online-Marketing-Agentur Pulpmedia lud KundInnen und InteressentInnen in den Linzer Kepler Salon, um über die Chancen, Stärken und Möglichkeiten im Social Media Marketing nach dem Hype zu informieren und beim anschließenden Networking gemeinsam mit den ExpertInnen Jochen Hencke, Katrin Kirchmayr und Thomas Meyer über die Zukunft digitaler Kommunikationsstrategien zu diskutieren. Der Ansturm bei den Anmeldungen unterstrich die Bedeutung des Themas.

Von Markenbotschaftern und Influencern

Seit über 10 Jahren kreiert die preisgekrönte Linzer Online-Agentur Pulpmedia täglich digitale Kampagnen und Strategien für Unternehmen wie Hofer, Hofer Reisen, Hervis, Burgerista, Husqvarna und viele mehr. Das mittlerweile aus über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehende Team setzt dabei auf bewährte Methoden, zielgerichtete Strategien und aktuelle Trends. Regelmäßig gilt es daher, sich selbst sowie Kundinnen und Kunden upzudaten. Im Rahmen der Veranstaltung "SOCIAL MEDIA MARKETING - Chancen, Stärken und Möglichkeiten nach dem Hype" lud die Agentur daher zum ExpertInnen-Talk mit Paul Lanzerstorfer, Jochen Hencke, Katrin Kirchmayr und Thomas Meyer, um anhand von Input-Vorträgen und beim anschließenden Networking über die Zukunft digitaler Kommunikationsstrategien zu diskutieren.

Den Auftakt der Veranstaltung machte Pulpmedia-Geschäftsführer Paul Lanzerstorfer, der sich in seinem Vortrag dem Thema "Performance Oriented Content Marketing" annahm. Darin betonte er die strategische Planung und vor allem Kombination unterschiedlicher Online-Marketing-Maßnahmen und bediente sich unter anderem des Inbound-Marketing-Modells von Hubspot. Nach dem Motto "Vom Stranger zum Markenbotschafter" werden potenzielle KundInnen mit maßgeschneiderten Inhalten in den vier Phasen Awareness, Consideration, Decision und Delightment beim Kaufprozess unterstützt und somit auf eine sympathische und nützliche Art und Weise abgeholt und an das Produkt herangeführt. Dazu setze man sogenannte "Offerings" ein und Lanzerstorfer wies am Ende seines Vortrags auf ein eben solches hin, nämlich sein aktuelles eBook zum Thema "INBOUND MARKETING & GROWTH HACKING": http://lp.pulpmedia.at/ebook-inbound-marketing

Katrin Kirchmayr, auf Instagram auch bekannt als @kadyinvienna, hat in ihrer Session die Frage "Brauchen wir dieses Influencer-Marketing eigentlich?" gestellt, um diese anschließend mit einem eindeutigen "Ja" zu beantworten. Allerdings komme es darauf an, dass es richtig gemacht werde, betonte die in Wien lebende Oberösterreicherin. Mit zahlreichen Do's & Don'ts lieferte sie sogleich die Anleitung für erfolgreiche und authentische Influencer-Kampagnen. Unter anderem sollte man auf eine klare Zielsetzung vor der Influencer-Ansprache achten, KPIs definieren und auf das Know-How und die Persönlichkeit des Influencers bereits im Rahmen der Planung setzen. Ihr Fazit: Influencer-Marketing muss sich in Richtung Influencer-Relations entwickeln.

Auf der Suche nach dem heißesten Scheiß

Der Münchner Content-Stratege Jochen Hencke (d.tales) fokussierte in seinem Vortrag "Hör mir auf mit Facebook! Social Media Marketing abseits von Facebook" auf Plattformen wie Instagram, Musically, YouTube, Untapped und lobte ein klein wenig schnippisch vor allem Snapchat, denn "alle Influencer sind jetzt drüben bei Instagram und hier sind jetzt wieder normale Menschen. Da haben wir unsere Ruhe und können reden". Den "neuesten, heißesten Scheiß", auf den er sonst abfährt, konnte er dieses Mal nicht präsentieren. Allerdings prognostizierte er für die kommenden Monate eine gesteigerte Bedeutung von Podcasts und Werbung in Messenger-Apps wie WhatsApp. Sein Tipp: "Expand the box anstatt think outside the box!"

Zu guter Letzt erklärte Thomas Meyer, Social-Media-Pionier und Head of Sales bei Swat.io, in seiner Session den rund 80 TeilnehmerInnen "Warum Social Media wie Dating ist". Er stellte den Gästen dabei mehrere Fragen und beantworte diese mit Analogien seiner Dating-Metapher. Vor allem die Themen "Social Media Monitoring" und "Customer Care" hob der Wiener in seinem Vortrag hervor, denn nur rund 10 Prozent spiele sich auf den eigenen Kanälen ab. "Aber was gibt es Geileres, wenn jemand in Sozialen Medien Kritik an einer Marke übt und diese nicht markiert, das Unternehmen aber aufgrund von Monitoring reagiert? Dem Kunden wird das ewig positiv in Erinnerung bleiben."

Das gilt hoffentlich auch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Events. Für alle, die jetzt neugierig auf die Pulpmedia-Events geworden sind: Das nächste findet am 5. Juli 2018 zum Thema "Video-Marketing" statt. https://www.pulpmedia.at

Über Pulpmedia
Von unbändiger Kreativität und unzähligen Tassen Kaffee angetrieben, kreiert die Linzer Agentur Pulpmedia täglich digitale Kampagnen und Strategien für Unternehmen wie Hofer, Hofer Reisen, Hervis, Burgerista, Husqvarna und viele mehr. Die Schwerpunkte der im Jahr 2005 von Robert Bogner und Paul Lanzerstorfer gegründeten Agentur und ihren derzeit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegen dabei in den Bereichen Performance Marketing, Inbound Marketing, Content Marketing, Video Marketing und Digitale Kampagnen. 2016 holte sich die Agentur gleich zwei der begehrten Trophäen beim Caesar Werbepreis und wurde in den Bereichen Digitales und PR für ihre Arbeiten für Burger King und die OÖ Landessonderausstellung 2015 ausgezeichnet. Zudem rangiert die Agentur auf Platz 1 im kununu Arbeitgeber-Ranking in der Kategorie "Marketing/Werbung/PR" in Österreich.

(Ende)
Aussender: Pulpmedia
Ansprechpartner: Wolfgang Gumpelmaier-Mach
Tel.: +43 (699) 1705 2749
E-Mail: wolfgang.gumpelmaier@pulpmedia.at
Website: www.pulpmedia.at
|
|
98.098 Abonnenten
|
187.550 Meldungen
|
76.843 Pressefotos

BUSINESS

26.02.2021 - 17:00 | Sinequa
26.02.2021 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
26.02.2021 - 12:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 09:00 | United Planet GmbH
Top