VORSCHAU
PRESSETERMINE

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
23.01.2018 14:00 KFM Deutsche Mittelstand AG
23.01.2018 12:00 Deutsche Cannabis AG
23.01.2018 12:00 Cannabrands AG


WETTER
Graz: wolkig
Innsbruck: Regen
Linz: Regen
Wien: bedeckt
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Di, 17.08.2010 15:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20100817037 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Engländer verwandelt Bibel in 1.189 Tweets

Altes und Neues Testament im Kurzformat mit 140 Zeichen
Bibel: Ein Tweet pro Kapitel (Foto: aboutpixle.de/Andreas Morlok)
Bibel: Ein Tweet pro Kapitel (Foto: aboutpixle.de/Andreas Morlok)

Durham (pte037/17.08.2010/15:30) - Der 30-jährige Engländer Chris Juby will die komplette Bibel im Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichen. Jeden Tag twittert Juby ein neues Bibelkapitel, zusammengefasst in 140 Zeichen pro Beitrag. Mehr Zeichen lässt der Dienst pro Mitteilung nicht zu, was den britischen Prediger über drei Jahre an seinem Projekt "Biblesummary" arbeiten lassen wird. Am 8. November 2013 wird er nach eigenen Angaben seinen letzten Beitrag publizieren - sollte er bis dahin keinen der 1.189 benötigten Tweets vergessen.

"Gott erschuf den Himmel, die Erde und alles, was lebt. Er erschuf den Menschen nach seinem Ebenbild und gab ihm die Herrschaft über die Erde", so lautet Jubys erster Beitrag, den er am 8. August 2010 veröffentlicht hat. Sein Twitter-Account http://twitter.com/biblesummary dient jedoch ausschließlich zur Publizierung der Bibelzusammenfassung. Juby antwortet auf keine Kommentare über Twitter. Das berichtet der Engländer zumindest auf seiner Webseite http://www.biblesummary.info .

Verbesserungswürdig

"Ich möchte die Menschen mit meiner Zusammenfassung inspirieren und dazu bringen, die Bibel öfter zu lesen", so Juby. Sein Twitter-Konto hat bereits 9.000 Follower. Juby versucht außerdem, den Stil der originalen Schrift in seinen Beiträgen beizubehalten. Der Engländer ist sich dennoch bewusst, dass auch seine Version der Kurzfassung verbesserungswürdig ist und lädt seine Leser ein, weitere Vorschläge auf der Webseite zu posten.

(Ende)

Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Rebecca Temmel
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail:
pressetext.austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising