Business

AUSSENDER



SensorDynamics AG
Ansprechpartner: Herbert Gartner
Tel.: +43-3182-40160-0
E-Mail: publicrelations@sensordynamics.cc

FRüHERE MELDUNGEN

05.07.2007 - 10:05 | FIDURA Capital Consult GmbH
02.07.2007 - 09:00 | FIDURA Capital Consult GmbH
24.04.2007 - 10:40 | FIDURA Capital Consult GmbH
pts20071211018 Unternehmen/Finanzen, Forschung/Technologie

SensorDynamics schließt Finanzierungsrunde über 25 Millionen Euro

Sicherung für weiteres Wachstum im schnell wachsenden Mikrosensormarkt

Graz (pts018/11.12.2007/11:53) - Die SensorDynamics AG, ein schnell wachsendes semi-fabless Halbleiterunternehmen spezialisiert auf innovative Sensorlösungen für den Automobil- und Industriemarkt teilte heute den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 25 Millionen Euro in Form von Eigenkapital und strukturierten Leverages mit. Neben den bestehenden Investoren Global Equity Partners mit der HTA III Venture Beteiligungs-Invest AG, Siemens Venture Capital und der DEWB beteiligten sich die drei Neuinvestoren PONTIS Venture Partners mit dem VC-Fonds PVP I, FIDURA Private Equity Fonds und IPO-Austria mit seinem Steirischen Technologie- und Wachstumsfonds an dieser Finanzierungsrunde.

Die seit 2003 operativ tätige SensorDynamics AG hat sich in der kurzen Zeit ihres Bestehens zu einem technologisch führenden Unternehmen im Bereich der ausfallsicheren MEMS und wireless Halbleiter-Sensoren entwickelt. Das Unternehmen adressiert vor allem Schlüsselkunden der Automobilindustrie, wo die Produkte in Bereichen elektronischer Sicherheitssystemen, intelligenter Schließsysteme und Getriebesteuerungen eingesetzt werden. Neben der Automobilindustrie zählen auch die nicht-automobile Sensor-Industrie und der MEMS Kommunikationsmarkt zu den Zielkunden des Unternehmens.

Die Investition wird zum beschleunigten Ausbau der Entwicklungs- und Produktionskapazitäten des Unternehmens, für weitere hochinnovative Produktentwicklungen und zur raschen Erweiterung des weltweiten Vertriebsnetzes eingesetzt.

Zur Finanzierungsrunde sagt Herbert Gartner, Finanzvorstand der SensorDynamics AG: "Wir freuen uns sehr, ein so erfahrenes und prestigereiches Investmentteam an Bord zu haben, das versteht, was die SensorDynamics in punkto Geschäfts- und Technologiewert bieten kann. Mit unserer kundenspezifischen semi-fabless Strategie kann das Unternehmen flexibler und kostengünstiger auf Kundenwünsche im schnell wachsenden MEMS und wireless Sensormarkt eingehen. Hierdurch besitzt die SensorDynamics AG einen entscheidenden Vorteil gegenüber oft größeren Wettbewerbern. Wir haben uns durch unsere Fähigkeit, in einem Hochtechnologiebereich kostengünstig Lösungen zu entwickeln, wichtige internationale Kunden erworben, und die neuen finanziellen Mittel werden es uns gestatten, unsere starke Position am Markt weiter auszubauen."

Im Namen der ebenfalls in der zweiten Finanzierungsrunde engagierten bestehenden Investoren sagte Dr. Uwe Albrecht, Managing Partner bei Siemens Venture Capital: "Es war eine sehr gute Entscheidung am Aufbau der SensorDynamics von Anfang an mitzuwirken. Mit einer guten Mischung aus hochinnovativer Technologie und Verständnis für die Bedürfnisse des Marktes hat sich die SensorDynamics AG als wesentlicher Anbieter innovativer MEMS und wireless Sensorlösungen am Markt etabliert. Mit unserem zusätzlichen Investment bieten wir dem Unternehmen die Möglichkeit diesen Erfolg weiter auszubauen."

