Hightech

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Jochen Goetzelmann
Tel.: +49 69 66 36 83 98
E-Mail: jg@targacom.de

FRüHERE MELDUNGEN

06.02.2008 - 09:00 | pts - Presseinformation (A)
30.01.2008 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)
28.01.2008 - 11:05 | pts - Presseinformation (D)
28.01.2008 - 10:15 | pressetext corporate news
28.01.2008 - 09:30 | pts - Presseinformation (A)

Mediabox

pts20080207005 Auto/Verkehr, Kultur/Lifestyle

Schicker Roadster mit Biogas-Power

Symbiose aus Performance, Design und Umweltverträglichkeit


Schweinfurt (pts005/07.02.2008/08:05) - * CO2-neutral cruisen mit dem CNG-Roadster von BRA und PGO
* München - Hamburg für 30 Euro

Die BRA GmbH präsentiert auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf vom 6. März bis zum 16. März zusammen mit ihren Partnern PGO Automobiles, GVM und gasmobil die Weltpremiere eines Roadsters mit Methan-Turbomotor, der mit Erdgas und Biogas betrieben werden kann.

Der PGO Cévennes Turbo-CNG ist eine seriennahe Studie mit einer Reichweite von 450 Kilometern und einer Leistung von 150 PS bei einem Gewicht von 980 Kilo. Dies ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden. Die CO2-Emission beträgt rund 118 g/km. Wird ausschließlich Biogas getankt, kann der Wagen CO2-neutral bewegt werden. Feinstaub und Ruß sind für den PGO Cévennes Turbo-CNG ohnehin kein Thema und auch bei den Stickoxiden hängt der Erdgas-Roadster konventionell betriebene Sportwagen klar ab.

"Damit haben wir einen neuen Meilenstein umweltfreundlicher Fahrzeuge erreicht. Erstmals sind Performance, Ästhetik und Ökologie in einem Wagen vereint", freut sich Mathias Braune, der Entwicklungschef der bayerischen Innovationsschmiede BRA. "Der PGO Cevennes Turbo-CNG wird ein echtes Highlight in dem eher vernunftorientierten Angebot an CNG-Fahrzeugen", ist er sich sicher.

Mit einem Durchschnittsverbrauch von nur rund 4,6 kg auf 100 Kilometer lässt sich der Fahrspaß mit Erdgas auch finanziell genießen. Bei einem aktuellen Durchschnittspreis von rund 83 Cent pro Kilogramm wird die Strecke München-Hamburg für unter 30 Euro zurückgelegt. Auf dieser Strecke liegen rund 30 Erdgastankstellen, insgesamt gibt es in Deutschland zurzeit rund 770. Auch bei unseren europäischen Nachbarn ist die Versorgung gesichert. So gibt es in Österreich rund 90, in der Schweiz fast 100 und in Italien über 600 Tankstellen mit Erdgas oder Biogas.

In Deutschland sind schon über 60.000 Fahrzeuge mit dem umweltfreundlichen Antrieb unterwegs. Spitzenreiter in Europa ist Italien mit über 430.000 Fahrzeugen - weltweit sind es bereits 7,5 Millionen.

Vorbestellungen des PGO Cévennes Turbo-CNG für Deutschland nimmt die Schweinfurter BRA GmbH schon jetzt entgegen. In Abhängigkeit von der Resonanz werden die Partner BRA und PGO entscheiden, wann der umweltfreundliche Roadster in Serie geht. Erklärtes Ziel der Projektpartner ist es, den sparsamen Sportwagen zu einem Preis um 48.000 Euro anzubieten.

Hinweis für die Redaktionen:
Weitere Informationen über das Fahrzeug finden Sie im Internet unter http://pgo.cngpower.eu . Gern können wir Ihnen weiteres Bildmaterial sowie einen Kurzfilm über den PGO Cevennes Turbo-CNG zur Verfügung stellen. Ebenso freuen wir uns über einen Besuch am Stand 5242 der gasmobil auf dem Genfer Autosalon in Halle 5 vom 4. März bis zum 16. März 2008.

Über BRA
Die BRA GmbH aus Schweinfurt (Deutschland) entwickelt bereits seit 1995 umweltfreundliche Fahrzeugkonzepte. Der Fokus der bayerischen Innovationsschmiede liegt auf dem wirtschaftlichen und nutzerfreundlichen Einsatz von Methan (Biogas/Erdgas) bei PKW. BRA zählt zu den technologisch führenden Entwicklern von CNG-Antrieben und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. BRA hat sowohl den ersten methangetriebenen PKW-Motor mit Turboaufladung als auch den ersten PKW mit nutzraum- und nutzlastneutraler CNG-Speichertechnik entwickelt und realisiert. http://www.cngpower.eu

Über PGO
PGO vereint Tradition und Moderne. Das auf Kleinserien spezialisierte Unternehmen produziert einzigartige Automobile, welche Neo-Retro-Stil und Innovation kombinieren - zur Freude all jener, für die das Fahren Spaß bedeutet und der Besitz eines seltenen und prestigeträchtigen Wagens ein wichtiges Bedürfnis darstellt. Dem französischen Autohersteller ist nachhaltige Entwicklung ein Hauptanliegen.
http://www.pgo.fr

Über GVM
Gasverbund Mittelland AG (GVM) ist eine der vier überregional tätigen Erdgasversorgerinnen der Schweiz. Neben der Beschaffung und dem Transport betreibt GVM ein eigenes Hochdrucknetz. GVM setzt sich gemeinsam mit gasmobil, dem nationalen Kompetenzzentrum, für eine Bekanntmachung und Verbreitung von Erdgas und Biogas als Treibstoff ein. GVM hat in den letzten Jahren diverse Projekte im Bereich Erdgas und Biogas als Treibstoff gefördert. Dafür wurde die Zusammenarbeit mit wichtigen europäischen Partnern der Fahrzeugbranche gesucht und ausgebaut. http://www.gvm-ag.ch

Über gasmobil
Die im November 2002 von der Schweizer Erdgas-Wirtschaft als Kompetenzzentrum gegründete gasmobil ag in Arlesheim BL (Schweiz) hat das Ziel, den Einsatz von Erdgas und Biogas als Treibstoff zu fördern. Sie bietet Automobilisten und Erdgas-Versorgern technischen Support bei der Fahrzeugbeschaffung und beim Tankstellenbau. Schrittweise werden so die Voraussetzungen für den Betrieb von Erdgas-Fahrzeugen geschaffen, damit ihr Einsatz attraktiver und das Fahrzeugangebot breiter wird. http://www.erdgasfahren.ch

Pressekontakt
Jochen Goetzelmann
Targa Communications
Goethestraße 22
60313 Frankfurt am Main, Germany
Tel. +49 69 66 36 83 98
jg@targacom.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Jochen Goetzelmann
Tel.: +49 69 66 36 83 98
E-Mail: jg@targacom.de
|
|
98.103 Abonnenten
|
187.784 Meldungen
|
76.917 Pressefotos

HIGHTECH

05.03.2021 - 13:00 | Schneider Electric GmbH
05.03.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
05.03.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
04.03.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
04.03.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top