GIS-Befreiungs-Service im ganzen Land

Copyright:
GIS-Befreier

Originalgröße:
1575 x 2100px (292.07K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Nie wieder GIS-Gebühren zahlen? Geht ganz einfach. Aus dem TV-Gerät wird das Rundfunkempfangsmodul ausgebaut und entspricht damit einem Gerichtsurteil von 2015, das besagt, dass Internet-Streamen nicht GIS-pflichtig ist. Das spart jedem Haushalt viele Hundert Euro pro Jahr an GIS-Gebühren. Denn ist der TV-Tuner einmal entfernt, dann kann man sich ganz offiziell von der GIS abmelden. GIS-Befreiungs-Termine unter: www.gisbefreier.at/terminvereinbarung