VORSCHAU

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
Innsbruck: bedeckt
Linz: stark bewölkt
Wien: heiter
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Di, 12.03.2013 09:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20130312007 Kultur/Lifestyle, Bildung/Karriere
Pressefach Pressefach

"Den Weg des Glaubens neu ausschildern"

Buchpräsentation von Eckehard Bamberger auf Leipziger Buchmesse
Die Buchneuerscheinung PSALM 1
Die Buchneuerscheinung PSALM 1
[ Foto ]

Leipzig/Wien (pts007/12.03.2013/09:00) - "Wissen wir, in welcher Zeit wir leben?" Mit dieser Frage eröffnet der Musik- und Kunstwissenschafter Eckehard Bambergher sein neues Buch "PSALM1 - Die Wege Gottes und der Menschen", eine geballte Ladung an Themen, die sich mit dem Zustand des christlichen Glaubens befassen. Europa, das einstmalige Zentrum der globalen Christianisierung, bedarf einer tiefgehenden Erneuerung des Glaubens, will es als christlicher Kontinent im Showdown mit anderen Religionen oder gar dem Atheismus weiterhin bestehen, sagt Bamberger, dessen Werk diese Woche auf der Leipziger Buchmesse erstmals vorgestellt wird.

Heute fühlen sich viele dazu berufen, Wege anzubieten, die den Menschen Glück und Wohlstand versprechen, sodass niemand mehr auf ein neues Leben nach dem Tod in einer jenseitigen Welt angewiesen ist. Aufgabe der Kirche wird es sein müssen, als Repräsentantin Christi, seines Wortes und seiner Gnade den "Weg des Glaubens" neu auszuschildern.

Gegenwärtig mag es zwar schwer vorzustellbar sein, dass dem christlichen Glauben inmitten der Spaß- und Erlebnisgesellschaft bald wieder die große Stunde schlagen wird. Nach wie vor besteht Misstrauen und Uneinigkeit zwischen der Amtskirche und erheblichen Teilen des Klerus, welche Stoßrichtung für die Neuevangelisierung Europas einzuschlagen wäre. Durch geduldiges Zuwarten wird jedenfalls nichts mehr zu erreichen sein. Die Zeit zum Handeln ist längst angebrochen, die Zeit zum Fürchten hingegen abgelaufen.

Der Autor
Dr. Eckehard Bamberger, geboren 1931 in St. Valentin, Niederösterreich, studierte in Innsbruck Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Philosophie. Er lebte fünf Jahre im Kapuzinerkloster. 1960 gründete er die Österreichische Phonothek als nationales Medienarchiv für Ton- und Bilddokumentation. Schon von Jugend an war der Autor in verschiedenen katholischen Organisationen tätig. Die intensive Auseinandersetzung mit religiösen Fragestellungen wurde zum Ausgangspunkt für viele seiner Vorträge.

Die Neuerscheinung "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen" wird vom 14. bis 17.03.2013 auf der Buchmesse in Leipzig präsentiert.
(Halle 4, Stand D211/E210). Eckehard Bamberger: "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen", ISBN: 978-3-9503499-1-7, 2013, 261 Seiten, Hardcover, Euro 18,50.

Pressemappe: http://psalm1.at/pressemappe/Pressemappe.pdf
Facebook: http://www.facebook.com/pages/PSALM-1/584186824941454

Der direkte Link zum Buch bei Amazon: http://www.amazon.de/PSALM-Die-Wege-Gottes-Menschen/dp/395034991X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1362860673&sr=1-1

(Ende)

Aussender: Olona-Edition
Ansprechpartner: Astrid Steininger
Tel.: 0043(0)1 774 16 17
E-Mail:
Website: www.psalm1.at
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising