VORSCHAU




WETTER
Graz: Schneeregen
Innsbruck: Schneeregen
Linz: bedeckt
Wien: Regen
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Di, 09.01.2018 13:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20180109021 Unternehmen/Finanzen, Umwelt/Energie

Kursfeuerwerk: Nordex erhält drei US-Großaufträge

Energieversorger rüsten auf - Anlagen mit 820 Megawatt werden verbaut
Windkraftanlage: Nordex zieht drei Großaufträge an Land (Foto: nordex.de)
Windkraftanlage: Nordex zieht drei Großaufträge an Land (Foto: nordex.de)

Rostock/Hamburg (pte021/09.01.2018/13:30) - Der deutsche Windkraftanlagen-Hersteller Nordex http://www.nordex.de hat drei Großaufträge mit einer Leistung von 820 Megawatt in den USA erhalten. Wie das in Rostock und Hamburg beheimatete Unternehmen heute, Dienstag, bekannt gegeben hat, haben zwei große internationale Energieversorger im Dezember 2017 insgesamt drei Windparks mit zusammen 263 Turbinen der Baureihe AW125/3000 und AW125/3150 bestellt. Die Lieferung der Turbinen wird im Sommer 2018 beginnen.

Aktie legt um über fünf Prozent zu

196 Turbinen der Baureihe AW125/3150 hat einer der beiden Stammkunden für zwei US-Projekte mit 319 beziehungsweise 300 MW bestellt. Der dritte Windpark ist in Texas geplant. Hier liefert Nordex 67 Turbinen vom Typ AW125/3000. "Kunde ist ebenfalls ein internationaler Energieversorger, für den der Hersteller ein vergleichbares Projekt im Jahr 2017 fertiggestellt hat", heißt es. Um wen genau es sich bei den Kunden handelt, wird hingegen nicht mitgeteilt.

An der Börse jedenfalls kommen die Nachrichten gut an. Bei Redaktionsschluss dieser Meldung (13:10 Uhr) notiert das Nordex-Papier mit einem soliden Plus von 5,34 Prozent bei 10,165 Euro. Trotzdem besteht noch viel Luft nach oben. Zum Vergleich: Im Januar 2017 notierte die Aktie noch bei über 21 Euro. Das Unternehmen hat 2016 einen Umsatz von rund 3,4 Mrd. Euro erwirtschaftet und beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail:
Website: www.pressetext.com
pressetext.redaktion
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising