Business

AUSSENDER



T-Systems Austria
Ansprechpartner: Monika Schmied
Tel.: 057057 8432
E-Mail: monika.schmied@t-systems.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20070604010 Bildung/Karriere, Computer/Telekommunikation

T-Systems Young Innovation Award 2007 geht an Schüler der HTL Pinkafeld

Jugend Innovativ: Sonderpreis fördert Nachwuchstalente


Wien (pts010/04.06.2007/09:24) - T-Systems zeichnet technikorientierte Nachwuchstalente aus. Der in diesem Jahr erstmals vergebene Young Innovation Award ging an Schüler der HTL Pinkafeld im Burgenland. Sie entwickelten ein interaktives Diabetes Schulungsprogramm für Kinder und Jugendliche. Der T-Systems Sonderpreis ist Teil des Österreichweiten Schülerwettbewerbes Jugend Innovativ und wurde beim Finale am 1. Juni vergeben. Aus den besten 60 Einsendungen prämierte T-Systems drei herausragend kreative und innovative Projekte prämiert.

Der T-Systems Young Innovation Award ist Teil von Jugend Innovativ. Dieser Österreichweite Schulwettbewerb für innovative Ideen aus den Bereichen Business, Design, Engineering und Science wird seit 20 Jahren im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) alljährlich von der austria wirtschaftsservice für Jugendliche ab der 10. Schulstufe durchgeführt.

"Die Auswahl für die Prämierung von drei Projekten war für unsere interne Fachexperten-Jury sehr schwierig, denn die Qualität und das Engagement der Schüler waren wirklich erstklassig. Es freut mich zu sehen, welches Kreativitäts- und Innovationspotential in Österreichs Jugend steckt", erläutert Robert Latka, Mitglied der Geschäftsführung von T-Systems in Österreich im Rahmen der Preisverleihung im Technischen Museum. "Nachwuchstalente im technischen Bereich gezielt zu unterstützen und ihr Potential zu fördern, ist uns ein besonderes Anliegen. Selbstverständlich ist der T-Systems Young Innovation Award nur ein kleiner Teil, aber er trägt zur aktiven Bewusstseinsbildung in Österreich bei und weckt den Forschergeist und das Technikinteresse bei Schülerinnen und Schülern."

T-Systems zeichnete drei Schülerprojekte mit unmittelbaren Bezug zum IT- und Telekommunikationsgeschäft aus. So holten sich sechs Schüler der HTL Pinkafeld mit der Entwicklung eines interaktiven Diabetes Schulungsprogramm für Kinder und Jugendliche den ersten T-Systems Young Innovation Award. Im Lehrprogramm sind wichtige Informationen über die Krankheit Diabetes in altersgerechter Form aufbereitet. Durch eine ansprechende Oberflächengestaltung und Abwechslungsreichtum bei den Anwendungen wird die Auseinandersetzung mit der Krankheit nicht als mühsam empfunden, sondern bringt Spaß mit sich.

Der zweite Platz ging an drei Schüler der HTBLA in Steyr. Mit ihrer außergewöhnlichen Projektidee "Brain Computer Interface" konzipierten sie eine Verbindung zwischen Gehirn und Computer. Das Projekt erlaubt das Sichtbarmachen von Gehirnströmen, die man im Normalfall nicht bemerken kann. Auch der dritte Platz überzeugt durch Innovation: Das "Bamod Breathways" Projekt, eingereicht von zwei Schülern der HTBLA in Innsbruck, ermöglicht die Diagnose von bestimmten Krankheiten durch eine Analyse der Atemluft. In Zusammenarbeit mit der medizinischen Universität Innsbruck wurden Hardware und Software für einen Prototypen entwickelt, um Patienten Atemluft möglichst einfach und bequem abzunehmen.

Die drei Finalisten des T-Systems Young Innovation Awards werden im Sommer die T-Gallery - das Zukunftsforum der Deutschen Telekom - besuchen. Dort haben die jungen Nachwuchstalente die Möglichkeit, ihre ausgezeichneten Projekte Experten des Konzernweiten Innovationsmanagements vorzustellen und sich Feedback über ihre Forschungsarbeit einzuholen.

Weitere Pressefotos von der Preisverleihung sind abrufbar unter:
http://prfoto.at/main.php?g=1&u=1&dir=200706&e=20070601_t&a=event

(Ende)
Aussender: T-Systems Austria
Ansprechpartner: Monika Schmied
Tel.: 057057 8432
E-Mail: monika.schmied@t-systems.at
|
|
98.208 Abonnenten
|
174.277 Meldungen
|
70.369 Pressefotos

BUSINESS

21.09.2019 - 16:15 | dialog-Mail e-Mail Marketing Systems GmbH
21.09.2019 - 16:10 | OMF Online-Marketing-Forum.at GmbH
20.09.2019 - 14:30 | 2M Brandschutz
20.09.2019 - 14:15 | Photovoltaic Austria Bundesverband
20.09.2019 - 11:30 | Martschin & Partner GmbH
Top