Leben

HIGHTECH

29.07.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
28.07.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion

BUSINESS

29.07.2021 - 16:50 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
29.07.2021 - 16:00 | Achilles - Management & Marketing Consulting
29.07.2021 - 14:05 | NORD PROJECT Immobilien

MEDIEN

29.07.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 09:40 | PEFA FINE ART Ltd Niederlassg. Österreich
29.07.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion

LEBEN

29.07.2021 - 11:30 | blaurock markenkommunikation Inh. Tobias Blaurock
29.07.2021 - 10:35 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
29.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
pte20170308001 Kultur/Lifestyle, Forschung/Entwicklung

Name und Selbstwertgefühl hängen nicht zusammen

Forscher widerlegen lang geglaubten Mythos in der Wissenschaft


Viele Namen: für Selbstwert irrelevant (Foto: pixelio.de, Paul-Georg Meister)
Viele Namen: für Selbstwert irrelevant (Foto: pixelio.de, Paul-Georg Meister)

Rom (pte001/08.03.2017/06:00) - Es gibt keinen signifikanten Zusammenhang zwischen dem Namen einer Person und deren Selbstwertgefühl. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Dipartimento di Psicologia der Universita La Sapienza di Roma http://uniroma1.it in Zusammenarbeit mit Kollegen der Texas A&M University http://tamu.edu und der Catholic University of Lublin http://kul.pl in einer empirischen Untersuchung.

Kein "Name Letter Effect"

Der in den 1980er- und 1990er-Jahren von europäischen Psychologen untersuchte "Name Letter Effect" hatte eine Auswirkung des Namens auf die inneren Empfindungen eines Menschen unterstellt. "Wenn auch die Einflussname des Namens oder der Initialen auf bestimmte Verhaltensweisen je nach Person unterschiedlich groß sein kann, so ist sie doch in keinster Weise als bestimmend für Lebensentscheidungen und den Alltagsverlauf von Menschen zu bezeichnen", stellt Projektleiter Guido Alessandri nun klar.

Zur Untermauerung dieser These wurden mehrere Wochen lang zwei aus unterschiedlichen Personenkreisen zusammengestellte Gruppen befragt. "Der Name einer Person hat weder einen Einfluss auf die persönliche Selbsteinschätzung noch auf andere Lebensentscheidungen wie Berufs- oder Partnerwahl", so der italienische Wissenschaftler abschließend. Einzelheiten der wissenschaftlichen Untersuchung wurden in der Fachzeitschrift "Journal of Personality and Social Psychology" veröffentlicht.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Harald Jung
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: jung@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.299 Abonnenten
|
191.731 Meldungen
|
78.868 Pressefotos
Top