Hightech

HIGHTECH

02.06.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
02.06.2023 - 06:15 | pressetext.redaktion
01.06.2023 - 13:30 | BellEquip GmbH

MEDIEN

03.06.2023 - 14:35 | goodRanking SEO & Online Marketing Agentur
02.06.2023 - 12:30 | pressetext.redaktion
02.06.2023 - 06:00 | pressetext.redaktion

LEBEN

03.06.2023 - 10:20 | HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
02.06.2023 - 16:35 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
02.06.2023 - 15:45 | FH St. Pölten
pte20041018023 Technologie/Digitalisierung, Handel/Dienstleistungen

Deutscher Chipmarkt schwächelt

ZVEI: Zweistelliges Wachstum für 2004 kaum mehr erreichbar


Frankfurt (pte023/18.10.2004/12:09) Das Wachstum auf dem deutschen Chipmarkt hat sich im vergangenen Monat deutlich abgeschwächt. Der Umsatz mit Halbleitern konnte im September 2004 gegenüber dem Vorjahreszeitraum nur noch drei Prozentpunkte zulegen. In den Monaten Juli und August waren dagegen noch Wachstumsraten von zwölf und neun Prozent erreicht worden. Wie der deutsche Zentralverband für Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI) http://www.zvei.org heute, Montag, mitteilte, ist das noch im Februar prognostizierte zweistellige Wachstum für das laufende Jahr kaum noch erreichbar.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres lag das kumulierte Wachstum in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr bei acht Prozent. Der Zuwachs wird laut ZVEI nur noch von einer guten Entwicklung bei Opto- und Sensor-Bauelementen getragen. In den vergangenen drei Monaten sind auch die Auftragseingänge deutlich hinter die Umsätze zurückgefallen. Damit ist die Aufschwungphase laut ZVEI deutlich kürzer als erwartet ausgefallen.

Auf dem weltweiten Halbleitermarkt geht es dagegen weiter deutlich stärker aufwärts. Im August hatte die Semiconductor Industry Association (SIA) http://www.sia-online.org einen Anstieg der Chipumsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 34,2 Prozent auf 18,2 Mrd. Dollar gemeldet. Für das Gesamtjahr rechnet der Verband mit einem Wachstum des weltweiten Chipmarktes um 28 Prozent auf 214 Mrd. Dollar.

(Ende)
Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Jörn Brien
Tel.: +43/1/81140-318
E-Mail: brien@pressetext.at
|
|
98.845 Abonnenten
|
209.424 Meldungen
|
86.400 Pressefotos

IR-NEWS

02.06.2023 - 17:03 | SYZYGY AG
02.06.2023 - 17:00 | Rosenbauer International AG
02.06.2023 - 16:40 | Rosenbauer International AG
Top