Hightech

BUSINESS

02.12.2021 - 13:48 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 13:05 | gumpelmedia - digital media agentur
02.12.2021 - 13:00 | bit media e-solutions GmbH

MEDIEN

02.12.2021 - 12:31 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
01.12.2021 - 12:50 | ORWO Net GmbH

LEBEN

02.12.2021 - 11:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
02.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 10:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
pte20080321013 Technologie/Digitalisierung

Erstes Android-Handy könnte "Dream" heißen

HTC im Rennen um erstes Gerät zur Google-Plattform


Rennen um erstes Android-Handy (Foto openhandsetalliance.com)
Rennen um erstes Android-Handy (Foto openhandsetalliance.com)

San Francisco (pte013/21.03.2008/13:31) - Der Mobilgerätehersteller High Tech Computer (HTC) http://www.htc.com wird sein erstes Android-Handy mit dem Namen "Dream" versehen. Es soll mit Touchscreen und vollwertiger Tastatur ausgestattet sein. Das hat die amerikanische InfoWorld http://www.infoworld.com unter Verweis auf eine namentlich nicht genannte Insider-Quelle berichtet. Sollten die Angaben stimmen, könnte Dream das erste Mobiltelefon zur Google-Plattform überhaupt werden. Hier gilt HTC als einer der Favoriten.

Das Android-Handset werde rund 13 Zentimeter lang und 7,5 Zentimeter breit sein und einen großen Touchscreen haben, so der Bericht. Hinzu käme eine Tastatur, die unter dem Display sitzt und aufgeschoben oder ausgeschwenkt werden kann. Erscheinen solle das Gerät gegen Ende des Jahres, so der Bericht. Angesichts seiner Windows-Mobile-Geräte, etwa bei HTC Touch und dem HTC S710 (Schiebetastatur), dürfte HTC zur Umsetzung eines solchen Telefons wohl in der Lage sein. Der Traum von Dream könnte allerdings platzen, denn eine offizielle Bestätigung der kursierenden Angaben gibt es nicht. "Wir können dieses Produkt nicht kommentieren", wird eine HTC-Sprecherin zitiert.

Dass HTC in der zweiten Jahreshälfte ein Android-Handy veröffentlicht, gilt laut Analysten als wahrscheinlich. Das Mitglied der Open Handset Alliance (OHA) http://www.openhandsetalliance.com hat im November 2007 als erster Hersteller bestätigt, an einem Mobiltelefon für Googles Plattform zu arbeiten. Anlässlich des GSM World Congress im Februar meinte Gartner-Analystin Carolina Milanesi gegenüber pressetext, dass am ehesten HTC das erste kommerzielle Android-Handy fertigen dürfte (http://www.pte.at/pte.mc?pte=080212025 ). Schon im Januar hatte ihre Kollegin Roberta Cozza ähnliches geäußert.

Als größte Konkurrenten HTCs im Rennen um das erste Android-Mobiltelefon überhaupt werden von Experten insbesondere die Hersteller Motorola und Samsung gehandelt. Letzterer habe seine Bemühungen, ein entsprechendes Gerät auf den Markt zu bringen, intensiviert, berichtet InfoWorld.

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-303
E-Mail: pichler@pressetext.com
|
|
98.426 Abonnenten
|
195.146 Meldungen
|
80.676 Pressefotos
Top