Leben

AUSSENDER



SinnZENTRUM
Ansprechpartner: Ruth Rambousek
Tel.: 0043 662 828501
E-Mail: r.rambousek@sinnzentrum.at

Mediabox

pts20180129008 Kultur/Lifestyle, Medizin/Wellness

Sehnsuchtsjahr 2018: Lernen, die tiefsten Sehnsüchte zu entdecken und danach zu leben

Christoph Schlick: "Sehnsüchte sind unsere größten Motive für die Suche nach dem Sinn im Leben"

Salzburg (pts008/29.01.2018/09:15) - Das SinnZENTRUM informiert: Sehnsüchte sind Urkräfte, die uns enorm motivieren können. Wenn es um die Sinnfrage in diesem Jahr geht, ist die Suche nach den eigenen und meist verdeckten Sehnsüchten ganz besonders wichtig. Christoph Schlick ist Leiter des SinnZENTRUM in Salzburg und weiß, was Sehnsüchte vermögen: "Diese kreative Kraft will, dass wir, dass jeder einzelne von uns sie findet. Es ist eine gewaltige Urkraft, die uns den richtigen Weg auf der Suche nach einem Sinn in unserem Leben aufzeigt. Daher bahnt uns auch jede einzelne Sehnsucht den Weg in ein sinnerfülltes und zufriedeneres Leben. Denn, nur ein sehnsüchtiger Geist erschafft und steuert unsere geistigen Bilder, unsere Gefühle und unser Streben."

Am 16.2.2018 widmet sich ein ganzer Seminartag den in uns wohnenden Gefühlen der Sehnsucht. Infos und Anmeldung: http://www.sinnzentrum.at/termine/seminardetails/seminar/show/209

Sehnsüchte werden oft geheim gehalten und verdeckt

Einerseits gehören Sehnsüchte zu den stärksten Kräften in unserem Leben. Sie erwecken unsere Fantasien, unsere Kreativität und setzen gewaltige Lebenskräfte frei. Andererseits haben wir schon als Kind gelernt, dass man nicht allen Lüsten und Sehnsüchten nachgeben darf. Das tut man nicht, zeugt es doch von einem schwachen Charakter. "Das Gegenteil ist der Fall, wer seine wahren Sehnsüchte sucht und nach ihnen handelt, wird stark und zufrieden durch das Leben gehen und sicher auch den Sinn in diesem seinen persönlichen Leben erkennen", so Seminarleiter und Logotherapeut Christoph Schlick.

Das Seminar "Entdecke deine Sehnsucht" mit Christoph Schlick widmet sich folgenden Fragen:
- Lebe ich mein Leben? Oder lebt das Leben mich?
- Ist das das Leben, wie ich es mir vorgestellt habe?
- Wie sieht mein größter Traum aus?
- Was gibt mir die Kraft, mein Leben zu leben?
- Wie lerne ich, meine tiefsten Wünsche zu entdecken?
- Wie lerne ich, auf meine tiefsten Wünsche zu hören?
- Was möchte sich aus mir entwickeln? Was kann ich in mir entdecken?

Im SinnZENTRUM Salzburg lernt man, sich zu öffnen, um damit dem eigenen Leben die oftmals langersehnte Kurskorrektur zu verpassen.

Termine:
16.2.2018, 9-18 Uhr
12.10.2018, 9-18 Uhr
SinnZENTRUM - Salzburg
Berchtesgadner Strasse 11
5020 Salzburg

Infos und Anmeldung:
Telefon: +43 662 828501
E-Mail: office@logotherapie-salzburg.at
Web: http://www.sinnzentrum.at/termine/seminardetails/seminar/show/209

(Ende)
Aussender: SinnZENTRUM
Ansprechpartner: Ruth Rambousek
Tel.: 0043 662 828501
E-Mail: r.rambousek@sinnzentrum.at
Website: www.sinnzentrum.at
|
|
98.203 Abonnenten
|
168.053 Meldungen
|
66.608 Pressefotos

LEBEN

14.12.2018 - 06:00 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 16:10 | Pöhacker Sabine - comm:unications
13.12.2018 - 15:45 | KLIPP Frisör GmbH
13.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 11:00 | Pöhacker Sabine - comm:unications
Top