Statt zu feiern, wollen viele vergessen

Copyright:
Christian Jungwirth

Originalgröße:
640 x 427px (42.77K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Alles schaut heiter aus - alles lacht und tanzt und trinkt. Nichts dagegen zu sagen, wenn es im Rahmen bleibt. Aber wenn man die Fotos von sinnlos betrunkenen Festbesuchern sieht, fragt man sich schon, ob da nicht mehr dahinter steckt, als nur die Lust am ungehemmten Feiern. "Viele wollen durch das Trinken nur vergessen. Das Fest ist Nebensache und nur willkommener Grund für den Exzess", so der ehemalige Benediktinermönch und Logotherapeut Christoph Schlick vom SinnZENTRUM in Salzburg.