Medien

HIGHTECH

BUSINESS

29.09.2022 - 16:35 | Österreichischer Gewerbeverein
29.09.2022 - 16:20 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
29.09.2022 - 13:40 | SRH AlsterResearch AG

MEDIEN

29.09.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
29.09.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
28.09.2022 - 11:45 | Agentur Dohr GmbH
pte20210915001 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

"Rainbow Six Siege"-Gamer fluchen am meisten

PC-Spieler besonders laut Buzz-Bingo-Analyse schimpfwütig - "xQc" größtes Streamer-Schandmaul


Schandmaul: Gamer motzen reichlich viel (Foto: Mark Decile, unsplash.com)
Schandmaul: Gamer motzen reichlich viel (Foto: Mark Decile, unsplash.com)

Nottingham (pte001/15.09.2021/06:00) -

In Online-Games geht es oft om Aktionen pro Minute, doch dazu kommen oft auch reichlich  Schimpfwörter pro Minute. Fast 15 sind es im Fall von „Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege", so eine Analyse von Gaming-Streams des britischen Glücksspielanbieters Buzz Bingo. Damit hat der Shooter den derzeit wohl toxischten Voice Chat im Gaming. PC-Spieler wiederum fluchen demnach mehr als Konsolen-Gamer. Der Frankokanadier „xQc" holte den Titel des größten Schandmauls unter den bekannten Games-Streamern.

Schmutzige Streams

Buzz Bingo analysierte über 25 Stunden an Twitch- und YouTube-Gaming-Streams bekannter Streamer zu beliebten , um aufzudecken, bei welchen Games im Voice Chat am meisten geflucht wird. Mit 584 Schimpfwörtern pro Stunde holte der Shooter „Rainbox Six Siege" die Schimpf-Krone, noch vor König Fußball in Form von „FIFA 21" (552 Flüchen pro Stunde). Mit „Call of Duty: Warzone", „Halo: The Master Chief Collection" (MCC) und „GTA V" runden drei weitere Action-Titel die Top 5 der schmutzigsten Streams ab.

Die Analyse ergab auch, dass PC-User die ärgsten Schandmäuler unter den Gamern sind. Streams von PC-Spielesession bringen es nämlich im Schnitt auf 380 Schimpfwörter pro Stunde. Nur knapp dahinter folgen Xbox-Gamer, während Spielefans auf der PlayStation mit „nur" 332 Flüchen pro Stunde noch am zivilisiertesten erscheinen. Allerdings besteht hier womöglich ein Zusammenhang damit, dass manche beliebte Games mit relativ hohen Fluchraten wie die MCC nur auf den Microsoft-Plattformen verfügbar sind.

Umstrittene Streamer-Extreme

Unter den erfassten Streamern war „xQc" mit 308 Flüchen pro Stunde das größte Schandmaul. Das verblüfft nicht gerade, umfasst seine Akte doch unter anderem einen „League of Legends"-Bann wegen allzu üblen Chat-Verhaltens und diverse andere zeitweilige Account-Sperren beispielsweise bei „Overwatch" und Twitch. Eher überraschend ist da, dass der aufgrund mancher Chat-Aussagen ebenfalls umstrittene „PewDiePie" mit weniger als einem Schimpfwort pro Minute laut Buzz-Bingo-Analyse derzeit der sauberste der bekannten Streamer ist. 

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: pichler@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.767 Abonnenten
|
203.217 Meldungen
|
83.967 Pressefotos
Top