"Durch unsere Investition in SensorDynamics im Rahmen dieser zweiten Finanzierungsrunde setzen wir konsequent unsere Strategie der Beteiligung an wachstumsstarken, technologisch führenden Unternehmen, die gleichzeitig ein relativ geringes Risikopotenzial aufweisen, fort.", so Klaus Ragotzky, Geschäftsführer des Emissionshauses FIDURA Capital Consult, München. Gerald Schaufler, Investment Manager von PONTIS Venture Partners, ergänzt: "Die große Erfahrung des Management Teams im Halbleiter- und Sensorikbereich wird zusammen mit den langfristigen strategischen Partnerschaften mit Weltunternehmen wie der Fraunhofergesellschaft, ST, TSMC oder ASE dazu führen, dass das Unternehmen seine Technologieführerschaft künftig weiter verstärken wird."

Über Global Equity Partners Beteiligungs-Management AG (GEP)
GEP ist ein mitteleuropäisches Investmenthaus, das seit 1998 Beteiligungsgesellschaften verwaltet. Institutionelle Investoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben bis dato mehr als EUR 450 Mio. Beteiligungskapital zur Verfügung gestellt. Die Investitionsschwerpunkte von GEP liegen in den Bereichen Venture Capital, Private Equity und Real Estate. In jüngster Zeit sind langfristig orientierte Beteiligungen mit Industrieschwerpunkten dazugekommen. Dieses Segment soll in Zukunft ausgebaut werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage http://www.gep.at .

Über Siemens Venture Capital
Siemens Venture Capital (SVC) ist die Corporate Venture Organisation für den gesamten Siemens Konzern weltweit und spielt eine entscheidende Rolle im globalen Innovationsnetzwerk von Siemens. Ziel von SVC ist es, neue und innovative Technologien, die das Kerngeschäft von Siemens verstärken, zu identifizieren und zu finanzieren. Im Fokus stehen dabei technologische Wachstumssegmente im Gebiet der Energie & Umwelttechnik, der Automatisierung und Steuerung, der industriellen und öffentlichen Infrastrukturthemen, sowie der Medizintechnik. SVC hat bis heute über 700 Millionen Euro in weit mehr als 100 Start-up-Firmen und 35 Venture Capital Funds, vor allem in den USA, Europa und Israel, investiert und ist in München, in den USA (Palo Alto und Boston), in China (Beijing), in Indien (Mumbai) und über die Siemens Regionalgesellschaft in Israel (Tel Aviv) vertreten. SVC ist Teil von Siemens Financial Services und eines übergeordneten Netzwerks bei Siemens, dessen Aufgabe darin besteht, technologische Innovation durch die Unterstützung von Start-up-Unternehmen zu fördern. Neben Siemens Venture Capital leisten Siemens Technology Accelerator und Siemens Technology-To-Business Center ebenfalls ihren Beitrag zur Siemens Innovationsstrategie. Ihre Aktivitäten sind dabei nach unterschiedlichen Finanzierungsphasen und spezifischem Branchenfokus gegliedert. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.siemensventurecapital.com

Über Siemens Financial Services (SFS)
Der Bereich Siemens Financial Services (SFS) bietet mit rund 1.800 Mitarbeitern und einem internationalen, von Siemens Financial Services GmbH in München koordinierten Netzwerk von Finanzgesellschaften eine breite Palette von Finanzlösungen. Diese reicht von der Absatz- und Investitionsfinanzierung über Treasury-Services bis hin zum Fondsmanagement und beinhaltet auch Versicherungslösungen. Kunden der SFS sind vor allem weltweit operierende Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Auftraggeber. Mehr Informationen unter: http://www.siemens.com/finance .

Über DEWB
Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB AG, ISIN: DE0008041005) ist eine auf junge und etablierte mittelständische Unternehmen spezialisierte börsennotierte Beteiligungsgesellschaft. Im Investitionsfokus liegen wachstumsstarke Unternehmen aus den Bereichen Photonik und Sensorik, die mit Eigenkapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und einem weitgespannten Branchen-Netzwerk unterstützt werden. Der regionale Fokus liegt in den deutschsprachigen Ländern (D, A, CH). Seit 1997 hat die DEWB über 300 Millionen Euro in 53 Unternehmen investiert und bei 33 Exits, darunter acht Börsengänge, mehr als 400 Millionen Euro realisiert. Sitz des Unternehmens ist Jena, eine der erfolgreichsten Technologie- und Wissenschaftsregionen Deutschlands mit einer langen Tradition im Feld der optischen Technologien und eines der wichtigsten europäischen Zentren für Photonik.

