Leben

HIGHTECH

22.10.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
21.10.2021 - 16:00 | AICHELIN Holding GmbH

BUSINESS

22.10.2021 - 13:47 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 11:00 | Die Unternehmersoftware est. 1999 GmbH
22.10.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion

MEDIEN

22.10.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 09:15 | y-doc
22.10.2021 - 08:25 | ART Innsbruck

LEBEN

22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 10:15 | Campus Symposium
pte20100303033 Medizin/Wellness, Sport/Events

Sport hält Jojo-Effekt in Schach

Experte: "Bewegung und Gewichterhalt gesünder als Abnehmen"


Trotz erneuter Gewichtszunahme zahlt sich Sport aus (Foto: pixelio.de/Birgit)
Trotz erneuter Gewichtszunahme zahlt sich Sport aus (Foto: pixelio.de/Birgit)

Columbia (pte033/03.03.2010/16:00) - Übergewichtige verzweifeln oft an der Tatsache, dass die Waage nach geglücktem Abnehmen oft bald wieder steigende Tendenz im Gewicht anzeigt. Der Gesundheit zuliebe sollte man jedoch Sport auch dann weiterführen, wenn dieser Moment erreicht ist. Dazu raten Forscher der University of Missouri http://www.missouri.edu im Journal of Applied Physiology. "Es empfiehlt sich, Sport nach dem Gewichtsverlust beibehalten, auch wenn man wieder zunimmt. Die Gesundheit profitiert davon deutlich", so der Ernährungs- und Bewegungsphysiologie Tom R. Thomas, der die Studie geleitet hat.

Die Forscher luden für einen Versuch übergewichtige Männer und Frauen ein, die Symptome für das metabolische Syndrom aufwiesen. Ein halbes Jahr lang durchliefen die Probanden unter Kontrolle jeweils fünf Tage die Woche ein Diät- und Aerobic-Programm. Nach dieser Zeit, in der sie zunächst Gewicht verloren hatten, betrieb eine der beiden Gruppen weiterhin Sport, während die andere pausierte.

Bei Gewichtszunahme nicht aufgeben

Gewichtsverlust bringt Übergewichtigen allgemein messbare Vorteile für den Stoffwechsel, das Diabetes-Risiko und auch für das Herz-Kreislaufsystem. Auch wenn die meisten Studienteilnehmer im Anschluss an den Versuch wieder an Gewicht zulegten, verhielten sich die Gesundheitswerte sehr unterschiedlich. Ohne Sport verschlechterten sich die Werte für Stoffwechsel, Cholesterin, Sauerstoff, Blutdruck und Zucker. Wer weiterhin Sport betrieb, konnte dagegen seine verbesserte Gesundheit halten, abgesehen von Cholesterin und Unterleibsfett.

"Es ist klar, dass die Aufforderung, man solle doch Gewicht verlieren, nicht funktioniert - denn die meisten nehmen nachher wieder zu. Die neue Botschaft lautet jedoch, weiter Sport zu betreiben und das Gewicht nach Möglichkeit zu halten", so der Studienleiter. Das reduziere die Krankheitsrisiken und verbessert auch die allgemeine Gesundheit. "Machen Sie sich nicht so viele Sorgen darum, Gewicht zu verlieren und konzentrieren Sie sich lieber auf Sport und den Erhalt des Gewichts", rät der Experte.

Abstract des Originalartikels unter http://jap.physiology.org/cgi/content/abstract/01361.2009v1

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Johannes Pernsteiner
Tel.: +43-1-81140-316
E-Mail: pernsteiner@pressetext.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.915 Meldungen
|
80.057 Pressefotos
Top