Medien

HIGHTECH

07.04.2020 - 14:00 | x-tention Informationstechnologie GmbH
07.04.2020 - 11:45 | ESET Deutschland GmbH
07.04.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
pte20040623018 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

UK: Gesünder Leben mit McDonald´s

Drohendes Werbeverbot setzt Burger-Riesen unter Druck


London - (pte018/23.06.2004/10:40) - Fastfood-Hersteller McDonald´s http://www.mcdonalds.com setzt auch in Großbritannien vermehrt auf gesunde Produkte und einen aktiven Lifestyle, berichtet der Media Guardian http://media.guardian.co.uk. McDonald´s hofft, dadurch einem Verbot von Fastfood-Werbung im Kinder-TV zuvorzukommen. Ein parlamentarisches Komitee griff vor r einem Monat die Fasfood-Kette aufgrund der Promotion von ungesunden Produkten bei Kindern via TV an. In einer neuen Kampagne will McDonald´s nun jüngere Konsumenten daran erinnern, fit zu bleiben und fünf Portionen Obst und Gemüse täglich zu essen.

McDonald´s UK-CEO Andrew Taylor behauptet, dass die neue Kampagne ein vernünftiger Schritt sei in der aktuellen Diskussion über Kinder-Fettleibigkeit und Werbung. Dies sei auch kein Einzelfall, sondern der künftige Weg, so der CEO. In Großbritannien zeigt eine Serie von zwei Minuten TV-Spots zwischen den Kinderprogrammen Ronald McDonald und andere Charaktere namens "Yums", die singend und tanzend die Botschaft von einem gesunden Lifestyle überbringen.

Die englische Regierung überlegt mittlerweile jedoch eine komplettes Verbot der Werbung für Getränke und Nahrungsmittel während des TV-Kinderprogramms. Die englische Medienbehörde Ofcom denkt auch daran, einen neuen Code für Kinder-Werbung zu etablieren. Auf der anderen Seite hat die Lebensmittel- und Werbeindustrie mit intensivem Lobbying in Ministerien begonnnen, das mögliche Verbot zu umgehen und gemeinsam eine Initiative für ein gesünderes Leben zu starten.

Weltweit ist die Fast-Food-Kette gerade dabei, das Angebot und das Marketing neu zu orientieren und ein gesünderes Produktimage aufzubauen, während der Großteil des Umsatzes nach wie vor mit traditionellen Produkten erwirtschaftet wird. Mehrere Salate im Angebot und eine "Go Active"-Aktion sollen die Konsumenten zu mehr Fitness anregen. Mit dem Sponsoring und Engagement der Tennis-Stars Venus und Serena Williams für Olympia-Werbespots will McDonald´s das eigene Image in der Öffentlichkeit zusätzlich neu positionieren.

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Franz Ramerstorfer
Tel.: ++43/1/81140-314
E-Mail: ramerstorfer@pressetext.at
|
|
98.334 Abonnenten
|
178.894 Meldungen
|
72.859 Pressefotos

IR-NEWS

07.04.2020 - 18:00 | CA Immobilien Anlagen AG
07.04.2020 - 11:45 | United Labels AG
07.04.2020 - 09:00 | Ahlers AG
Top