VORSCHAU
PRESSETERMINE
Appenzeller Bahnhof
18.07.2018 00:00
Sparkassenakademie
18.07.2018 00:00
HSV Fußball AG - Volksparkstadion
18.07.2018 00:00




WETTER
Graz: heiter
28°
Innsbruck: Regenschauer
25°
Linz: Gewitter
25°
Wien: Regenschauer
27°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Do, 24.04.2003 11:25
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20030424021 Computer/Telekommunikation, Bildung/Karriere

Linuxtag am Freitag in Graz

Linuxwochen machen in der Steiermark Station - Freier Eintritt, Beginn 9:30 Uhr

Graz (pte021/24.04.2003/11:25) - Morgen, Freitag, finden die österreichischen Linuxwochen 2003 http://www.linuxwochen.at ihre Fortsetzung. Beim Grazer Linuxtag http://graz.linuxwochen.at treffen einander Anwender, Entwickler, Administratoren und Anbieter, präsentieren neue Lösungen und nutzen die Non-Profit-Veranstaltung in der FH Joanneum zum Informationsaustausch. Der Eintritt zu der von mehreren österreichischen Usergruppen wie quintessenz http://www.quintessenz.org und work@IT http://www.interesse.at/it/ gemeinsam ausgerichteten Veranstaltungsreihe ist frei.

Im Zentrum des Grazer Linuxtages stehen Präsentationen von Lösungen aus dem Umfeld von Linux/Free Software/Open Source, Vorträge und Workshops aus den Bereichen Programmierung, Netzwerk, Sicherheit, Grundlagen zum Einsatz von OpenSource und Freie Software. Die Vorträge spannen den Bogen von OpenOffice, Emacs und Texttools über Programmierung mit C++, QT und Perl bis hin zu Clusterlösungen und LDAP. Beginn ist um 9 Uhr 30.

Besucher erhalten auch die Möglichkeit an vorinstallierten Computern mitzumachen und so Linux hautnah zu erleben, sowie Literatur und Software-Distributionen um fünf Prozent ermäßigt zu erwerben. Darüber hinaus ist noch eine Keysigning-Party geplant. Die nächste Station machen die Linuxwochen, zu deren Sponsoren eine Reihe heimischer IT-Unternehmen wie eWave http://www.ewave.at , Ikarus http://www.ikarus-software.at oder Inode http://www.inode.at zählen, am 2. Mai in Salzburg (HTL).

(Ende)

Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Daniel A. J. Sokolov
Tel.: +43/1/81140-318
E-Mail:
pressetext.austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising