Hightech

AUSSENDER



pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Roman Hudernik
Tel.: +43 1 79520 - 111
E-Mail: roman.hudernik@osiatis.at

FRüHERE MELDUNGEN

17.11.2009 - 12:15 | pts - Presseinformation (A)
17.11.2009 - 12:10 | pts - Presseinformation (A)
17.11.2009 - 08:30 | pts - Presseinformation (A)
09.11.2009 - 12:45 | pressetext corporate news
09.11.2009 - 11:18 | pts - Presseinformation (A)

Mediabox

pts20091119037 Technologie/Digitalisierung, Handel/Dienstleistungen

OSIATIS implementiert IT-Gesamtlösung bei IMMOFINANZ/IMMOEAST

Grundstein für toolorientierte Neuorganisation und zukunftsorientierte IT


Wien (pts037/19.11.2009/15:00) - Im Rahmen des Restrukturierungsprozesses der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe war es Aufgabe der Konzern IT unter der Leitung von Hannes Gutmeier, die IT Infrastruktur von der Constantia Privatbank abzukoppeln und auf eigene Beine zu stellen. Im Rahmen eines Insourcing Projektes wurde daher eine vollständig neue IT-Infrastrukturlandschaft unter der Federführung von OSIATIS entwickelt und implementiert. Die große Herausforderung des Projektes für OSIATIS und die IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe bestand darin, dass die Implementierung in Form eines Big-Bang erfolgen musste, da von dem Projekt 200 User betroffen waren, die täglich mit den IT-Systemen arbeiten.

Das Projekt umfasste die gesamte Hardware-Neuausstattung im Bereich Client (Desktops sowie Notebooks) und den Aufbau eines skalierbaren Rechenzentrums basierend auf modernster Blade- und Storage Technologie. Um zukünftig die Vorteile einer modernen Infrastrukturbasis nutzen zu können, wurde die Telefonie auf Voice over IP (VoIP) Technologie umgestellt, In einem Roll-Out innerhalb des Implementierungsprojektes wurden die in der Planungsphase geschnürten Softwarepakete auf die neue Hardware verteilt.

Mit dem Projekt wurde der Grundstein für die toolorientierte Neuorganisation und für eine moderne und zukunftsorientierte IT bei der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe gelegt.

OSIATIS hat das Projekt als Generalunternehmer vom Grob- über das Feinkonzept bis hin zur endgültigen Implementierung designed, entwickelt und begleitet. Neben den funktionalen Punkten wurde auch auf den Energiehaushalt und die Wirtschaftlichkeit der neuen Systemlandschaft großer Wert gelegt.

Nach einer mehrmonatigen Planungsphase erteilte die IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe Anfang März 2009 OSIATIS den Auftrag zur Projektumsetzung. Vorgabe war, die Projektimplementierung Anfang Juli 2009 abzuschließen, um einen reibungslosen Betrieb der gesamten IT-Infrastrukturlandschaft zu ermöglichen.

Um eine schnelle und unkomplizierte Implementierung des Projektes zu gewährleisten, hat OSIATIS über die gesamte Projektlaufzeit ein Online LAB mit entsprechender permanenter Anbindung zum Kunden eingerichtet, in dem rund um die Uhr gearbeitet werden konnte.

Nach der Planungsphase und Vorbereitung sowie Prüfung der Arbeitspakete wurde mit der Implementierung der Hardware und Software Mitte April 2009 begonnen. An den in der Planungsphase entwickelten 30 Arbeitspaketen waren bei der Durchführung bis zu 6 Personen pro Arbeitspaket beteiligt. Das Rechenzentrum wurde mit modernster Blade-Technologie ausgestattet, Storage Systeme sorgen für umfassende Datenhaltung und Archivierung. Hochverfügbarkeit der IT-Systeme wurde mit Hilfe standortübergreifender Spiegelungen der Storage Systeme und der virtualisierten Serverumgebung ermöglicht. Die Anbindung der Rechenzentren und die IP Telefonie wurden ausfallssicher durch Bildung eines Clusters bzw. mehrfache Erschließung der Standorte ausgeführt.

