VORSCHAU

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
27°
Innsbruck: stark bewölkt
27°
Linz: wolkig
25°
Wien: heiter
27°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Do, 12.04.2018 09:45
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20180412013 Unternehmen/Finanzen, Handel/Dienstleistungen
Pressefach Pressefach

Generali dominiert Assekuranz Award Austria 2018

Österreichischer Versicherungsmaklerring ÖVM zeichnet beste Versicherungen aus
Generali überragende Preisträger
Generali überragende Preisträger
[ Fotos ]

Linz (pts013/12.04.2018/09:45) - Der Assekuranz Award Austria (AAA), Österreichs wichtigste Auszeichnung für die Performance von Versicherungen aus Sicht der Versicherungsmakler, wurde am Mittwoch im Linzer Design Center vergeben. Gleich viermal schaffte es die Generali auf das Siegerpodest, dreimal die HDI. Im Rahmen der Preisverleihung betonte der Präsident des Österreichischen Versicherungsmaklerrings (ÖVM), Alexander Punzl, die Kontinuität und Nachhaltigkeit des Preises. "Es zeigt sich, dass die leistungsstarken Versicherer immer besser werden."

Die Generali Versicherung konnte gleich drei Sparten für sich entscheiden: Krankenversicherung, Haushalt/Eigenheim und privaten Rechtsschutz. In der Sparte Berufsunfähigkeit blieb - wie schon vor zwei Jahren - die Nürnberger siegreich. Die weiteren Spitzenplätze belegten Dialog (Ableben/Risiko), Standard Life (Fondsgebundene Lebensversicherungen) und Janitos (Unfall). Auffällig war, dass die langjährigen Preisträger Zürich und Allianz 2018 lehrausgingen. Die Preisverleihung fand im Rahmen des ÖVM-Forums statt, das diesmal der Zukunft des Versicherungsvertriebs gewidmet war.

Die Auszeichnungen sind das Ergebnis einer umfangreichen Befragung der heimischen Versicherungsmakler durch das Marktforschungsunternehmen wissma. http://wissma.at 2018 nahmen über 500 Makler teil, bewertet wurden unter anderem Produktqualität, Maklerservice, Flexibilität, Polizzierung und Prämienhöhen. Anhand von rund 20 Leistungsbereichen beurteilten die Makler insgesamt 40 Versicherungsunternehmen in sieben Sparten. In diesem Jahr waren es Berufsunfähigkeit, Krankenversicherung, Ableben (Risiko), Leben fondsgebunden, Unfall, Haushalt/Eigenheim und Rechtsschutz privat.

Qualitätssicherung als Ziel

Die über 300 Seiten starke Studie samt Ranking und zahlreichen Detailergebnissen ist seit vielen Jahren ein wichtiger Gradmesser für die Versicherungsbranche. "Der AAA zeigt uns Maklern, wie gut die tägliche Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen funktioniert. Und er zeigt den Versicherern detailreich, wie zufrieden Österreichs Makler mit ihnen sind. Damit leistet der Preis einen wertvollen Beitrag zur Qualitätssicherung und kann allen Beteiligten hochwertiges Feedback zu ihrer Arbeit liefern", sagt Alexander Punzl, Präsident des Österreichischen Versicherungsmaklerrings.

wissma-Geschäftsführerin Katja Meier-Pesti sieht die Bedeutung der Befragungsergebnisse über das Tagesgeschäft hinauswachsen. "Der AAA wird 2018 zum 11. Mal vergeben. Über die Jahre kann man gut nachverfolgen, welche Versicherer im Aufwind sind und welche gerade mit Schwierigkeiten kämpfen. Wir beleuchten alle relevanten Aspekte des Marktes und liefern so eine profunde Wettbewerbsanalyse. Die österreichische Maklerschaft ist dabei in Summe ein wirklich unabhängiger Testapparat", erläutert Meier-Pesti. http://assekuranzaward.at

Besonderheiten 2018

Dass die Makler die Versicherer in diesem Jahr durchaus kontroversiell beurteilten, zeigen die Besonderheiten 2018. In der Sparte "Berufsunfähigkeit" konnte die Nürnberger ihren ersten Platz zum dritten Mal in Folge verteidigen. In der Sparte "Ableben" wurden die Karten hingegen völlig neu gemischt: Mit den diesjährigen Preisträgern Dialog, Europa und UNIQA wurden die Vorjahressieger Allianz, Generali und Wr. Städtische aus dem Rennen geworfen. In der Sparte "Unfall" betrat mit Janitos eine neue Versicherung als Sieger die AAA-Bühne. In der Sparte "Rechtsschutz privat" flogen Zürich und DAS raus, an die Spitze setzten sich hier Generali und ARAG.

Übersicht der Preisträger nach Sparten:

Berufsunfähigkeit
1. Nürnberger
2. Continentale und ex-equo HDI Leben

Kranken
1. Generali
2. Wr. Städtische
3. Merkur ex-equo UNIQA

Ableben (Risiko)
1. Dialog
2. Europa
3. UNIQA

Leben fondsgebunden
1. Standard Life
2. APK
3. Helvetia

Unfall
1. Janitos
2. MUKI
3. Generali

Haushalt/Eigenheim
1. Generali
2. MUKI
3. HDI

Rechtsschutz privat
1. Generali
2. ARAG
3. HDI

Alle Fotos von der Preisverleihungsgala am 11. April 2018 in Linz zum freien Download auf:
https://fotodienst.pressetext.com/album/3662

Die Studie mit den detaillierten Befragungsergebnissen ist bei der Marktforschung wissma beziehbar.

wissma Marktforschungs GmbH
Mag. Dr. Katja Meier-Pesti, Geschäftsführerin
Ettenreichgasse 13/20, A-1100 Wien
Tel.: 01 / 997 19 30 0
Mail: office@wissma.at
Web: http://www.wissma.at

Österreichischer Versicherungsmaklerring (ÖVM)
Christine Weiländer, ÖVM-Generalsekretärin
Gottfried-Alber-Gasse 5-6, A-1140 Wien
Tel.: 0664 314 833 1
Mail: office@oevm.at
Web: http://www.oevm.at

(Ende)

Aussender: OEVM Österr. Versicherungsmaklerring
Ansprechpartner: Ulli Menger
Tel.: +43 1 4169333
E-Mail:
Website: www.oevm.at
OEVM Österr. Versicherungsmaklerring
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising