Entstehen einer Choreographik

Copyright:
Thomas Zehnter

Originalgröße:
1181 x 886px (1.21M)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Eine Choreographik besteht aus bis zu 2000 Einzelbildern pro Minute, die der Künstler mit der Hand am Computer malt. In der Verbindung mit Musik entstehen dabei völlig neue synästhetische Interpretationen. Im Ablauf der Musik kann man sehen, wie der Künstler ein Bild entstehen lässt. Man kann ihm sozusagen "über die Schulter schauen".