IR-News

AUSSENDER



SendR SE
Ansprechpartner: Henning Thieß
Tel.: +49 40 232053-282
E-Mail: ht@sendr.se
pta20180117011
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

SendR SE: Jahresabschluss 2017, ordentliche Hauptversammlung und Ausschüttung


Hamburg (pta011/17.01.2018/10:45) - Der Verwaltungsrat der SendR SE (ISIN: DE000A1YDAZ7 / WKN: A1YDAZ) hat den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2017 festgestellt. Das Geschäftsjahr war von dem Verkauf der Gesellschaftsanteile an der finetunes GmbH und der Phonofile AS für einen Kaufpreis in Höhe von voraussichtlich EUR 19,6 bis 21,6 Mio. im Rahmen einer Gesamtvermögensveräußerung geprägt, der im September 2017 vollzogen wurde (Ad-hoc-Mitteilungen vom 3. Mai und 29. September 2017). Der Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2017 beträgt EUR 3.953.125,37, der Bilanzgewinn beläuft sich auf EUR 5.506.593,57.
Gemäß der Bekanntmachung im Rahmen der Einladung zur Hauptversammlung der Gesellschaft am 17. Juli 2017 sollen die Erlöse aus dem Verkauf der Gesellschaftsanteile an der finetunes GmbH und der Phonofile AS grundsätzlich an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Der Verwaltungsrat hat beschlossen, die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft auf den 8. März 2018 einzuberufen und dieser vorzuschlagen, den Bilanzgewinn in Höhe von EUR 5.501.449,24 an die Aktionäre auszuschütten. Dies entspricht einer Dividende in Höhe von EUR 3,01 je dividendenberechtigter Stückaktie. Ferner wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln und gleichzeitig eine Kapitalherabsetzung zu beschließen, um die Kapitalrücklagen der Gesellschaft bis auf den Betrag der gesetzlichen Rücklage ausschütten zu können und zunächst einen Betrag von EUR 4.496.201,04,- im Rahmen der Kapitalherabsetzung an die Aktionäre auszuschütten. Dies entspricht einer Ausschüttung auf die einzelne ausschüttungsberechtigte Aktie in Höhe von EUR 2,46 je Aktie. Ein weiterer Teilbetrag der Kapitalrücklage in Höhe von EUR 4.478.880,96 soll im Rahmen der Kapitalherabsetzung in die nicht-gebundene Kapitalrücklage (§ 272 Abs. 2 Nr. 4 HGB) eingestellt werden.

Disclaimer:
Die Informationen dieser Mitteilung enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die hierin enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Planungen, Erwartungen und Einschätzungen des Vorstands der SendR SE zum Datum ihrer Veröffentlichung. Derartige Aussagen stellen weder ein Versprechen noch Garantien dar und unterliegen einer Vielzahl von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht von SendR SE beeinflussbar sind. Diese Risiken und Unsicherheiten können dazu führen, dass tatsächlich eintretenden Umstände wesentlich von den hier getroffenen Aussagen abweichen können. SendR SE ist nicht verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder abzuändern, um Ereignisse oder Umstände zu reflektieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten. Die Information dieser Mitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der SendR SE, sondern dient ausschließlich Informationszwecken. Sämtliche Informationen in dieser Bekanntmachung richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn- bzw. Gesellschaftssitz in Deutschland haben. Diese Informationen stellen insbesondere auch kein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der SendR SE an Personen mit Wohnsitz bzw. Gesellschaftssitz in anderen Ländern, z. B. in den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und Kanada, dar.

(Ende)
Aussender: SendR SE
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner: Henning Thieß
Tel.: +49 40 232053-282
E-Mail: ht@sendr.se
Website: www.sendr.se
Börsen: Basic Board in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1YDAZ7 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: EURONEXT
|
|
98.202 Abonnenten
|
174.946 Meldungen
|
70.807 Pressefotos

BUSINESS

18.10.2019 - 20:40 | BürgschaftsBank Berlin
18.10.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.10.2019 - 10:30 | EXPERTISEROCKS SL
18.10.2019 - 09:15 | G Deutsche Gold AG
18.10.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top