Hightech

HIGHTECH

16.01.2019 - 13:00 | TECHNIKON Forschungsgesellschaft mbH
16.01.2019 - 12:00 | TECHNIKON Forschungs- und Planungsgesellschaft mbH
16.01.2019 - 11:30 | TECHNIKON Forschungs- und Planungsgesellschaft mbH

BUSINESS

16.01.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
16.01.2019 - 10:50 | danberg&danberg.
16.01.2019 - 10:05 | ISM International School of Management

LEBEN

16.01.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
16.01.2019 - 09:40 | Denk.Raum.Fresach
16.01.2019 - 09:30 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
pte20080701021 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen

Schnelle Hybrid-Positionierung für Handys

System soll Anforderungen für standortbezogene Services genügen


WPS für hybride Positionierung in Ballungszentren (Foto: Skyhook/Google)
WPS für hybride Positionierung in Ballungszentren (Foto: Skyhook/Google)

Boston (pte021/01.07.2008/12:15) - Skyhook Wireless http://www.skyhookwireless.com hat in der Nacht auf heute, Dienstag, das hybride Postionierungssystem XPS 2.0 für Mobilgeräte vorgestellt. Die Kombination von Skyhooks Technologie zur Standortfindung mittels WLAN-Netzen, GPS-Positionierung und Triangulation von Mobilfunk-Anlagen verspricht eine zuverlässige Standortbestimmung, jederzeit und an jedem Ort der Welt. Im Vergleich zu Assisted GPS (A-GPS) sei auch die Geschwindigkeit deutlich besser, so das Unternehmen. Damit soll den steigenden Anforderungen an die Positionierung entsprochen werden, die die Voraussetzung für eine weite Verbreitung standortbezogener Services bilden.

XPS 2.0 kombiniert bekannte Ansätze. GPS und die Mobilfunk-Ortung sind weit verbreitet und auch Skyhooks Positionierung mithilfe von WLAN (WPS) wird dem Unternehmen zufolge bereits in mehreren zehn Mio. Mobilgeräten weltweit genutzt. Die Verbindung aller Ansätze erlaubt eine deutlich bessere Standortbestimmung, so das Unternehmen. Mit den Signalen von zwei GPS-Satelliten würden WLAN-Positionierungen um mindestens 35 Prozent genauer. Im städtischen Umfeld, wo A-GPS aufgrund blockierter Signale nicht immer funktioniert, könne XPS immer einen möglichst exakten Standort liefern. Das System ist dem Unternehmen zufolge in der Lage, bei einem Kaltstart innerhalb von vier Sekunden die Hybrid-Bestimmung durchzuführen, wohingegen A-GPS 30 bis 60 Sekunden bräuchte. Die hohe Geschwindigkeit helfe, die Batterielaufzeit zu verlängern.

Wie schon das WPS selbst und Skyhooks Loki-Angebot (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=080318027) soll das XPS Vorteile für den wachsenden Markt standortbezogener Services bringen. Den Anwendern seien technische Herausforderungen wie Sichtlinien und Signalverfügbarkeit eigentlich egal. Sie würden mit Hinblick auf die standortbezogenen Dienste den Anspruch an ihre Mobilgeräte stellen, genaue Standortinformation unabhängig davon zu bekommen, wo sie sich befinden. Genau diesem Anspruch will Skyhook mit dem Hybridsystem XPS gerecht werden, dessen Technologie-Kombination überall vom Großstadtdschungel Manhattans bis in ländliche Gegenden eine möglichst präzise Positionierung ermöglichen soll.

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-303
E-Mail: pichler@pressetext.com
Website:
|
|
98.186 Abonnenten
|
168.559 Meldungen
|
66.854 Pressefotos
Top