Hightech

HIGHTECH

26.05.2023 - 11:30 | pressetext.redaktion
26.05.2023 - 06:15 | pressetext.redaktion
25.05.2023 - 12:34 | pressetext.redaktion

BUSINESS

26.05.2023 - 13:55 | pressetext.redaktion
26.05.2023 - 10:30 | ISM International School of Management
26.05.2023 - 09:30 | movea marketing GmbH & Co KG

MEDIEN

26.05.2023 - 12:30 | pressetext.redaktion
26.05.2023 - 06:05 | pressetext.redaktion
25.05.2023 - 06:05 | pressetext.redaktion

LEBEN

29.05.2023 - 08:55 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
29.05.2023 - 07:48 | Denk.Raum.Fresach
29.05.2023 - 06:30 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
pte20090810025 Technologie/Digitalisierung, Medien/Kommunikation

Toshiba tritt dem Blu-ray-Lager bei

Auch Apple-Unterstützung des HD-Formats soll bevorstehen


Blu-ray bald auch in Toshiba-Produkten (Foto: pixelio.de/Gabi Schoenemann)
Blu-ray bald auch in Toshiba-Produkten (Foto: pixelio.de/Gabi Schoenemann)

Tokio (pte025/10.08.2009/13:30) - Der Elektronikkonzern Toshiba hat heute, Montag, bekannt gegeben, dass er der Blu-ray Disc Association (BDA) http://www.blu-raydisc.com beitreten will und noch in diesem Jahr erste Produkte auf den Markt bringen möchte, die das Blu-ray-Format unterstützen. Gut anderthalb Jahre, nachdem das Unternehmen im DVD-Erbfolgekrieg die Niederlage seines HD-DVD-Formats eingestehen musste, wechselt Toshiba damit ins einst gegnerische Lager. Über das Wochenende wiederum sind Gerüchte aufgeflammt, dass auch der einstige Blu-ray-Skeptiker Apple demnächst das HD-Format unterstützen werde. Für Blu-ray könnten solch prominente Unterstützer wertvoll sein, denn das Format findet laut Marktforschung nur langsam Verbreitung.

"Angesichts des jüngsten Wachstums im Bereich digitaler Geräte, die das Blu-ray-Format unterstützen, in Kombination mit der Marktnachfrage seitens Konsumenten und Händler hat Toshiba beschlossen, der BDA beizutreten", so der Konzern in einer Aussendung. Möglichst noch in diesem Jahr wolle man Produkte wie Blu-ray-Player und Notebooks mit eingebauten Blu-ray-Laufwerken auf den Markt bringen. Eine Blu-ray-Unterstützung könnte es bald auch von Apple geben. Das Weblog Boy Genius Report will aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, dass dieses Format in Version 9 der iTunes-Software implementiert wird. Das Portal AppleInsider wiederum vermutet aufgrund von Insider-Informationen, dass Apple demnächst Blu-ray in seinen iMacs unterstützen könnte.

Blu-ray könnte frischen Wind in den Segeln gut gebrauchen, denn Ende des ersten Halbjahres 2009 haben sich Marktforscher kritisch zur Annahme des Formats geäußert (pressetext berichtete: http://pressetext.de/news/090623025/). Erweiterte TV-Angebote und hochwertige Internetdienste würden die Verbreitung von Blu-ray behindern, so der Tenor. "Seither und auch heute habe ich nicht den Eindruck, dass sich kurz- bzw. mittelfristig die bekannte Entwicklung wesentlich verändern wird", meint Wolfgang Schlünzen, Geschäftsführer und Medienexperte des Monheimer Instituts http://www.monheimerinstitut.com , nun auf Nachfrage von pressetext. Die Unterstützung durch ein oder zwei weitere Unternehmen würde aus seiner Sicht nicht reichen, um Blu-ray auf die Sprünge zu helfen - selbst, wenn es sich um große Namen handelt.

Bei Apple wäre eine Blu-ray-Unterstützung ein Hinwenden zu einer Technologie, die Steve Jobs noch im Herbst 2008 als ein "äußerst schmerzhaftes" Thema bezeichnet hat (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/081015001/). Für Toshiba wiederum ist der BDA-Beitritt wohl der abschließende Schritt auf einem Mrd.-teuren HD-Leidensweg (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/080313019/). Nachdem das Filmstudio Warner Bros. auf der Consumer Electronics Show 2008 das Ende des Blu-ray-Konkurrenten HD-DVD eingeläutet hatte, hat Toshiba selbst es bereits im Februar 2008 besiegelt. Bislang hatte sich Toshiba aber Blu-ray noch verwehrt und unter anderem auf Technologien gesetzt, um die Wiedergabequalität von normalen DVDs verbessern.

(Ende)
Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-303
E-Mail: pichler@pressetext.com
|
|
98.843 Abonnenten
|
209.218 Meldungen
|
86.343 Pressefotos

IR-NEWS

29.05.2023 - 11:45 | Private Assets AG
26.05.2023 - 17:35 | DO & CO Aktiengesellschaft
26.05.2023 - 17:02 | Software AG
Top