Über PONTIS Venture Partners
PONTIS Venture Partners ist eine der führenden, unabhängigen Venture Capital Gesellschaften in Österreich. Das Unternehmen investiert bevorzugt in technologieorientierte Unternehmen in Früh- und Expansionsphasen, insbesondere in den Bereichen ICT und Life Sciences sowie industrielle Technologien. Der von PONTIS gemanagte VC-Fonds PVP I wurde von namhaften österreichischen und internationalen institutionellen Investoren dotiert. Das Management Team der PONTIS verfügt über langjährige Erfahrung in der Risikokapitalfinanzierung, dem M&A-Geschäft und der Industrie in technologienahen Bereichen. Das Unternehmen zählt zu den aktivsten Venture Capital-Gesellschaften in Österreich.

Über FIDURA Private Equity Fonds
FIDURA Private Equity Fonds investieren direkt in wachstumsorientierte, ethisch agierende, mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum und in ausgewählten Märkten Osteuropas und eröffnen Normalanlegern den Zugang zur renditestarken Anlageklasse Private Equity. Die Anleger von FIDURA Private Equity Fonds profitieren vom hohen Renditepotenzial innovativer Unternehmen. Gleichzeitig bieten FIDURA Private Equity Fonds optional die Möglichkeit der Kapitalabsicherung über erstklassige angelsächsische Versicherungsgesellschaften. Mit einem platzierten Fondsvolumen von über 50 Mio. Euro, gehört das Emissionshaus FIDURA Capital Consult GmbH derzeit zu den größten Anbietern von direkt investierenden Private-Equity-Publikumsfonds in Deutschland. Das aktuelle Angebot des Hauses FIDURA, der FIDURA Rendite Plus Ethik Fonds, ist darüber hinaus derzeit der einzige öffentlich angebotene Private-Equity-Fonds mit festen ethischen Beteiligungskriterien.

Über den Steirischen Technologie- und Wachstumsfonds
Der Steiermark Fonds wurde auf Initiative von Landesrat Dr. Christian Buchmann mit Hilfe von institutionellen Investoren (RLB Steiermark, Steiermärkische Sparkasse, Grazer Wechselseitige Versicherung, SFG, MTH, etc.) in 2006 gegründet. Ziel des Fonds, welcher von der IPO Beteiligungs-Management AG verwaltet wird, ist die Finanzierung von technologieorientierten und/oder wachstumsstarken Unternehmen in der Steiermark mittels Eigenkapital. Der Steiermark Fonds steht, unabhängig von einem Branchenfokus, zusätzlich zu Expansionsfinanzierungen auch bei Spin-Offs, Management Buy-Outs und Übernahmen als Finanzierungspartner zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.steiermarkfonds.at

Über SensorDynamics AG
Die SensorDynamics AG ist ein schnell wachsendes semi-fabless Halbleiterunternehmen, das sich auf innovative Sensorlösungen für den Automobil- und Industriemarkt spezialisiert hat. Das TS16949 qualifizierte Unternehmen entwickelt und liefert ausfallsichere Mikro- und Wireless-Halbleitersensorsysteme für Schlüsselkunden vornehmlich der Automobilindustrie. Die SensorDynamics AG tritt dabei als unabhängiger Generalunternehmer auf und kooperiert mit weltweit führenden Anbietern von Fertigungs- und Testtechnologien. Neben dem Firmenhauptsitz in Graz-Lebring ist die SensorDynamics AG mit eigenen Niederlassungen in Italien, Deutschland, Slowenien und Frankreich vertreten. Mehr Informationen über die Firma, Produkte und Dienstleistungen finden Sie auf der Webseite: http://www.sensordynamics.cc

sensordynamics ist ein eingetragenes Warenzeichen der SensorDynamics AG

(Ende)
Aussender: SensorDynamics AG
Ansprechpartner: Herbert Gartner
Tel.: +43-3182-40160-0
E-Mail: publicrelations@sensordynamics.cc
Website:
|
|
98.225 Abonnenten
|
167.308 Meldungen
|
66.141 Pressefotos

BUSINESS

12.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
12.11.2018 - 13:30 | Von Veldenstein Group Ltd.
12.11.2018 - 12:35 | TPA Steuerberatung GmbH
12.11.2018 - 09:15 | DeepSec GmbH
12.11.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top