Das Roll-Out der Arbeitsplätze (PC und Notebooks sowie der Telefonie) startete Freitagnachmittag und war am darauffolgenden Montagmorgen abgeschlossen. In dieser Zeit wurden rund 2,1 TB an Daten auf den Fileservern sowie 1,3 TB Daten auf dem Exchange Server in die neuen Systeme migriert und standen somit am Montag den Mitarbeitern der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe wieder in gewohnter Art und Weise und ohne Unterbrechung zur Verfügung.

"Insgesamt wurden im Projekt 1,3 Tonnen an Hardware geliefert und von OSIATIS im Rechenzentrum der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe verbaut", so Robert Musil, Geschäftsführer von OSIATIS. "Die Systeme verwalten rund 336 GB Hauptspeicher, 3 TB lokalen Festplattenspeicherplatz, 34 TB Speicherplatz auf den Storage Systemen und über 50 physische und virtuelle Serversysteme."

Parallel zur Implementierung wurde das neu aufgebaute IT-Team der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe in einem 4 wöchigen Bootcamp auf die neue IT-Landschaft und die damit verbundenen Aufgaben innerhalb der Organisation vorbereitet.

Das Projekt konnte von OSIATIS zur vollsten Zufriedenheit der IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe innerhalb des vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmens erfolgreich durchgeführt werden. Hannes Gutmeier - Head of Group IT: "Bemerkswert war, mit welch großer Flexibilität und Professionalität die Projektleiter (Fr. Sumser und Hr. Hutter) auf die sich ständig ändernden Anforderungen des Projektes eingegangen sind." Die IMMOFINANZ / IMMOEAST Gruppe verfügt nach der Umstellung über ein skalierbares State-of-the-Art Rechenzentrum und kann nun flexibel auf interne sowie externe Anforderungen und Herausforderungen innerhalb kürzester Zeit reagieren und sich den neuen Gegebenheiten entsprechend anpassen.

ÜBER OSIATIS
Die OSIATIS Gruppe ist ein europäischer Konzern mit Firmensitz in Paris und unterteilt sich in die Regionen Iberia, Frankreich+Benelux sowie Austria+CE. Die österreichische Niederlassung ist Headquarter für Dienstleistungen in Zentral- und Osteuropa.

Als eines der führenden herstellerunabhängigen Dienstleistungsunternehmen ist es OSIATIS möglich, umfassende Dienstleistungen für die Betreuung von IT-Infrastrukturen wie Computersysteme, Peripheriegeräte, Kassensysteme (POS), Software und Netzwerke anzubieten. Wir gestalten, implementieren und betreiben state-of-the-art Produkte und Lösungen zur Steuerung und Erweiterung sowie Kontrolle der gesamten IT-Infrastrukturlandschaft.

In den Bereichen Security, Storage, Virtualisierung und Mobility zeichnen wir uns durch eine hervorragende technische Expertise aus.

Als EN ISO 9001:2000 zertifiziertes Dienstleistungsunternehmen servicieren wir, mit hohem technologischem Know-how und Optimierungsverständnis, sowie mit technischem und wirtschaftlichem Weitblick, - IT-Infrastrukturen jeder Größe.

WE BUILD THE RUN - WIR GESTALTEN DIE ZUKUNFT
http://www.osiatis.at/

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Roman Hudernik
Tel.: +43 1 79520 - 111
E-Mail: roman.hudernik@osiatis.at
|
|
98.177 Abonnenten
|
189.810 Meldungen
|
77.722 Pressefotos

HIGHTECH

18.05.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 14:10 | FH St. Pölten
17.05.2021 - 14:00 | Innovation Network Austria GmbH
17.05.2021 - 11:50 | ESET Deutschland GmbH
17.05.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top