Warum Katzen viel schlafen...

Copyright:
Natalia Danecker, Fotolia.com

Originalgröße:
2100 x 1836px (781.56K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Der Gepard kann bis zu 100 km/h schnell laufen. Doch tatsächlich erreicht er bei den meist unter 200 m langen Sprints eine mittlere Höchstgeschwindigkeit von nur 54 km/h. Danach benötigt er bis zu mehrere Stunden Pause zur Regeneration. Leber und Nieren einer (Raub-)Katze sind mit der Entgiftung des Ammoniaks aus ihrer proteinreichen Beute beschäftigt, was die Energiegewinnung behindern kann und sie weniger leistungsfähig macht.